Oculus Quest: Games am TV streamen

: : :

Oculus Quest: Games am TV streamen

Du hat eine Oculus Quest und Deine Freunde wollen Dir bei Deinen Abenteuern in der virtuellen Realität zusehen? Wir erklären Dir, wie Du das Spielgeschehen von der Oculus Quest auf den TV bringst.

Oculus Quest ist eine unabhängige VR-Brille. Der Vorteil ist, dass Du sie daher nicht mit anderen Geräten wie Deinen Computer verbinden musst, sobald Du ein Spiel zocken möchtest. Aber das ist auch ein Nachteil, da die Oculus deshalb auch nicht direkt mit einem Gerät verbunden ist, das über einen Bildschirm zum Anzeigen der Inhalte verfügt. Dennoch kannst Du Games auf den Fernseher oder Monitor übertragen. Möglich ist das komplett kabellos über Streaming.

Was Du für die Übertragung benötigst

Wenn Du den Bildschirminhalt auf Deinen TV streamen willst, benötigst Du mehr als nur einen Fernseher: Ein Chromecast-fähiges Gerät ist ebenso erforderlich, damit der Vorgang klappt. Aktuell unterstützt die Oculus Quest hier allerdings nur die Original-Geräte von Google (ab Generation 3 sowie Chromecast Ultra) und Nvidia Shield. Ein Chromecast-Gerät eines anderen Anbieters hilft Dir hier also nicht weiter. Zumindest in der Regel: Du kannst es immerhin versuchen, sollte Dein TV zum Beispiel über eine integrierte Chromecast-Funktion verfügen. Womöglich gelingt das Streaming letztendlich auch mit nicht offiziell unterstützten Cast-Geräten.

Außerdem solltest Du sicherstellen, dass sich Dein Smartphone mit der Oculus-App im selben WLAN wie Dein Chromecast-Gerät befindet. Das ist wichtig, da die Übertragung sonst nicht funktioniert. Testen kannst Du das beispielsweise mit Netflix: Taucht der Chromecast-Button (Viereck mit gebogenen Linien) unten rechts auf, funktioniert es.

Video: Youtube / Oculus

Übertragung von Oculus Quest auf TV starten

Um den Stream auf dem TV zu beginnen, sollte Dein Chromecast aktiv sein. Öffne dann die Oculus-App auf Deinem iPhone oder Android-Smartphone. Oben rechts taucht nun das Chromecast-Symbol auf. Tippe es an und wähle zunächst Deine VR-Brille aus. Anschließend tippst Du auf das Gerät, zu dem du das VR-Game streamen möchtest, also in diesem Fall Dein Chromecast. Tippe nun noch auf „Start” – dann dürfte die Übertragung schon beginnen. 

Alternative: Auf Handy streamen

Wenn es mit Deinem TV nicht funktioniert, aber ein Zuschauer unbedingt sehen möchte, was Du in der virtuellen Realität erlebst, kannst Du mit der Oculus-App auch Dein Smartphone als Cast-Gerät auswählen. Hierfür musst Du ebenfalls auf das Chromecast-Symbol und dann Deine Quest gehen. Anschließend reicht ein Fingertipp auf den Namen Deines Smartphones.

Schnellübersicht: Oculus Quest mit Chromecast verbinden

  • Du benötigst einen Google Chromecast (ab dritter Generation), ein Chromecast Ultra oder ein Nvidia Shield, um VR-Games über Oculus an den TV zu streamen.
  • Andere Cast-Geräte werden zumindest offiziell nicht unterstützt.
  • Das Smartphone mit Oculus-App und das Cast-Gerät müssen sich im selben WLAN-Netzwerk befinden.
  • Öffne die Oculus-App und tippe oben rechts auf das Chromecast-Symbol.
  • Wähle Deine Oculus Quest und dann Dein Cast-Gerät aus. Drücke „Start” zum Streamen.

Hast Du Probleme bei der Übertragung mit Deiner Oculus Quest gehabt? Teile es uns in den Kommentaren mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren