Finger tippt auf Smartphone-Display.
Galaxy Z Fold3 in Schwarz mit Blick auf die Hauptkamera und Samsung-Schriftzug
Hand hält das Galaxy S22 Ultra von Samsung.

Gerücht zum Galaxy S9: Bleibt der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite?

Bis Sam­sungs Galaxy S9 erscheint, wird noch einige Zeit verge­hen. Trotz­dem brodelt es in der Gerüchteküche bere­its heftig. So wurde zulet­zt spekuliert, dass der süd­ko­re­anis­che Her­steller den Fin­ger­ab­druck­sen­sor bei seinem neuen Mobil­gerät wieder ins Dis­play inte­gri­eren würde. Bekan­nte Ana­lysten haben dieser Ein­schätzung jet­zt allerd­ings wider­sprochen. So soll das ele­mentare Bautei des neuen Top-Smart­phones erneut an ander­er Stelle platziert wer­den.

Schon beim Galaxy S8 wurde im Vor­feld lange disku­tiert, wo genau Sam­sung den Fin­ger­ab­druck­sen­sor unter­brin­gen wird. Und auch bei dem Nach­fol­ger­mod­ell, dem Galaxy S9, ist man sich bis­lang noch uneinig, wo genau das Bauteil zu find­en sein wird. Let­zte Woche wurde noch spekuliert, dass der Sen­sor im Dis­play platziert wer­den kön­nte. In der Zwis­chen­zeit wird diese Annahme aber wieder in Frage gestellt. Den Ana­lysten von KGI Secu­ri­ties zufolge soll Sam­sung den Sen­sor an ander­er Stelle ein­set­zen. Erst im Galaxy Note 9, mit dem im 3. Quar­tal 2018 gerech­net wird, soll das Bauteil dann wieder im Dis­play unterge­bracht wer­den. Das berichtet unter anderem SlashGear.

Bleibt der Sensor auf der Rückseite?

Diese Annahme bedeutet jedoch nicht zwangsläu­fig, dass sich der Fin­ger­ab­druck­sen­sor beim Galaxy S9 wie beim Vorgänger-Smart­phone auf der Rück­seite neben der Kam­era befind­en wird. Diese Platzierung stieß bei Fans auf wenig Gegen­liebe. Möglich wäre laut den Ana­lysten stattdessen, den Sen­sor unter­halb der Linse in die Mitte der Rück­seite zu inte­gri­eren. Ob dies tat­säch­lich der Fall sein wird, erfahren wir wohl erst zum Release des Mobil­geräts. Bis das neue Flag­gschiff von Sam­sung in die Verkauf­s­re­gale kommt, dauert es aber noch eine ganze Weile. Mit ein­er Präsen­ta­tion ist voraus­sichtlich erst im Früh­jahr des kom­menden Jahres zu rech­nen.

Was hältst Du von den neuen Gerücht­en? Wo soll sich der Fin­ger­ab­druck­sen­sor nach im besten Fall befind­en? Schreib uns Deine Mei­n­ung gerne in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren