Mann installiert weiteres Lexikon auf seinem Mac
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Rothaarige Frau am Meer guckt auf ihr Smartphone

MacOS: Das Lexikon erweitern – so geht‘s

In Apples Betrieb­ssys­tem sind viele unter­schiedliche Lexi­ka vorin­stal­liert. Wie Du diese um zusät­zliche Vari­anten erweit­ern kannst, erk­lärt fea­tured Dir im Fol­gen­den.

Liest Du online einen inter­es­san­ten Artikel oder recher­chierst für eine Hausar­beit, tauchen möglicher­weise Begriffe auf, die Dir unbekan­nt sind. Während Du dann üblicher­weise erst den Online-Duden oder ein Lexikon kon­sul­tieren musst, genügt es beim Mac den unklaren Begriff zu markieren, das Kon­textmenü aufzu­rufen und den Befehl „Nach­schla­gen“ zu wählen.

Erweitere Deinen Mac mit diesen Lexika

Neben den bere­its vorin­stal­lierten Lexi­ka auf dem Mac (beispiel­sweise Duden, Apple Lexikon oder Wikipedia) gibt es noch eine Rei­he weit­er­er Enzyk­lopä­di­en oder Wörter­büch­er, die Du entwed­er kosten­frei oder gegen einen kleinen Obo­lus erwer­ben kannst. Zudem befind­en sich einige bere­its auf dem Mac, sind aber noch nicht aktiviert. Nach­schlagew­erke von Drit­tan­bi­etern sind beispiel­sweise OpenThe­saurus, das deutschsprachige Syn­onymwörter­buch, das Dir kosten­frei zur Ver­fü­gung ste­ht. Dazu kommt das wohl bekan­nteste Online-Wörter­buch Dict.cc. Allein im Englis­chen umfasst es über 1,1 Mil­lio­nen Wörter und ist kosten­frei herun­ter­lad­bar. Ins­ge­samt hält es 26 Sprache für Dich bere­it.

Video: Youtube / JOCR hilft! Support hilft für Apple, Mac & iPhone

So installierst Du die Enzyklopädien

Zunächst musst Du das Plu­g­in des jew­eili­gen Lexikons beziehungsweise Wörter­buchs von der Web­seite des Her­stellers herun­ter­laden. Für OpenThe­saurus find­est Du es beispiel­sweise hier. Liegt das Plu­g­in als Disk-Image-Datei vor, öffne sie und starte dann die Lexikon-App. Wäh­le im Menü „Ablage“ den Befehl „Ord­ner Dic­tio­nar­ies öff­nen“. Ziehe im näch­sten Schritt das herun­terge­ladene Lexikon-Plu­g­in in diesen Ord­ner und starte die Lexikon-App neu. Öffne dort „Ein­stel­lun­gen“, suche in der Liste Dein neues Nach­schlagew­erk und aktiviere dann die Check­box.

Wie Du das Lexikon nutzt

Hast Du neue Lexi­ka instal­liert und willst sie austesten, braucht es nur drei Fin­ger. Drücke gle­ichzeit­ig die Tas­ten „ctrl+cmd+d“ und schon erscheinen automa­tisch sämtliche Lexikonein­träge zu dem Begriff.

Du hast verse­hentlich Dateien auf Deinem Mac gelöscht? Hier erfährst Du, wie Du sie wieder­her­stellen kannst.

Zusammenfassung

  • Die auf dem Mac bere­its beste­hen­den Lexi­ka kannst Du bei Bedarf um aus­gewählte dig­i­tale Nach­schlagew­erke erweit­ern.
  • Lade die Plu­g­ins herunter, füge die herun­terge­lade­nen Dateien in die Lexikon-App ein und aktiviere sie.
  • Schlage markierte Begriffe mit der Tas­tenkom­bi­na­tion „ctrl+cmd+d“ nach.

Hast Du das Lexikon auf Deinem Mac erweit­ern kön­nen? Wenn ja, auf welche dig­i­tal­en Nach­schlagew­erke möcht­est Du nicht mehr verzicht­en? Ver­rate es uns in doch den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren