Frau trackt ihr Workout mit dem Samsung-Gear-Fit-Tracker.
Mann trägt Galaxy Watch 4 am Arm.
: :

Samsung Gear Fit funktioniert nicht? So löst Du mögliche Probleme

Du besitzt eine Sam­sung Gear Fit, doch das Wear­able funk­tion­iert nicht, wie es soll? Im Fol­gen­den stellen wir Dir bekan­nte Prob­leme mit dem Gerät vor und erk­lären Dir anschließend, wie Du diese beheben kannst.

Das Auto-Lock-Feature funktioniert nicht

Befind­et sich die Sam­sung Gear Fit in der Nähe Deines Smart­phones, entsper­rt sich das Handy automa­tisch – sofern die Auto-Lock-Funk­tion aktiviert ist. Doch nicht bei allen Nutzern funk­tion­iert diese Form der Entsper­rung rei­bungs­los.

Um das Prob­lem zu beheben, schalte das Fea­ture erst ein­mal wieder aus. Drücke im Anschluss für etwa sieben Sekun­den auf den Pow­er-But­ton am Track­er, um ihn neu zu starten. Richte dann Auto Lock ein weit­eres Mal ein.

Die Gear Fit aktualisiert die Wetterdaten nicht

Dein Track­er aktu­al­isiert die Dat­en zum Wet­ter nicht mehr? In diesem Fall soll­test Du zunächst ein­mal über­prüfen, ob die GPS-Funk­tion am Handy über­haupt eingeschal­tet ist. Diese wird näm­lich benötigt, um die Wet­ter­dat­en zu emp­fan­gen. Navigiere auch in die Android-Ein­stel­lun­gen und stelle sich­er, dass unter „Apps | Galaxy Wear­able | Berech­ti­gun­gen“ der Schal­ter bei „Stan­dort“ nach rechts gewis­cht ist. Anson­sten kann die Gear Fit nicht auf Stan­dort­dat­en zugreifen und mit ihrer Hil­fe die Wet­ter­in­for­ma­tio­nen aktu­al­isieren.

Am Samsung Galaxy S9+ die Berechtigungen für die App Galaxy Wearable einsehen.

Damit die Gear Fit aktuelle Wet­ter­dat­en anzeigen kann, greift sie auf Stan­dort­dat­en zu.

Foto: Eigenkreation: Pixabay (ozkay)

Bewegungsdaten werden nicht mit Samsung Health synchronisiert

Die Gear Fit syn­chro­nisiert sich regelmäßig mit der Sam­sung-Health-App. Doch nicht immer klappt die Syn­chro­nisierung ein­wand­frei. Auf dieses Prob­lem stoßen wohl vor allem Nutzer, die kein Handy von Sam­sung mit der Gear Fit gekop­pelt haben.

Stelle sich­er, dass der Track­er in der Sam­sung-Health-App als primäres Gerät einge­tra­gen ist: Öffne dazu die Anwen­dung auf Deinem Smart­phone. Tippe auf den Bere­ich, in dem Deine Schrittzahlen zu sehen sind. Wäh­le oben rechts das Drei-Punk­te-Icon und dann „Anzeigen ihrer Schrittzahldat­en“ aus. Anschließend tippst Du im Pop-up-Menü am unteren Dis­playrand auf die Gear Fit.

Bootloop: Ein Neustart nach dem Anderen

Deine Gear Fit startet sich ständig neu, ohne dass Du dies ver­an­lasst hast? Dann gehe fol­gen­der­maßen vor: Drücke länger auf den Pow­er-But­ton des Track­ers. Halte diese Posi­tion solange, bis auf dem Dis­play das Sam­sung-Logo erscheint. Betätige dann ein weit­eres Mal die Pow­er-Taste. Wech­sle in den Down­load-Modus, indem Du den Ein-/Aus-But­ton für etwa drei Sekun­den drückst. Sobald Du Dich im Down­load-Modus befind­est, betätigst Du zum Schluss für sieben Sekun­den den Pow­er-But­ton. Hat alles geklappt, sollte der Boot­loop unter­brochen wor­den sein. Anson­sten wen­d­est Du Dich am besten an den Sam­sung-Sup­port.

Die Gear Fit lässt sich nicht mehr einschalten

Manchen Nutzern passiert es, dass sich der Track­er über­haupt nicht mehr ein­schal­ten lässt. Betätige dann für sieben Sekun­den die Pow­er-Taste. Erfol­gt daraufhin keine Reak­tion vom Gerät: Lade es über das mit­gelieferte Net­zteil auf. Anschließend drückst Du den Pow­er-But­ton ein weit­eres Mal.

Das Aufladen des Akkus hat nicht geholfen? Hierüber kannst Du Den Sam­sung-Kun­den­di­enst kon­tak­tieren.

Auf dem Display werden Uhrzeit und Datum falsch angezeigt

Manch­mal wer­den Uhrzeit und Datum auf der Gear Fit nicht kor­rekt angezeigt. Dieses Prob­lem lässt sich rel­a­tiv ein­fach lösen: Nimm das Smart­phone zur Hand. Navigiere in dessen Ein­stel­lun­gen. Unter „All­ge­meine Ver­wal­tung“ kannst Du Datum und Uhrzeit kon­fig­uri­eren. Schalte dort die Funk­tion aus, die Datum und Uhrzeit automa­tisch ein­stellt. Anschließend kannst Du bei­des manuell eingeben.

Entkop­ple anson­sten Gear Fit und Smart­phone. Verbinde bei­de Geräte anschließend wieder und starte den Track­er neu.

Bekannte Probleme mit der Gear Fit lösen

  • Wenn das Auto-Lock-Fea­ture der Gear Fit nicht funk­tion­iert, deak­tiviere es erst ein­mal.
  • Starte den Track­er dann neu und richte die Funk­tion erneut ein.
  • Sollte die Gear Fit keine Wet­ter­dat­en emp­fan­gen, prüfe, ob sie die GPS-Funk­tion nutzen darf.
  • Bei fehlen­der Syn­chro­nisierung der Bewe­gungs­dat­en: Lege das Wear­able als primäres Gerät fest.
  • Stelle sich­er, dass die Gear Fit über Energie ver­fügt – anson­sten kannst Du sie nicht neu starten.
  • Gibt es Schwierigkeit­en mit der Anzeige von Datum oder Uhrzeit: Schalte deren Automatik-Funk­tion aus.
  • Stelle bei­des dann manuell ein.

Kon­ntest Du das Prob­lem mit der Gear Fit lösen? Hast Du während der Nutzung ander­weit­ige Schwierigkeit­en fest­gestellt? Ver­rate es uns gerne in einem Kom­men­tar.

Titelbild: Unsplash (Charlotte Karlsen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren