Mac: Zoom einstellen und über Shortcuts verwenden
Mann checkt die Instagram-App auf seinem Smartphone.
Mann lädt MacBook auf

Mac: Zoom-Shortcut einrichten und anpassen

Die meis­ten Mac-Nutzer soll­ten keine Prob­leme haben, Bild­schirmin­halte auf dem Mon­i­tor ihres Com­put­ers abzule­sen. Die Skalierung von macOS sorgt eigentlich dafür, dass auch bei hoher Auflö­sung alles gut erkennbar ist. Für Men­schen mit eingeschränk­tem Sehver­mö­gen gibt es aber einen Zoom.

Aber auch wenn mit Deinen Augen alles in Ord­nung ist, kann das Fea­ture nüt­zlich sein, etwa um anderen etwas auf Deinem Bild­schirm zu zeigen. Über den Zoom ist eine bis zu 20-fache Ver­größerung möglich – entwed­er des gesamten Screens oder in einem sep­a­rat­en Fen­ster (“Bild-in-Bild”). Außer­dem ist es möglich, Kurzbe­fehle anzule­gen, die schnelleren Zugriff auf den Zoom gewähren. In diesem Rat­ge­ber erfährst Du, wie all dies funk­tion­iert.

So stellst Du den Zoom von macOS ein

Zu den Ein­stel­lun­gen für den Zoom gelangst Du fol­gen­der­maßen: Klicke zunächst auf den Apple-But­ton links oben und klicke dann auf  “Sys­tem-Ein­stel­lun­gen”. Anschließend öffnest Du das Menü “Bedi­enung­shil­fen”. In der Über­sicht auf der linken Seite soll­test Du den Punkt “Zoomen” find­en. Klicke diesen an, um Dir rechts davon die Vor­e­in­stel­lun­gen anzeigen zu lassen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Video: Youtube / The Tech Rab­bi

Zoom per Kurzbefehl

Für Short­cuts set­zt Du den Hak­en bei “Tas­taturkurzbe­fehle zum Zoomen ver­wen­den”. Direkt darunter siehst Du, welche drei Tas­ten Du jew­eils gle­ichzeit­ig drück­en musst, um zu verklein­ern, zu ver­größern oder die Bild­verbesserung zu aktivieren. Let­ztere glät­tet ver­größerte Schriften und macht Texte so les­bar­er.

Zoom mit Maus oder Trackpad

Unter “Zoomen: Scroll-Geste mit diesen Son­der­tas­ten” stellst Du ein, wie Du Bild­schirmin­halte auf andere Weise ver­größern kannst. Genauer gesagt legst Du hier fest, welche Taste Du drück­en musst, während du mit der Maus oder dem Track­pad scrollst. Stan­dard­mäßig ist die “Ctrl”-Taste eingestellt. Als Alter­na­tiv­en zur Auswahl ste­hen die “Alt”- und die “CMD”-Taste.

Fullscreen- oder Bild-in-Bild-Zoom?

An let­zter Posi­tion find­est Du ein Drop­down-Menü für den “Zoom­stil”. Darüber kannst Du ein­stellen, ob der Zoom den gesamten Bild­schirmin­halt ver­größert oder nur einen Teil­bere­ich (“Bild-in-Bild”). Entschei­dest Du Dich für let­ztere Vari­ante, erfol­gt die Ver­größerung in einem sep­a­rat­en kleinen Fen­ster.

Vodafone GigaCube

Im Überblick: Das musst Du zum Mac-Zoom wissen

  • Der Zoom ver­größert wahlweise den gesamten Bild­schirm-Inhalt oder einen kleinen Auss­chnitt davon
  • Aktivieren kannst Du ihn entwed­er per Short­cut oder mit ein­er Kom­bi­na­tion aus Scroll-Geste und ein­er zusät­zlichen Taste
  • Wie der Zoom auf Deinem Mac funk­tion­ieren soll, kannst Du unter “Sys­tem-Ein­stel­lun­gen | Bedi­enung­shil­fen | Zoomen” fes­tle­gen

Ver­wen­d­est Du den Zoom auf Deinem Mac? Dann teile uns Deine bevorzugten Ein­stel­lun­gen in den Kom­mentaren mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren