GIGASHARING mit Red+: Datenvolumen flexibel nutzen – wie und mit wem Du willst

GigaSharing
Frau mit iPhone Xr
Frau mit iPhone

GIGASHARING mit Red+: Datenvolumen flexibel nutzen – wie und mit wem Du willst

Was tun, wenn am Ende des Monats immer noch so viel Daten­vol­u­men übrig ist, während es auf anderen Geräten fehlt? Die ein­fach­ste Lösung ist eine Umverteilung. Mit Red+ kannst Du Deinen Red-Tarif opti­mal aus­nutzen, indem Du Dein Daten­vol­u­men flex­i­bel auf ver­schiedene Geräte und unter Deinen Lieb­sten aufteilst. Wir zeigen Dir, wie Du das Max­i­mum aus Dein­er Dat­en-Flat rausholst.

Mit Dein­er Fam­i­lie teilst Du Kühlschrank, Dach und WLAN-Netz – warum also nicht auch Deinen Mobil­funk­tarif? Als Voda­fone Red-Kunde kannst Du Dein Daten­vol­u­men mit den Red+ Zusatzkarten auf mehrere Geräte verteilen. So kön­nen Du und Deine Fam­i­lie das Beste aus der gemein­samen Dat­en-Flat her­aus­holen und bares Geld sparen.

neoseen-2016-07-05-2717-edited

Ein Tarif – viele Nutznießer: Ein Datenvolumen für die ganze Familie

Mit Red+ kannst Du bis zu vier Zusatzkarten zu Deinem Red-Tarif hinzubuchen und Dein Daten­vol­u­men so unter bis zu fünf Leuten und Geräten verteilen. Wenn Du nur eine Datenkarte für Dein Tablet brauchst, bekommst Du diese schon für 5 Euro monatlich. So kannst Du mit Red+ Data auch auf dem Tablet mit High­speed im LTE-Netz sur­fen und hast Dein Daten­vol­u­men immer da, wo Du und Deine Lieben es ger­ade brauchen.

Um die Smart­phones Dein­er Fam­i­lie aus einem Daten­vol­u­men-Topf zu ver­sor­gen, stat­test Du sie mit den Red+ All­net-Karten aus. Für je 15 Euro monatlich kön­nen dann alle Mit­glieder dein­er Data-Shar­ing-Group mit 4GILTE Max sur­fen und außer­dem die All­net- und SMS-Flat Deines Red-Tar­ifs nutzen, um in alle deutschen Net­ze sim­sen und tele­fonieren zu kön­nen.

Einfach flexibel: Volle Kontrolle mit der MeinVodafone-App

Über die Mein­Voda­fone-App kannst Du den Ver­brauch der einzel­nen Geräte und Per­so­n­en jed­erzeit ein­se­hen und flex­i­bel umverteilen – bei Bedarf auch mehrmals am Tag. Prak­tis­ch­er Neben­ef­fekt: Eltern kön­nen ihren Kindern bei der Inter­net­nutzung gezielt Lim­its set­zen und diese jed­erzeit anpassen, zum Beispiel wenn der Nach­wuchs mal länger im Netz unter­wegs sein muss und sein Daten­lim­it über­schrit­ten hat. Und wenn doch mal das gesamte Daten­vol­u­men aufge­braucht sein sollte, buchst Du ein­fach noch was nach, ohne Deinen Red-Tarif zu ändern.

[ban­ner image=„https://cms.featured.live.testory.de/wp-content/uploads/2016/12/featured_ad_gigasharing1.png” url=„https://www.vodafone.de/privat/handys-tablets-tarife/entdecke-red-plus.html” ]

Hol Dir Dein Plus – so funktioniert’s:

Red+ kann jed­er nutzen, der bere­its einen Red-Tarif hat. Ist das nicht der Fall, kannst Du das natür­lich jed­erzeit hier nach­holen. Dann lädst Du Dir die kosten­lose Mein­Voda­fone-App herunter und kannst unter dem Menüpunkt „Red+“ den Ver­brauch aller ver­bun­de­nen Geräte und Per­so­n­en nachver­fol­gen. Über den Regler lässt sich das Daten­vol­u­men nach Lust und Laune neu verteilen und anpassen. Und wenn Du noch ein Tablet oder Smart­phone für Deine Kinder, Deinen Part­ner oder Dich suchst, kannst Du zum Red+ Tarif auch gle­ich entsprechende Endgeräte hinzubuchen.

Plus, Plus, Plus! Nutze die perfekte Gelegenheit für Dein Red+ Paket

Es gibt viele Gründe, sich möglichst schnell für ein Plus-Paket zu entschei­den – ein­er davon ist das Extra-Ange­bot für die Deez­er Fam­i­ly Musik-Flat. Als Red+ Kunde bekommst Du diese bis zum 11. Jan­u­ar 2017 für bis zu sechs Pro­file schon für 9,99 Euro im Monat. Ab dem 12. Jan­u­ar zahlst Du dann nur 12,99 Euro monatlich.

Und noch ein Plus: Wer sich jet­zt für den Red+Partner- oder den Red+ Fam­i­lien­tarif entschei­det, bekommt den Basis­preis der Red+Allnet-Karten drei Monate geschenkt. Beste Voraus­set­zung also, um Dir jet­zt das Plus für Deinen Red-Tarif zu sich­ern.

Daten­vol­u­men teilen, Geld sparen und Tarif opti­mal nutzen – Wäre Red+ nicht auch etwas für Dich? Wir freuen uns über Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren