Das neue Sony Xperia 10 III 5G in schwarz von vorne und rückseitig.
© Sony
Das neue Xiaomi Mi 11 Ultra 5G in Ceramic Black.
Oppo A94 5G und Pixel 4a 5G vor rotem Hintergrund
:

Sony Xperia 10 III 5G: Das neue 5G-Smartphone im Hands-on

Das Sony Xpe­ria 10 III soll han­dlich, robust und aus­dauernd sein. Im Hands-on nehmen wir das neue 5G-Smart­phones von Sony genau unter die Lupe: Kann es mit seinen Qual­itäten überzeu­gen?

Sony möchte Dir einen hochw­er­ti­gen, aber kom­pak­ten Begleit­er an die Hand geben. Deswe­gen steck­en viele cle­vere Fea­tures im Xpe­ria 10 III.  Wir zeigen Dir jet­zt, was das brand­neue Smart­phone auf dem Kas­ten hat.

+++ Hier kannst Du das Sony Xpe­ria 10 III 5G vorbestellen +++

Kompaktes Design im 21:9-Format

Auch han­dliche Smart­phones kön­nen ein großes Dis­play beherber­gen. Das fällt uns als Erstes auf, wenn wir das Sony Xpe­ria 10 III 5G anschauen. Durch sein Seit­en­ver­hält­nis von 21:9 wirkt es echt schlank, sodass Du es mit ein­er Hand gut bedi­enen und fes­thal­ten kannst. Pos­i­tiv­er Neben­ef­fekt: Filme im Kino­for­mat kannst Du ohne schwarze Balken genießen.

Starkes Kino-Display

Die Vorder­seite beste­ht beina­he auss­chließlich aus dem 6,0 Zoll großen FHD HDR OLED Dis­play. Und das kann sich sehen lassen. Denn die OLED-Tech­nolo­gie mit selb­stleuch­t­en­den Pix­eln ver­spricht beste Farb- und Schwarzw­erte – und ist in Sachen Stromver­brauch ver­gle­ich­sweise genügsam. Um Deine Augen ins Schwär­men zu brin­gen, kann das Sony Xpe­ria 10 III 5G zudem HDR-Inhalte anzeigen. Filme wer­den damit zum Genuss, ob unter­wegs oder in der Bade­wanne – denn das neue Sony-Device ist wasser­fest.

Das Display des neuen Sony Xperia 10 III 5G in Schwarz.

Wie im Kino: Das 21:9-Display des neuen Sony Xpe­ria 10 III 5G beschert Dir Videogenuss. — Bild: Sony

Selfie-Cam außerhalb des Displays

Über dem Dis­play befind­et sich die Self­ie-Cam mit acht Megapix­eln links-mit­tig am oberen Rand. Statt auf eine Notch oder ein Punch-Hole hat sich Sony für einen schmalen Balken entsch­ieden, der die Linse beherbergt und über die gesamte Bre­ite des Dis­plays geht. Wegen der schlanken Hap­tik stört uns das über­haupt nicht. Im Gegen­teil, dadurch bleibt das kom­plette Dis­play clean, was uns ins­beson­dere beim balken­freien Film­schauen gefällt.

Die 169 Gramm Gewicht des Sony Xpe­ria 10 III 5G fühlen sich in der Hand schön leicht an. Damit dürftest Du unzäh­lige Fotos am Stück­en knipsen oder län­gere Videos aufnehmen kön­nen, ohne dass Deine Hände schw­er wer­den.

Die Rückseite des Sony Xperia 10 III 5G in Schwarz.

Mit Ultra­weitwinkel-, Weitwinkel- und Tele-Objek­tiv und KI sorgt das Xpe­ria 10 III 5G für beein­druck­ende Auf­nah­men. — Bild: Sony

Geschützt durch den Alltag

Obwohl es sich leicht und han­dlich anfühlt, hält das Sony Xpe­ria 10 III 5G einiges aus. Das Goril­la Glass 6 auf der Vorder­seite über­ste­ht die meis­ten Zwis­chen­fälle eines aktiv­en All­t­ags prob­lem­los. Darüber hin­aus ist das Xpe­ria 10 III nach IP65/68 vor Staub und Spritzwass­er geschützt.

Dreifach-Kamera mit sinnvollen KI-Funktionen

Wen­den wir uns der Rück­seite des Smart­phones zu: Dort wan­dert Dein Blick sofort auf die drei Lin­sen der Haup­tkam­era. Mit Ultra­weitwinkel-, Weitwinkel- und Tele-Objek­tiv hast Du für nahezu alle Sit­u­a­tio­nen die passende Ausstat­tung dabei, um beein­druck­ende Auf­nah­men zu machen. Hier die tech­nis­chen Dat­en der Haup­tkam­era auf einen Blick:

  • Ultra­weitwinkel: 8 Megapix­el Auflö­sung, 16 Mil­lime­ter Bren­nweite, 1/4.0 Zoll Sen­sor­größe, f/2,2 Blende
  • Weitwinkel: 12 Megapix­el Auflö­sung, 27 Mil­lime­ter Bren­nweite, 1/2.8 Zoll Sen­sor­größe, f/1,8 Blende
  • Tele: 8 Megapix­el Auflö­sung, 54 Mil­lime­ter Bren­nweite, 1/4.0 Zoll Sen­sor­größe, f/2,4 Blende

Eine Frau macht ein Foto mit dem neuen Sony Xperia 10 III 5G.

Neben der Hard­ware sorgt beim Sony Xpe­ria 10 III 5G die Kün­stliche Intel­li­genz (KI) für richtig gute Auf­nah­men. Aus ein­fachen Schnapp­schüssen wer­den ansehn­liche Bilder, die das Smart­phone mit opti­malen Ein­stel­lun­gen aufn­immt. Du brauchst bloß auszuwählen, was Du vor der Linse hast und die KI erledigt beina­he alles Weit­ere für Dich. Du betätigst nur noch den Aus­lös­er. Das funk­tion­iert im Automatik­modus unter anderem mit Tier­erken­nung, Speisen und ästhetis­chen Porträts.

Eben­falls erwäh­nenswert ist die Serien­bil­dauf­nahme mit Hel­ligkeitss­teuerung und zehn­fach Hybrid­zoom. In diesem Kam­er­amodus kannst Du bis zu zehn Bilder pro Sekunde aufnehmen und bekommst in Bewe­gungssi­t­u­a­tio­nen immer ein schar­fes Bild im richti­gen Moment.

Falls Du eine Sit­u­a­tion lieber fil­men möcht­est, gelingt Dir das in den aller­meis­ten Fällen mit Hil­fe von Sonys Steadyshot-Tech­nolo­gie zur Bild­sta­bil­isierung ohne Wack­ler. Uns gefall­en die ent­stande­nen 4K-Videos wirk­lich gut.

Hochauflösender Sound für Deine Ohren

Als Näch­stes nehmen wir den Klang unter die Lupe. Sowohl über den 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss als auch mit draht­los ver­bun­de­nen Kopfhör­ern ver­sorgt das Sony Xpe­ria 10 III 5G Deine Gehörgänge mit hochau­flösenden Tönen. Dafür greift es auf mehrere Tech­nolo­gien zurück.

Unkom­prim­ierte Audio-Tracks leit­et das Xpe­ria 10 III per Hi-Res Audio und Hi-Res Audio Wire­less an Deine Kopfhör­er weit­er. Das ist sozusagen die tech­nis­che Grund­lage, um Sound in Stu­dio-Qual­ität auf Deine Ohren zu bekom­men. Doch was, wenn Du kom­prim­ierte Musik streamst? Dann springt eine Tech­nolo­gie namens DSEE Ulti­mate ein und verbessert Audiofre­quenz und Dynamikum­fang mit Hil­fe ein­er KI in Echtzeit. Mit den richti­gen Kopfhör­ern klingt das wirk­lich stark. Psst: Du brauchst Dir über Kopfhör­er am Sony Xpe­ria 10 III 5G keine Sor­gen zu machen. Mehr dazu unten bei der Aktion für Vorbesteller:innen.

Eine Frau schließt Kopfhörer an das Sony Xperia 10 III 5G an.

5G-Mobilfunk und smarte WLAN-Technologie

Das Sony Xpe­ria 10 III 5G stellt pfeilschnelle und sta­bile Verbindun­gen bere­it. Ein­er­seits natür­lich durch den 5G-Chip, der Dir High­speed im Mobil­funknetz von Voda­fone ermöglicht. Und ander­er­seits durch die Sony-Fea­ture Smart-Verbindung. Diese Tech­nolo­gie greift auf die soge­nan­nten Neur­al Net­work Libraries von Sony zurück und analysiert im Hin­ter­grund die Qual­ität Dein­er WLAN-Verbindung. Und zwar bere­its, bevor es über­haupt eine Verbindung mit dem WLAN her­stellt. So weißt Du vor­ab, ob das Netz sta­bil und schnell sein wird. Hast Du die Funk­tion aktiviert, wech­selt das Xpe­ria 10 III bei schwach­er WLAN-Verbindung automa­tisch zu mobilen Dat­en, sodass Du immer best­möglichen Speed zur Ver­fü­gung hast.

Octacore-Prozessor und Speicherkarten-Slot

Für die Rechen­leis­tung im Sony Xpe­ria 10 III 5G sorgt der Qual­comm-Prozes­sor Snap­drag­on 690 5G. Dessen acht Kerne tak­ten mit bis zu 2,0 Giga­hertz und haben sechs Giga­byte Arbeitsspe­ich­er zur Ver­fü­gung. In der All­t­agsprax­is erledigt das 10 III mit diesem Chip alle gängi­gen Auf­gaben schnell und flüs­sig.

Für den All­t­ag hat sich der Spe­icherkarten-Slot als sehr prak­tisch erwiesen. Zusät­zlich zu den 128 Giga­byte internem Spe­ich­er kannst Du näm­lich Spe­icherkarten mit bis zu einem Ter­abyte Kapaz­ität ver­wen­den, sodass Dir der Platz lange aus­re­ichen wird.

Großer Akku mit Schnellladefunktion

Mit ein­er Kapaz­ität von sat­ten 4.500 Mil­liamper­estun­den liefert der Akku des Sony Xpe­ria 10 III 5G den ganzen Tag Leis­tung – und soll gle­ich dop­pelt aus­dauernd sein. Dank 30-Watt-Schnel­l­ladung fällt die Zeit am Ladegerät kurz aus. Sony ver­spricht darüber hin­aus, dass der Akku nach drei Jahren noch hal­ten wird. Let­zteres kon­nten wir bish­er natür­lich nicht testen, aber die Akkuaus­dauer ist nen­nenswert.

Sony-Headset und Joyn Plus gratis für Vorbesteller

Am 8. Juni wird das Xpe­ria 10 III auf den Markt kom­men. Doch Du kannst es schon ab dem 12. Mai bei Voda­fone vorbestellen und Dir damit zwei passende Aktions-Prämien von Sony sich­ern: Wenn Du das Smart­phone im Aktion­szeitraum vom 12. Mai bis 7. Juni vorbestellst, schenkt Sony Dir ein WH-710 Head­set mit Geräuschun­ter­drück­ung sowie drei Monate Joyn Plus. Das Bun­dle hat einen Gesamtwert von über 170 Euro.

Wir kön­nen Dir das Sony Xpe­ria 10 III 5G als run­dum gelun­genen All­t­ags­be­gleit­er ans Herz leg­en. Die Ausstat­tung ist aus unser­er Sicht genau die richtige Wahl, wenn Du Wert auf ein wirk­lich hochw­er­tiges Smart­phone mit aktueller Tech­nolo­gie legst.

Was gefällt Dir am Sony Xpe­ria 10 III 5G am besten? Hin­ter­lasse uns einen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren