Smartphone schneller laden: Tipps für Dein iPhone oder Android-Handy

Smartphone Akku Anzeige
Apple Maps auf iPhone 11
: :

Smartphone schneller laden: Tipps für Dein iPhone oder Android-Handy

Kennst Du das? Du bist eigentlich auf dem Sprung, musst Dein Smart­phone aber noch aufladen? Je nach Gerät und Akkuka­paz­ität kann das eine Ganze Weile dauern. Wir ver­rat­en Dir, wie Du Dein Handy schneller laden kannst.

Smartphone mit oder ohne Kabel aufladen?

In der Regel lädt Dein Smart­phone am Kabel schneller auf. Allerd­ings ist das abhängig von der Leis­tung des jew­eili­gen Ladegeräts. Bei gle­ich­er Wattzahl fall­en die Unter­schiede zwis­chen kabel­losem und kabel­ge­bun­den­em Aufladen nur ger­ing aus. Allerd­ings muss nicht nur Dein Net­zteil beziehungsweise Wire­less Charg­er die entsprechende Wattzahl unter­stützen, son­dern auch Dein Smart­phone.

Am fix­esten lässt sich der Akku von Smart­phones mit Schnel­l­lade-Net­zteilen wieder auf­füllen. Einige Her­steller leg­en diese ihren Geräten bere­its bei. Andere bieten diese (oder eine noch schnellere Vari­ante) als Zube­hör an. Beachte, dass die Her­steller teil­weise unter­schiedliche Fast-Charg­ing-Tech­nolo­gien ein­set­zen. Daher soll­test Du genau darauf acht­en, dass Net­zteil und Smart­phone auch wirk­lich kom­pat­i­bel zueinan­der sind. Anson­sten gilt: Je höher die Watt-Zahl, desto schneller lädt ein Net­zteil Dein Handy auf.

Video: Youtube / Mac­world

Beson­ders bei iPhones lässt sich durch ein leis­tungsstärk­eres Net­zteil viel Zeit sparen. Denn Apple liefert fast alle seine iPhones nach wie vor (Stand: Feb­ru­ar 2020) mit 5-Watt-Net­zteilen aus. Diese laden den Akku in ein­er Stunde lediglich zu knapp 40 Prozent auf. Mit einem 18-Watt-USB-C-Net­zteil erre­icht ihr nach 60 Minuten dage­gen fast 80 Prozent. Allerd­ings benötigt ihr zusät­zlich ein Light­ning-auf-USB-C-Kabel.

Kabel­los aufladen lassen sich iPhones aktuell nur mit bis zu 7,5 Watt. Viele Android-Smart­phones sind in dieser Hin­sicht schon deut­lich weit­er. Das Galaxy S10 beispiel­sweise ermöglicht Fast Charg­ing mit 15 Watt. Aber auch die 30-Watt-Gren­ze haben einige Geräte bere­its gek­nackt.

Ausgeschaltete Smartphones laden schneller

Du musst Dir nicht unbe­d­ingt neues Equip­ment zule­gen, um Dein Smart­phone schneller zu laden. Eine Verbesserung wirst Du schon fest­stellen, wenn Du Dein Handy während des Aufladens auss­chal­test. Anson­sten ver­wen­det es den zuge­führten Strom teil­weise gle­ich wieder. Willst Du Dein Handy anlassen, ist der Flug­modus ein guter Kom­pro­miss. Er deak­tiviert sämtliche Funk­di­en­ste und ver­hin­dert so, dass diese am Akku Deines Smart­phones zehren. Ist auch das keine Option für Dich, soll­test Du zumin­d­est auf Video-Stream­ing und ähn­liche Strom­fress­er verzicht­en.

Handy schneller laden, aber Akku schonen

Je  höher die Kapaz­ität des Akkus, desto später muss ein ein­mal aufge­ladenes Smart­phone an die Steck­dose. Lei­der ver­lieren Lithi­um-Ionen-Bat­te­rien mit der Zeit unweiger­lich an Kapaz­ität. Ver­langsamen kannst Du diesen Prozess, indem Du den Akku­s­tand stets zwis­chen 30 und 80 Prozent hältst. Außer­dem soll­test Du Dein Handy nicht ein­fach stun­den­lang an die Steck­dose hän­gen. Sobald es aufge­laden ist, nimmst Du es von der Stromquelle. Bei iPhones mit iOS 13 oder neuer musst Du nicht ganz so sehr darauf acht­en. Hier küm­mert sich die Funk­tion „Opti­miertes Laden d. Bat­terie” um die ide­ale Auflade­proze­dur.

Kurz und knapp: So lädt Dein Smartphone schneller auf

  • Wenn Du Dein Handy schneller laden möcht­est, soll­test Du es auss­chal­ten oder den Flug­modus aktivieren.
  • Viele mod­erne Smart­phones unter­stützen außer­dem Fast Charg­ing. Dafür ist ein kom­pat­i­bles Net­zteil nötig, das nicht immer im Liefer­um­fang enthal­ten ist.
  • Wie schnell Du ein Handy laden kannst, erkennst Du an der unter­stützten Watt-Zahl. Je höher diese ist, desto schneller geht der Lade­vor­gang von­stat­ten.
  • Aufladen ohne Kabel dauert in der Regel länger als mit. Bei iden­tis­ch­er Watt-Zahl fällt der Unter­schied aber ger­ing aus.

Find­est Du auch, dass Dein Handy schneller laden sollte? Vielle­icht hast Du auch noch weit­ere Tipps für andere Nutzer? Dann teile sie über die Kom­men­tar­funk­tion mit uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren