iPhone 12 liegt auf der Verpackung.
Die Rückseite des Xiaomi Mi 11 Pro
:

Neue Samsung Falt-Smartphones: Die heißesten Gerüchte

Die Gerüchte verdicht­en sich, dass Sam­sung im August zwei brand­neue Fold­ables, also falt­bare Smart­phones, vorstellen wird. Nahe­liegend ist, dass es sich dabei um Mod­elle aus den Rei­hen Galaxy Z Fold und Galaxy Z Flip han­delt.

Damit sind wir auch schon mit­ten in den Gerücht­en zu den neuen Sam­sung Falt-Smart­phones angekom­men. Was haben die Mod­elle wohl unter der Haube und wann kön­nte das Sam­sung-Event stat­tfind­en? Die heißesten – und selb­stver­ständlich kom­plett inof­fiziellen – Gerüchte zeigen wir Dir jet­zt.

Vertikal und horizontal faltbar: So könnten die Falt-Smartphones von Samsung aussehen

Leak­er Evan Blass hat auf Twit­ter schon richtig konkrete Hin­weise auf die kom­menden Sam­sung-Fold­ables gegeben. So will er an Videos gekom­men sein, die offen­bar bei­de kün­fti­gen Falt-Smart­phones zeigen. Ein Mod­ell lässt sich wohl wie ein Buch ver­tikal, das andere – wie ein Klap­phandy von früher – hor­i­zon­tal fal­ten:

Bei­de Mod­elle haben starke Ähn­lichkeit mit den Mod­ell­rei­hen Galaxy Z Fold und Galaxy Z Flip. Mit Sicher­heit kön­nen wir dazu bis­lang noch nichts sagen, denn es han­delt sich bei den kur­sieren­den Gerücht­en dabei defin­i­tiv nicht um offiziell von Sam­sung her­aus­gegebene Infos. Umso span­nen­der ist der Blick auf die Gerüchte zu den einzel­nen Falt-Smart­phones.

Größeres Display auf der Rückseite?

Begin­nen wir mit Gerücht­en zum hor­i­zon­tal falt­baren Sam­sung-Smart­phone, also dem poten­ziell näch­sten Galaxy Z Flip. Schon auf den Videos oben erken­nen wir einen reflek­tieren­den Bere­ich auf Höhe der rück­wär­ti­gen Kam­er­alin­sen. Dahin­ter soll sich ein größeres zweites Dis­play ver­ber­gen, das Dich im zusam­menge­fal­teten Zus­tand des Smart­phones auf dem Laufend­en hält. Im Gegen­satz zum Galaxy Z Flip wären die Kam­er­alin­sen beim neuen Fold­able dem­nach auch ver­tikal ange­ord­net, sodass das Außendis­play entsprechend bre­it­er aus­fall­en kön­nte. Bestätigt ist das natür­lich nicht, aber uns würde es auf jeden Fall gefall­en.

Technische Ausstattung: Selfie-Cam unter dem Display?

Zahlre­iche Gerüchte drehen sich natür­lich um die tech­nis­che Ausstat­tung des poten­ziellen Galaxy Z Flip-Nach­fol­gers. Das Por­tal giznext.com will zum Beispiel exk­lu­siv erfahren haben, dass sich die Self­ie-Cam unter dem Dis­play befind­en soll. Wenn das richtig ist, würdest Du wed­er eine Notch, noch ein Punch­hole oder eine andere Art von Dis­play-Aus­lass für die Fron­tkam­era-Linse ent­deck­en.

Im sel­ben Artikel gibt es auch noch konkretere Hin­weise zum Außendis­play. Diese deck­en sich mit dem Video oben, denn dort ist eben­falls die Rede von ver­tikal ange­ord­neten Haup­tkam­eras und darüber hin­aus einem äußeren 1,9-Zoll-Display.

https://www.vodafone.de/privat/service/vodafone-pass.html

Drittes Display im Scharnier?

Das mögliche Nach­folge-Mod­ell der Galaxy Z Fold-Rei­he kön­nte über ins­ge­samt drei Dis­plays ver­fü­gen. Die nieder­ländis­che Web­site Let’s Go Dig­i­tal ist bere­its im ver­gan­genen Okto­ber auf eine entsprechende Patent-Anmel­dung gestoßen. Wir zählen also ein­mal durch: Im zusam­menge­fal­teten Zus­tand hat das Fold­able das For­mat eines herkömm­lichen Smart­phones. Du betra­cht­est dann das außen ver­baute Dis­play Num­mer eins. Fal­test Du es wie ein Buch auf, kommt das innen­liegende Dis­play Num­mer zwei zum Vorschein. Das dritte, schmale LED-Dis­play soll dann dem Gerücht zufolge seitlich im Falt-Scharnier unterge­bracht sein. Das Smart­phone kön­nte so im zusam­menge­fal­teten Zus­tand per Leucht-Anzeige zum Beispiel Benachrich­ti­gun­gen oder ver­passte Anrufe sig­nal­isieren.

Unterstützung für Samsungs S Pen Pro

Ursprünglich war der S Pen genan­nte Stift ein Merk­mal der Galaxy-Note-Rei­he. Inzwis­chen unter­stützt ihn aber zum Beispiel auch das Galaxy S21 Ultra. Auch beim ver­tikal falt­baren Smart­phone soll der Stift zum Ein­satz kom­men kön­nen, näm­lich in der Vari­ante S Pen Pro – zumin­d­est, wenn die Web­site sammyfans.com richtig liegt.

Prozessor: Snapdragon oder Exynos?

Bei Sam­sung-Smart­phones ist längst nicht immer abse­hbar, welche Prozes­soren wohl in einem Mod­ell ver­baut wer­den sollen. Denn ein­er­seits ver­wen­det Sam­sung in eini­gen Mod­el­l­vari­anten die branchen­weit einge­set­zten Snap­drag­on-Prozes­soren des Chip-Her­stellers Qual­comm. Ander­er­seits werkeln auch Sam­sungs hau­seigene Exynos-Chips in vie­len Devices. Wie sieht es also bei den kom­menden Sam­sung-Fold­ables aus? Im hor­i­zon­tal falt­baren Galaxy-Smart­phone soll laut giznext.com ein Snap­drag­on 888 arbeit­en. Dieser mit­tler­weile bewährte Chip ist in zahlre­ichen Flag­gschiff-Mod­ellen ver­schieden­er Smart­phone-Her­steller ver­baut. Seine acht Rechenkerne tak­ten mit bis zu 2,84 Giga­hertz.

Am 9. August wird der Livestream zum Galaxy Unpacked Event am 11. August freigeschal­tet! Hier kannst Du Dich zum Vorteil­sange­bot reg­istri­eren.

Genau dieser Prozes­sor kön­nte über­raschend auch im zweit­en neuen Sam­sung-Fold­able zum Ein­satz kom­men. Älteren Gerücht­en zufolge hat Sam­sung geplant, Exynos-Chips in Kom­bi­na­tion mit ein­er Grafikein­heit von AMD dafür zu ver­wen­den. Vor Kurzem berichtete das Por­tal Sam­mo­bile allerd­ings, das kom­mende Fold­able werde eben­falls mit einem Snap­drag­on 888 aus­geliefert. Außer­dem ver­füge es über 12 Giga­byte Arbeitsspe­ich­er.

Wann stellt Samsung die neuen faltbaren Smartphones vor?

Dass Sam­sung höchst­wahrschein­lich im August 2021 neue Devices präsen­tieren wird, kur­siert schon länger. Zunächst waren etwa der 3. August und der 27. August im Gespräch. Jet­zt scheint sich jedoch der 11. August als wahrschein­lich­ster Ter­min für das Sam­sung-Event her­auszukristallisieren. Offizielle Infos gibt es zum Zeit­punkt dieses Artikels dazu allerd­ings noch nicht. Wir gehen aber davon aus, dass Sam­sung in Kürze weit­ere Infor­ma­tio­nen bekan­nt­geben wird.

Hättest Du gerne ein falt­bares Smart­phone? Hin­ter­lasse uns einen Kom­men­tar, was Dir daran beson­ders gut gefällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren