Verschwommenes Pixel-Handy mit Fragezeichen vor rotem Hintergrund
© Eigenkreation | Google
Smartphones Xperia 1 IV und iPhone 13 Pro Max von vorne und hinten nebeneinander vor rotem Hintergrund
Frau mit gelbem Pullover hält iPad Pro 2021 im herbstlichen Park

Wie steht es um das neue Pixel 2022? Alle Gerüchte zum Pixel-5a-Nachfolger

Auch im Jahr 2022 wird Google wahrschein­lich ein neues Pix­el-Smart­phone veröf­fentlichen. Ob es sich dabei um den Nach­fol­ger des Pix­el 5a han­delt, ist derzeit noch nicht bekan­nt – auch wenn sich die Hin­weise darauf verdicht­en. Wir geben Dir eine Über­sicht über die Gerüchte zum Pix­el 2022. 

Google Pix­el 6 und 6 Pro: Die neuen Google-Phones im Hands-on

So erhältst Du eine Vorstel­lung davon, was Dich mit dem Pix­el 2022 in den Bere­ichen Ausstat­tung, Design, Kam­era, Fea­tures und Preis erwartet. Außer­dem geben wir einen Aus­blick, wann der Release des neuen Mit­telk­lasse-Handys von Google erfol­gen kön­nte.

Design: Schlank und handlich

Der gün­stige Ableger wird seinem Geschwis­ter­mod­ell Pix­el 6 5G voraus­sichtlich sehr ähn­lich sehen. Entsprechend kön­nen wir uns auf das auf­fäl­lige Kam­er­amod­ul auf der Rück­seite ein­stellen, das die 6er-Serie ausze­ich­net. Die Lin­sen sind also ver­mut­lich in einem schwarzen Streifen unterge­bracht, der sich vom Rest des Gehäus­es abhebt.

Das Pix­el 2022 kön­nte laut 9to5Google das erste Gerät der A-Rei­he wer­den, das keinen klas­sis­chen Kopfhör­eran­schluss bietet. Dem­nach kannst Du voraus­sichtlich keine Kopfhör­er per Klinke­nan­schluss an das Smart­phone anschließen.

Das neue gün­stige Google-Handy soll 152,2 Mil­lime­ter lang sein und 71,8 Mil­lime­ter bre­it. In der Tiefe misst das Smart­phone ange­blich 8,7 Mil­lime­ter. Damit fiele das Handy ins­ge­samt etwas klein­er aus als das Pix­el 6. Zum Ver­gle­ich: Die Maße des Pix­el 6 betra­gen 158,6 x 74,8 x 8,9 Mil­lime­ter.

Soll­ten die Angaben stim­men, wäre das neue Mod­ell außer­dem klein­er als das Pix­el 5a, das 154,9 Mil­lime­ter lang ist. Uns erwartet mit dem Pix­el 2022 also offen­bar ein han­dlich­es Smart­phone, das gut in die Hosen­tasche passt.

Display

Das Dis­play des Pix­el 2022 soll in der Diag­o­nale 6,2 Zoll messen. Der Leak-Experte Steve Hem­mer­stof­fer, der auch als OnLeaks bekan­nt ist, hat bere­its ein Bild veröf­fentlicht, das den Größe­nun­ter­schied zum Pix­el 6 anschaulich demon­stri­ert:

Der Bild­schirm soll in Full HD+ auflösen, wie unter anderem Android Police berichtet. Als Dis­playtech­nolo­gie kommt ange­blich OLED zum Ein­satz. In der Mitte des oberen Ran­des soll es eine kleine Auss­parung für die Self­iekam­era geben, ein soge­nan­ntes Punch Hole. Unter dem Dis­play ver­baut Google ange­blich einen Fin­ger­ab­druck­sen­sor – wie bere­its im Pix­el 6.

Kameras

Das Pix­el 2022 wird den Gerücht­en zufolge eine Dualka­m­era auf der Rück­seite erhal­ten, wie unter anderem 9to5Google berichtet. Die Haup­tkam­era löst dem­nach mit 12,2 Megapix­eln auf. Dazu kommt ange­blich eine Weitwinkelka­m­era mit der Auflö­sung von 12 Megapix­eln. Mut­maßlich kommt nicht der Kam­erasen­sor zum Ein­satz, den Google im Pix­el 6 ver­baut. Stattdessen gibt es wohl den gle­ichen Sony-Sen­sor, den wir bere­its aus dem Pix­el 5a ken­nen.

Auf der Vorder­seite ver­baut Google mut­maßlich eine Self­iekam­era mit der Auflö­sung von 8 Megapix­eln. Dabei soll es sich um den gle­ichen Kam­erasen­sor han­deln, der bere­its im Pix­el 6 in der Fron­tkam­era steckt.

Prozessor, Speicher und Akku

Google wird das Pix­el 2022 sehr wahrschein­lich mit dem Ten­sor-Chip GS101 ausstat­ten, der auch im Pix­el 6 und im Pix­el 6 Pro steckt. Sollte dieses Gerücht stim­men, das unter anderem Android Police ver­bre­it­et, kön­nte sich das Pix­el 2022 durch seine starke Per­for­mance von anderen Mit­telk­lasse-Smart­phones deut­lich abheben. Der Arbeitsspe­ich­er wird wahrschein­lich die Größe von 6 oder 8 Giga­byte aufweisen.

Zur Größe des Akkus im Pix­el 2022 gibt es bis­lang noch keine Infor­ma­tio­nen. Unklar ist außer­dem, ob der Mit­telk­lasse-Ableger des Pix­el 6 einige von dessen beson­deren Fea­tures erhält. Dazu kön­nten zum Beispiel der magis­che Radier­er oder die Echtzeitüber­set­zung gehören.

Release und Preis

Welche Fea­tures das Pix­el 2022 mit­bringt, wer­den wir erst genau wis­sen, wenn Google das Smart­phone offiziell vorstellt. Wann das sein kön­nte, ver­rät ein Blick in die Ver­gan­gen­heit:

Google hat das Pix­el 5a und das Pix­el 4a im August des jew­eili­gen Jahres präsen­tiert. Das Pix­el 3a wurde hinge­gen bere­its im Mai (2019) vorgestellt. Entsprechend ist es wahrschein­lich, dass Google sein neues Mit­telk­lasse-Handy zwis­chen Mai und August 2022 enthüllt.

Doch wie viel wird das Pix­el 2022 kosten? Der Preis für das Pix­el 6 lag zum Release bei knapp 650 Euro. Das Pix­el 4a kostete zu seinem Mark­t­start 350 Euro, das Pix­el 4a 5G knapp 490 Euro. Das hierzu­lande lei­der nicht ver­füg­bare Pix­el 5a war sog­ar gün­stiger als sein Vorgänger.

Es kön­nte also sein, dass der Start­preis für das Pix­el 2022 zwis­chen 400 und 500 Euro liegt. Sobald das Gerät bei Voda­fone ver­füg­bar ist, erfährst Du es natür­lich direkt hier auf featured.de.

Was erwartest Du vom Pix­el 2022? Welch­es Fea­ture des Vorgänger­mod­ells gefällt Dir gut, wo siehst Du Verbesserungs­be­darf? Schreibe uns Deine Mei­n­ung zu dem Google-Handy gerne in einem Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren