Die neuen Samsung-Geräte werden beim Samsung Galaxy Unpacked 202-Event enthüllt.
© Samsung
Das Samsung Galaxy S21 Ultra 5G in Phantom Black.
Hand hält das Huawei Mate 40 Pro vor Pflanze
:

Samsung-Smartphones 2021: Die neuen Galaxy-Geräte kommen schon im Januar

Schon Mitte Jan­u­ar wird Sam­sung die neuen Smart­phones für das Jahr 2021 präsen­tieren. Gerücht­en zufolge soll das Gerät – logis­cher­weise – S21 heißen. In erster Lin­ie geht es bei dem für den 14. Jan­u­ar ange­set­zten Unpacked-Event um das neue Mod­ell und seine Vari­anten.

Welche Mod­ell-Vari­anten wird Sam­sung wohl präsen­tieren, was ist bere­its über die neuen Sam­sung-Smart­phones für 2021 bekan­nt und welche Gerüchte kur­sieren aktuell? Das alles erfährst Du jet­zt.

+++ Hier kannst Du das Sam­sung Galaxy S21 vorbestellen +++

Das sind die Samsung-Smartphones 2021 im Januar

In der ersten Hälfte des Jahres kom­men mit­tler­weile schon tra­di­tionell die neuen Sam­sung-Mod­elle auf den Markt. In diesem Jahr sog­ar beson­ders früh, näm­lich am 14. Jan­u­ar. Dann sollen gle­ich drei Mod­el­l­vari­anten des neuen Sam­sung-Geräts im Rah­men eines Unpacked-Events zum ersten Mal offiziell zu sehen sein. Zusät­zlich zum Basis-Mod­ell soll es eine Plus- und auch eine Ultra-Vari­ante geben. Außer­dem soll Sam­sung neue Galaxy Buds vorstellen.

Modell-Variante, Farbe und Speicher bieten 20 Kombinationsmöglichkeiten

Wir haben mit unseren aktuellen Infos nachgerech­net. Wenn alles stimmt, dann wirst Du aus ins­ge­samt 20 Kom­bi­na­tion­s­möglichkeit­en auswählen kön­nen, wenn Du eines der neuen Galaxy-Geräte haben möcht­est. Das liegt ein­er­seits an den eben schon erwäh­n­ten drei Mod­ell-Vari­anten. Darüber hin­aus wählst Du Deine Lieblings­farbe sowie Spe­icher­aus­führung. Damit es nicht unüber­sichtlich wird, haben wir die ver­schiede­nen Aus­führun­gen für Dich zusam­menge­fasst:

  • Basis-Vari­ante erhältlich in Vio­lett, White, Pink und Gray mit 128 und 256 Giga­byte internem Spe­ich­er
  • Plus-Vari­ante erhältlich in Vio­lett, Sil­ver und Black mit 128 und 256 Giga­byte internem Spe­ich­er
  • Ultra-Vari­ante erhältlich in Sil­ver und Black mit 128, 256 und 512 Giga­byte internem Spe­ich­er

Die heißesten Gerüchte zur Ausstattung

Wenn Sam­sung Smart­phones für 2021 vorstellt, dann geht es meist um Flag­gschiff-Spez­i­fika­tio­nen. Wir haben über­prüft, was in der Gerüchteküche brodelt und servieren Dir jet­zt alle inof­fiziellen Dat­en und Fea­tures, die Sam­sung wohl in den Mod­ellen ver­bauen kön­nte.

Bere­its im Novem­ber ver­gan­genen Jahres hat der Leak­er Max Wein­bach recht detail­lierte Infos zu den Fea­tures und dem Design der drei Mod­elle veröf­fentlicht. Ihm nach soll das Smart­phone mit ein­er Dis­play­di­ag­o­nalen von 6,2 Zoll die kle­in­ste Vari­ante sein. Es soll mit FHD+ auflösen und 120 Bilder pro Sekunde wiedergeben kön­nen. Der Akku soll 4.000 Mil­liamper­estun­den Strom spe­ich­ern.

Bei der mit­tleren Vari­ante soll ein Dis­play mit 6,7 Zoll Diag­o­nale zum Ein­satz kom­men, das eben­falls FHD+-Auflösung sowie 120 Bilder pro Sekunde bietet. Der Akku ist den Gerücht­en zufolge mit 4.800 Mil­liamper­estun­den Kapaz­ität um einiges größer.

Die Ultra-Vari­ante soll das größte Sam­sung-Smart­phone Anfang 2021 wer­den. Die Gerüchte sagen eine Dis­play­di­ag­o­nale von 6,8 Zoll, WQHD+-Auflösung und eben­falls 120 Bilder pro Sekunde voraus. Mehr Dis­playfläche bedeutet im Umkehrschluss auch mehr Platz für den Akku im Gehäuse, sodass das Ultra wohl einen 5.000 Mil­liamper­estun­den großen Energiespe­ich­er bekom­men wird.

Alle drei Mod­el­l­vari­anten sollen mit Android 11 und der Sam­sung-Ober­fläche One UI 3.1 aus­geliefert wer­den. Max Wein­bach geht außer­dem davon aus, dass auch der Prozes­sor bei allen Vari­anten iden­tisch ist. Dem­nach soll abhängig von der Region entwed­er ein Snap­drag­on 888 von Qual­comm oder ein von Sam­sung entwick­el­ter Exynos 2100 ver­baut sein. Bei­de Chips sollen selb­stver­ständlich 5G beherrschen.

Kameras und Design der Samsung-Smartphones

Der optisch wohl größte Unter­schied zu den Vorgängern soll auf der Rück­seite zu find­en sein. Denn wenn die Gerüchte stim­men, wird Sam­sung bei den Smart­phones für 2021 die Kam­era-Ein­heit an den Rand des Gehäus­es ver­legen. Damit wür­den die Lin­sen dann keine freis­te­hende Insel mehr bilden, son­dern sich in der oberen Ecke befind­en.

Das Design ist aber nicht die einzige Änderung, die Sam­sung den Kam­eras des neuen Geräts spendieren dürfte. Zwar soll die Ein­heit bei den bei­den anderen Vari­anten iden­tisch mit dem Vorgänger­mod­ell S20 sein, doch die 4K-Videoauf­nahme mit 60 Bildern pro Sekunde jet­zt mit allen Lin­sen unter­stützen. Sie soll sog­ar 8K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde schaf­fen. Beim S20 war die 4K-Auf­nahme mit 60 Bildern pro Sekunde bish­er nur mit der Hauptlinse möglich. Welche Kam­eras wären dann jet­zt ver­baut? Ganz ein­fach: Eine Haup­tkam­era und eine Ultra-Weitwinkel-Kam­era mit jew­eils zwölf Megapix­eln sowie ein Tele-Objek­tiv mit 64 Megapix­eln.

Das Ultra-Mod­ell soll im Gegen­satz zu den anderen bei­den Vari­anten eine neue Kam­era-Ein­heit an Bord haben. Als Haup­tkam­era zum Ein­satz kom­men soll eine 108-Megapix­el-Linse mit neuer Sen­sor-Gen­er­a­tion. Das Ultra-Weitwinkel-Objek­tiv soll Auf­nah­men mit zwölf Megapix­eln machen kön­nen. Darüber hin­aus sollen gle­ich zwei Tele-Lin­sen mit jew­eils zehn Megapix­eln im Ultra-Gerät für gestochen scharfe Auf­nah­men auch bei ent­fer­n­ten Motiv­en sor­gen. Eine Linse ver­größert dreifach, die zweite sog­ar zehn­fach – voraus­ge­set­zt natür­lich, die Gerüchte stim­men.

Ab Release wird es die Geräte selb­stver­ständlich bei Voda­fone im Vorverkauf geben. Alles dazu erfährst Du nach dem Unpacked-Event auf fea­tured.

Welch­es Sam­sung-Mod­ell hättest Du gerne? Hin­ter­lasse uns einen Kom­men­tar und ver­rate uns, was Dir an den Sam­sung-Smart­phones im Jahr 2021 beson­ders gut gefällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren