Frau in gelbem Mantel sitzt auf einer Bank mit ihrem Smartphone in der Hand.
Smartphones Xperia 1 IV und iPhone 13 Pro Max von vorne und hinten nebeneinander vor rotem Hintergrund
Frau mit gelbem Pullover hält iPad Pro 2021 im herbstlichen Park
:

iOS 11: Maps-Überflug-Feature für beeindruckende Stadtansichten

Apples Betrieb­ssys­tem iOS 11 hat eine coole neue Funk­tion: Dank des Über­flug-Fea­tures in der Maps-App kannst Du Deine Heimat­stadt auf ganz beson­dere Art und Weise betra­cht­en – näm­lich aus der Luft.

Viele Smart­phone-Besitzer nutzen zur Ori­en­tierung Apps wie Google Maps. Apple gibt seinen Nutzern jet­zt allerd­ings einen weit­eren Anreiz, bei der Nav­i­ga­tion auf die eigene iOS-Lösung zu set­zen: Dank eines neuen Über­flug-Fea­tures (engl. „Fly­over“) kannst Du Wolkenkratzer oder Sehenswürdigkeit­en wie den Eif­fel­turm in der Maps-App aus der Vogelper­spek­tive betra­cht­en. Möglich macht das Apples ARK­it-Plat­tform, über die Vir­tu­al Real­i­ty- und Aug­ment­ed Real­i­ty-Effek­te in iOS-Apps inte­gri­ert wer­den kön­nen.

Das Feature funktioniert über die 3D-Ansicht

Dank des neuen Fea­tures kannst Du qua­si über Deine Heimat­stadt fliegen und Sehenswürdi­gen oder große Gebäude aus der Luft erkun­den. Um die Funk­tion zu aktivieren, gib­st Du in der Maps-App ein­fach den Namen der Stadt ein, die Du aus der Vogelper­spek­tive bestaunen willst. Anschließend tippst Du oben beim Info-Icon auf das Satel­liten-Sym­bol und entschei­dest Dich dort für die 3D-Ansicht. Daraufhin siehst Du die Stadt aus der Luft. Wie Du es auch son­st von Maps kennst, kannst Du mit Deinem iPad oder iPhone nun weit­erge­hen und die Karte „bewegt“ sich mit Dir. Mit dem Fin­ger kannst Du zudem Bere­iche bei Bedarf her­an­zoomen. Um das Fea­ture wieder zu ver­lassen, tippst Du ein­fach auf den X-But­ton rechts.

Video: YouTube / Matthew Elliott

Einige Hundert Städte sind bislang mit dabei

Bish­er wurde die Option für einige Dutzend Städte weltweit freigeschal­tet, darunter auch deutsche Orte wie Augs­burg, Berlin, Dres­den, Ham­burg und München. Ob Deine Heimat­stadt mit dabei ist, erfährst Du hier. Das Fea­ture funk­tion­iert auf allen iPhones und iPads, die auch Apples ARK­it-Plat­tform unter­stützen.

Hast Du die Über­flug-Funk­tion schon ein­mal aus­pro­biert? Gefällt Dir das Fea­ture oder bevorzugst Du die herkömm­liche Kar­te­nan­sicht zur Ori­en­tierung? Schreibe uns Deine Mei­n­ung gerne in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren