Ein Mann zieht AirPods Pro von Apple aus dem Ladecase.
© picture alliance/dpa Themendienst/Franziska Gabbert
Ein iPhone-Bildschirm
:

Wo sind meine AirPods, AirPods Pro oder AirPods Max? Die Kopfhörer wiederfinden

Du hast schon über­all gesucht, aber die Frage bleibt: Wo sind meine Air­Pods, Air­Pods Pro oder Air­Pods Max? Find­est Du die kabel­losen Apple-Kopfhör­er nicht mehr, gibt es mehrere Möglichkeit­en, sie zu orten. Bei den Air­Pods Pro und Air­Pods Max ist es in Zukun­ft sog­ar noch ein­fach­er.

Deine Air­Pods sind weg: Hast Du sie unter­wegs ver­loren? Oder sind sie nur aus Verse­hen in die Sofar­itze gerutscht? Um Air­Pods, Air­Pods Pro oder Air­Pods Max zu lokalisieren, kannst Du die „Wo ist”-App und iCloud.com nutzen. Was Du zu diesem The­ma wis­sen soll­test – und welche Ein­schränkun­gen es bei der Ortung gibt – erfährst Du hier.

Wo sind meine AirPods? So funktioniert es bei allen Modellen

Du suchst nach Deinen Air­Pods, Air­Pods Pro oder Air­Pods Max? In diesem Fall kannst Du die „Wo ist?”-App nutzen:

  1. Starte die „Wo ist?”-App am iPhone, iPad, iPod touch oder Mac.
  2. Wech­sle in den Tab „Geräte” und wäh­le Deine Air­Pods aus.
  3. Nun zeigt Dir die App den zulet­zt erfassten Stan­dort Dein­er Kopfhör­er an.

Du kannst Dir den let­zten Stan­dort der Air­Pods auch am Com­put­er auf iCloud.com/find anzeigen lassen. Melde Dich auf der Web­seite mit Dein­er Apple-ID an. Klicke auf „Alle Geräte” und wäh­le Deine Kopfhör­er aus.

Die Alter­na­tive: Du lässt von der iCloud-Web­seite oder von der „Wo ist?”-App einen Ton abspie­len, um die Air­Pods aufzus­püren. Das ist sin­nvoll, wenn sich die Kopfhör­er in der Nähe eines Dein­er Apple-Geräte befind­en und via Blue­tooth ver­bun­den sind. Öffne in diesem Fall zum Beispiel die „Wo ist”-App am iPhone. Wäh­le unter „Geräte” die Kopfhör­er aus und tippe auf „Ton abspie­len”.

Darum hat die Sache einen Haken

Bei den hier beschriebe­nen Meth­o­d­en gab es bis­lang einen großen Nachteil: Befan­den sich die Kopfhör­er nicht in der Nähe, kon­nten wed­er die „Wo ist?”-App noch die iCloud bei der genauen Ortung helfen. In diesem Fall erschien auf dem Dis­play die Nachricht „Kein Stan­dort gefun­den” oder „Offline”.

Das erschw­erte es natür­lich, die Air­Pods wiederzufind­en. Apple hat nun aber ein Update aus­gerollt, das Dir die Lokalisierung in einem solchen Fall erle­ichtert – allerd­ings nur bei den Pro- und Max-Mod­ellen.

AirPods Pro und AirPods Max finden: So erleichtert das Update die Suche

Mit dem Update (Kennz­if­fer 4A400) wur­den die Air­Pods Pro und Air­Pods Max bess­er in das „Wo ist?”-Netzwerk einge­bun­den. Da die Kopfhör­er kein eigenes GPS-Sig­nal aussenden, nutzt Apple einen Trick: Fremde iPhones wer­den in die Suche ein­be­zo­gen. Sie sind Teil des ver­schlüs­sel­ten und anony­men „Wo ist?”-Netzwerks, sobald sie ihren Stan­dort freigeben.

Die Air­Pods Pro und Max senden kon­tinuier­lich ein ver­schlüs­seltes Sig­nal per Blue­tooth aus. Andere Apple-Geräte in der Umge­bung kön­nen es im Hin­ter­grund erfassen und den Stan­dort eben­falls ver­schlüs­selt an das „Wo ist”-Netzwerk weit­ergeben. Das soll es Dir ermöglichen, Deine Air­Pods Pro oder Air­Pods Max wiederzufind­en, wenn Du sie ver­loren hast.

Wichtig: Nur die Besitzer:innen der Air­Pods kön­nen sehen, wo sich ihre Kopfhör­er befind­en. Durch das Ver­schlüs­selungsver­fahren bleibt der Ort für alle anderen Nutzer:innen ver­bor­gen.

Es gibt allerd­ings auch ein paar Ein­schränkun­gen: Du kannst die Air­Pods Pro oder Max nicht orten, wenn ihr Akku leer ist, sie aus­geschal­tet sind oder wenn es mehr als 24 Stun­den her ist, dass ihr Stan­dort zum let­zten Mal über­mit­telt wurde.

AirPods Pro und AirPods Max: Diese Vorteile bietet das Update

Die stärkere Ein­bindung der Air­Pods Pro und Max in das „Wo ist?”-Netzwerk hat einige Vorteile:

  • Sie lassen sich viel genauer orten und Du kannst die Kopfhör­er als ver­loren markieren. Sobald sie sich in der Blue­tooth-Reich­weite eines Apple-Geräts befind­en, bekommst Du eine Infor­ma­tion zum Stan­dort Dein­er Kopfhör­er.
  • Du kannst eine Nachricht für Finder:innen hin­ter­lassen.
  • Hil­fre­ich ist außer­dem ein Alarm auf dem iPhone, falls Du Deine Air­Pods irgend­wo zurück­lässt.

Befind­en sich die Air­Pods Pro oder Air­Pods Max in der Nähe, sind aber trotz­dem nicht auffind­bar, kannst Du alter­na­tiv die „In der Nähe suchen”-Funktion nutzen: Auf dem Dis­play des iPhones oder iPads siehst Du dann Hin­weise wie „nah” oder „hier”. So gren­zt Du die Suche ein. Rich­tungspfeile wie bei den AirTags gibt es allerd­ings nicht.

Das Firmware-Update 4A400 bekommst Du übri­gens automa­tisch, wenn Du die Kopfhör­er mit dem iPhone oder einem anderen Apple-Gerät kop­pelst. Um zu prüfen, welche Ver­sion Du hast, gehe wie fol­gt vor:

  1. Gehe auf Deinem iPhone oder iPad in die Ein­stel­lun­gen.
  2. Tippe auf „All­ge­mein” und dann auf „Über”.
  3. Wäh­le „Air­Pods” aus und suche die Firmware-Ver­sion.

Zusammenfassung: Wo sind meine AirPods? So findest Du die Kopfhörer wieder

  • Du kannst alle Air­Pods-Mod­elle über die „Wo ist?”-App oder iCloud.com orten.
  • Für Besitzer:innen der kabel­losen Air­Pods Pro und Max ist die Ortung ab sofort zudem noch ein­fach­er.
  • Apple bindet die Kopfhör­er in das „Wo ist?”-Netzwerk mit Hun­derten Mil­lio­nen ander­er Apple-Geräte ein.
  • Diese kön­nen die Air­Pods Pro und Max per Blue­tooth erfassen und melden den Stan­dort ver­schlüs­selt weit­er.

Hast Du Deine Kopfhör­er wiederge­fun­den? Wie gefällt Dir die neue Ortungs­funk­tion für das Pro- und das Max-Mod­ell? Schreib es uns gerne in die Kom­mentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren