Samsung Galaxy Note9: Gesten für den Fingerabdrucksensor nutzen

: : :

Samsung Galaxy Note9: Gesten für den Fingerabdrucksensor nutzen

Das Samsung Galaxy Note9 lässt sich nicht nur über das Touchdisplay oder mit dem S Pen steuern. Alternativ kannst Du auch den Fingerabdrucksensor zur Steuerung verwenden. Hier lassen sich Gesten nutzen, um einige Funktionen schnell und unkompliziert auszuführen, ohne dafür den Bildschirm berühren zu müssen.

Der Fingerabdrucksensor ist beim Samsung Galaxy Note9 auf der Rückseite, direkt unterhalb der Kamera platziert. Damit ist er praktisch zu erreichen und Du kannst bequem über Gesten bestimmte Features steuern. Diese Gestensteuerung muss allerdings zunächst einmal aktiviert werden. Wie das funktioniert, und welche Funktionen Du darüber steuerst, verraten wir Dir in diesem Ratgeber.

Gestensteuerung: So aktivierst Du das smarte Feature

Um die Steuerung über den Fingerabdrucksensor zu aktivieren, begibst Du Dich zunächst einmal in die Einstellungen des Samsung Galaxy Note9. Hier findest Du ein Untermenü mit dem Titel „Erweiterte Einstellungen“. In diesem Menü ist dann ein Schieberegler, mit dem Du die Gesten für den Fingerabdrucksensor aktivieren kannst. Übrigens keine Bange: Um dieses Feature zu nutzen, musst Du keineswegs vorher den Fingerabdrucksensor eingerichtet haben. Falls Du also bislang den Sensor nicht zum Entsperren des Bildschirms genutzt hast, musst Du dies auch weiterhin nicht machen.

Danach kannst Du die Gestensteuerung direkt einsetzen. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten, wie Du den Sensor verwenden kannst. Wenn Du einmal darüber nach unten wischst, öffnest Du damit die Benachrichtigungsleiste. Wenn diese geöffnet ist, kannst Du über den Sensor die Leiste auch schließen, indem Du von unten nach oben wischst. Aber es gibt auch noch die Möglichkeit, das Quick-Settings-Menü über den Sensor aufzurufen.

So rufst Du die Schnelleinstellungen über den Fingerabdrucksensor auf

Dafür öffnest Du zunächst die Benachrichtigungsleiste. Wenn Du im Anschluss daran erneut über den Fingerabdrucksensor nach unten wischst, öffnet sich das Menü mit den Schnelleinstellungen. Hier kannst Du wichtige Einstellungen mit einem einfachen Tippen aktivieren oder deaktivieren, wie beispielsweise WLAN, GPS oder den Flugzeugmodus. Und nach wie vor lässt sich der Fingerabdrucksensor natürlich ebenso nutzen, um den Sperrbildschirm zu entsperren. Wie das funktioniert und wie Du den Fingerabdrucksensor optimieren kannst, verraten wir Dir in diesem Ratgeber.

Video: YouTube / Vodafone Deutschland

Zusammenfassung

  • Mit dem Fingerabdrucksensor beim Samsung Galaxy Note9 kannst Du den Fingerabdrucksensor zur Steuerung von Features nutzen.
  • Zuerst musst Du dieses Feature aktivieren: Gehe dafür in die „Einstellungen | Erweiterte Einstellungen” und aktiviere hier die Gestensteuerung.
  • Wenn Du nun auf dem Fingerabdrucksensor nach unten wischst, öffnest Du damit die Benachrichtigungsleiste.
  • Falls Du anschließend nach oben wischst, schließt Du die Leiste wieder. Wenn Du jedoch stattdessen erneut nach unten wischst, öffnest Du die Leiste mit den Schnelleinstellungen.
  • Um diese Features zu nutzen, musst Du zuvor noch nicht einmal den Fingerabdrucksensor eingerichtet haben.

Wofür nutzt Du den Fingerabdrucksensor beim Samsung Galaxy Note9? Findest Du die Gestensteuerung praktisch? Hinterlasse uns Deine Antwort doch einfach über die Kommentarfunktion!

Titelbild: picture alliance / dpa Themendienst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren