Frau ändert den Startsound ihres Computers.
Junge Frau mit iPhone in der Hand
:

Windows 10: So legst Du den Startsound fest

Du möcht­est beim Hochfahren Deines Win­dows 10-Com­put­ers nicht den üblichen Start­sound hören? Dann aufgepasst: Du kannst den Signal­ton ändern – jedoch musst Du die Option dafür erst manuell freis­chal­ten. Mehr dazu erfährst Du hier.

So schaltest Du die Startsound-Option frei

Nutze am Com­put­er die Tas­tenkom­bi­na­tion „Win­dows + R“, damit die „Ausführen“-Box auf Deinem Bild­schirm erscheint. Dort tippst Du „reged­it“ ein und klickst auf „OK“. Anschließend öffnet sich der soge­nan­nte Reg­istrierungs-Edi­tor, in dem Du das Verze­ich­nis „HKEY_LOCAL_MACHINE“ auswählst. Klicke anschließend erst auf „SOFTWARE“, dann „Microsoft“ und zum Schluss auf „Win­dows“.

Danach fol­gst Du dem Pfad „Cur­rentVer­sion | Authen­ti­ca­tion | LogonUI | BootAn­i­ma­tion“. Klicke im let­zten Ord­ner dop­pelt auf die Option „Dis­ableStar­tup­Sound“, wodurch ein weit­eres Fen­ster mit dem Wert „1“ erscheint. Ändere diesen Wert auf „0“ und spe­ichere die Ein­stel­lung mit einem Klick auf „OK“. Zulet­zt startest Du den Win­dows-PC neu.

via GIPHY

Melodie für den Startsound auswählen

Nach­dem der Com­put­er voll­ständig hochge­fahren ist, wech­selst Du in die Ein­stel­lun­gen. Dort öffnest Du die Kat­e­gorie „Hard­ware und Sound“, klickst auf „Sound“ und dann die Reg­is­terkarte „Sounds“. Nun kannst Du dem Pfad „Win­dows-Start­sound wiedergeben | Win­dows-Anmel­dung“ fol­gen.

Alter­na­tiv suchst Du über die Win­dows-Suche nach „Audio­geräte ver­wal­ten“, um direkt in den Sound-Ein­stel­lun­gen zu lan­den. Dort fol­gst Du dann eben­falls dem Pfad „Sound | Win­dows-Start­sound wiedergeben | Win­dows-Anmel­dung“.

Nach­dem Du den Punkt „Win­dows-Anmel­dung“ aus­gewählt hast, kannst Du auf „Durch­suchen“ klick­en, um einen neuen Start­sound festzule­gen. Wäh­le ein­fach die Musik­datei Dein­er Wahl aus, die im WAV-For­mat vor­liegen sollte. Ist das nicht der Fall, find­est Du im Netz kosten­lose Pro­gramme, mit denen Du zum Beispiel MP3- in WAV-Dateien umwan­deln kannst.

Ist die Datei aus­gewählt, brauchst Du nur noch auf „OK“ zu klick­en. Anschließend kannst Du den Com­put­er ein zweites Mal rebooten, um den neuen Start­sound zu testen.

Zusammenfassung

  • Damit Du den Win­dows-Start­sound Deines Com­put­ers ändern kannst, musst Du die entsprechende Option zuerst freis­chal­ten.
  • Das funk­tion­iert über den soge­nan­nten Reg­istrierungsed­i­tor, mit dessen Hil­fe Du den Wert für „Dis­ableStar­tup­Sound“ auf 0 set­zen musst.
  • Anschließend startest Du den Com­put­er neu und kannst in den Tone­in­stel­lun­gen den Start­sound bear­beit­en.

Welchen Song hast Du als Win­dows-Start­sound fest­gelegt? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren