Silhoutte einer Hand hält Smartphone mit OPPO-Logo vor dunklem Hintergrund mit Lichtquelle
© picture alliance / NurPhoto | Jakub Porzycki
Galaxy A14 und Galaxy A13 nebeneinander vor rotem Hintergrund
Samsung-Präsident Roh Tae-moon zeigt lächelnd Galaxy S22 und Galaxy S22 Ultra

Oppo Find X6: So soll das Flaggschiff ausgestattet sein

Gerüchte zur Smart­phone-Fam­i­lie OPPO Find X6 verdicht­en das Bild von ein­er beein­druck­enden Ausstat­tung und Top-Kam­era-Fea­tures. Damit kön­nte OPPO im Bere­ich Kam­era zur Konkur­renz wie Xiao­mi auf­schließen – was nicht nur OPPO-Fans freuen dürfte.

Es gibt bere­its einige Gerüchte zu den voraus­sichtlichen Specs des näch­sten OPPO-Flag­gschiffes. Ob die X6-Serie wirk­lich einen tech­nis­chen Sprung gegenüber dem OPPO Find X5 darstellt, ist bish­er jedoch unklar. Hier erfährst Du, was wir bere­its zu Bere­ichen wie Design, Kam­era, Chip und Release wis­sen.

OPPO Find X5 Pro: Alle Infos zu Design, Release und Preis

Wichtig: Alle Infor­ma­tio­nen in diesem Artikel beruhen auf Gerücht­en. Entsprechend soll­test Du sie mit ein­er gewis­sen Skep­sis auf­fassen. Sobald OPPO sein neues Flag­gschiff-Smart­phone offiziell vorgestellt hat, haben wir zur Ausstat­tung Gewis­sheit.

Kamera-Upgrades – aber welche?

Twit­ter-Leaks scheinen zu bestäti­gen, worum sich ein Großteil der Gerüchte bish­er dreht: Die neue Kam­er­aausstat­tung der OPPO-Find-X6-Serie wird zu den Top-Neuerun­gen gehören. Wir erin­nern uns: OPPO Find X5 und X5 Pro ver­fü­gen über eine Dreifachkam­era inklu­sive 50-Megapix­el-Haup­tkam­era, 50-Megapix­el-Ultra­weitwinkelob­jek­tiv und 13-Megapix­el-Teleob­jek­tiv.

Die Fron­tkam­era ver­fügte wiederum über eine Auflö­sung von 32 Megapix­eln. Der Tweet des Leak-Experten Ice Uni­verse deutet die Kam­era-Verän­derun­gen in der OPPO-Find-X6-Serie an: den leis­tungsstarken neuen Sen­sor von Sony.

Wenn alles wie erwartet kommt, bietet die Kam­era des OPPO Find X6 eine 50-Megapix­el-Dreifachkam­era in neuem run­dem Design auf der Rück­seite. Was vor allem ins Auge sticht, sind die Details. So kön­nte die neue Has­sel­blad-Kam­era mit ein­er 50-Megapix­el-Periskop-Zoom-Optik daherkom­men sowie Sonys 1-Zoll-IMX989-Sen­sor enthal­ten. Let­zter­er ist unter anderem im Xiao­mi 13 Pro zu find­en.

Xiao­mi 13 Pro vs. iPhone 14 Pro Max: Die Top-Smart­phones im Ver­gle­ich

Dieser find­et sich schon beim Konkur­renz­mod­ell Xiao­mi 12S Ultra und ab 2023 in weit­eren Smart­phones im High-End-Sek­tor. Der Ultra­weitwinkelsen­sor soll wiederum einen Sony IMX890 Sen­sor mit 2.7-fachem optis­chem Zoom ver­wen­den.

Find X5 Pro und Find X3 Pro im Ver­gle­ich: So hat OPPO sein Flag­gschiff verbessert

Mit dem Kam­era-Upgrade kannst Du eine deut­lich verbesserte Bildqual­ität auch bei schlecht­en Lichtver­hält­nis­sen erwarten; zudem opti­male Porträ­tauf­nah­men und einen lang ersehn­ten optis­chen Zoom. Aktuellen Gerücht­en zufolge soll das neue OPPO-Flag­gschiff sog­ar einen 120-fachen Zoom ermöglichen, berichtet Android Head­lines. Grund­lage dafür sei ein 2,7-facher optis­ch­er Zoom.

Neuer Flaggschiff-Prozessor von Qualcomm?

Vorgänger­mod­elle der Find X6 Rei­he bieten noch den Snap­drag­on 888 im OPPO Find X5 und den Snap­drag­on 8 Gen 1 im OPPO Find X5 Pro. Im OPPO Find X6 soll nun erst­mals der neue Snap­drag­on 8 Gen 2 zum Ein­satz kom­men. Die Koop­er­a­tion mit OPPO hat Qual­comm bere­its bei der Vorstel­lung des neuen Chips bestätigt, berichtet etwa Android Police.

Damit würde der High-End-Prozes­sor zusam­men mit der Kam­er­aausstat­tung das Herzstück von OPPOs neuer Flag­gschiff-Gen­er­a­tion bilden. Ob der Snap­drag­on 8 Gen 2 in allen Mod­ellen des Find X6 Anwen­dung find­et, ist jedoch fraglich.

So lässt sich annehmen, dass OPPO für die Pro-Ver­sion defin­i­tiv auf den neuen Prozes­sor set­zt. Im Find X6 oder einem X6 Lite hinge­gen kön­nte aber auch der Vorgänger Snap­drag­on 8 Gen 1 steck­en – oder, wie in chi­ne­sis­chen Ver­sio­nen des Find X5 Pro, der Medi­aTek Dimen­si­ty 9000.

Als Betrieb­ssys­tem bringt das OPPO-Flag­gschiff wahrschein­lich ab Werk das hau­seigene Col­orOS 13 mit, das auf Android 12 basiert.

Feintuning am Display

Eine kleine Rev­o­lu­tion wie beim Full-Screen-Smart­phone des Find X ist beim Find X6 nicht zu erwarten. So bietet der chi­ne­sis­che Smart­phone-Her­steller mit seinen neuen Flag­gschif­f­en wohl wie beim Vorgänger eine 6,7-Zoll Bild­schir­m­di­ag­o­nale mit LTPO-OLED-Dis­play.

Im Jan­u­ar 2023 verdicht­en sich die Hin­weise darauf: So soll das Dis­play 6,74 Zoll messen, berichtet Giz­moChi­na. Die Auflö­sung soll bei 2.772 x 1.240 Pix­eln liegen (1,5K+). Zudem ist in den Quellen des Mag­a­zins offen­bar von leicht gebo­ge­nen Seit­en­rän­dern und einem „Punch­hole” für die Fron­tkam­era die Rede; als Dis­playtech­nolo­gie soll AMOLED zum Ein­satz kom­men.

Möglich ist aber laut Giz­moChi­na auch ein etwas größer­er Bild­schirm, zum Beispiel mit ein­er Diag­o­nale von 6,8 oder 6,9 Zoll. Dazu kom­men mut­maßlich eine Bild­wieder­hol­rate von 120 Herz sowie ein 1.5K-Panel beim Find X6 und ein 2K-Pan­el beim Find X6 Pro. OPPOs typ­is­ches, „Aquamorphic“-Farbdesign mit den Schw­er­punk­ten Blau und Weiß find­et sich wohl auch im auf Android 13 basieren­den Col­orOS 13.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Starker Akku wie im Find X5 Pro

Auch beim Akku zieht OPPO die Schrauben an und set­zt voraus­sichtlich auf eine Kapaz­ität von 5.000 Mil­liamper­estun­den, kabel­ge­bun­denes 100-Watt-Laden und kabel­los­es Laden mit 50 Watt. Damit bietet die neue Find-X-Gen­er­a­tion den Gerücht­en zufolge min­destens die Akku- und Lade-Pow­er, die sich schon im leis­tungsstarken Pro-Mod­ell der Find X5-Rei­he bewährt hat.

Release: Wann und wo erscheint das OPPO Find X6?

Wann kön­nte das Find X6 als Top-Smart­phone 2023 an den Start gehen? Einen offiziellen Ter­min oder gar eine Ankündi­gung von OPPO gibt es aktuell noch nicht. Das Vorgänger­mod­ell stellte OPPO im Feb­ru­ar vor, der Mark­t­start erfol­gte im März. In einem ähn­lichen Zeit­fen­ster kön­nte auch das Find X6 erscheinen. Wir rech­nen mit dem Release im ersten Quar­tal 2023.

Span­nend ist noch die Frage, wo das OPPO Find X6 (Pro) zu seinem Launch erhältlich sein wird. Ein Europa-Release des Flag­gschiffes ist aber dur­chaus wahrschein­lich. Zum möglichen Preis gibt es bis­lang noch keine Infor­ma­tio­nen. Zur Erin­nerung: Das OPPO Find X5 kostete zum Mark­t­start im März 2022 knapp 1.000 Euro.

Alle Infos zum OPPO Find X6 in der Übersicht

Hier find­est Du noch ein­mal die tech­nis­chen Eck­dat­en zum OPPO Find X6 im Überblick. Beachte auch hier­bei, dass es sich bis­lang nur um Gerüchte han­delt.

  • Dreifachkam­era mit 50-Megapix­el-Haup­tkam­era, den Sony Sen­soren IMX989 (Haup­tkam­era), dem IMX890 (Ultra­weitwinkel) und optis­chem Periskop-Zoom
  • Dis­play mit 6,74 Zoll und 120 Hertz
  • Neuer Snap­drag­on 8 Gen 2
  • Akku mit 5.000 Mil­liamper­estun­den Kapaz­ität
  • 100-Watt-Laden (kabel­ge­bun­den) und 50-Watt-Laden (kabel­los)
  • Möglich­er Release: Ende Q1 2023
  • Preis: unbekan­nt

Wie gefällt Dir die mut­maßliche Ausstat­tung des OPPO Find X6? Kommt das Flag­gschiff aus Chi­na für Dich infrage? Teile uns Deine Mei­n­ung gerne in einem Kom­men­tar mit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren