Google Maps Reisen PC
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Rothaarige Frau am Meer guckt auf ihr Smartphone
:

Google Maps: Diese Tastenkürzel erleichtern die Nutzung

Google Maps ist ein unheim­lich prak­tis­ches Tool, das Dir nicht nur den schnell­sten Weg von A nach B zeigt, son­dern beispiel­sweise auch ein toller Reise­führer ist. Wir haben für Dich ein paar der wichtig­sten Tas­taturkürzel zusam­mengestellt, mit denen Du am Com­put­er noch schneller wichtige Google-Maps-Funk­tio­nen aufrufen kannst.

Ursprünglich diente Google Maps lediglich dazu, die schnell­st­mögliche Route zu find­en. Mit­tler­weile ist der Funk­tion­sum­fang der Soft­ware allerd­ings mas­siv gestiegen. Du kannst mit ihr beispiel­sweise pri­ma Deinen Urlaub­sort ken­nen­ler­nen, Dir inter­es­sante Orte anzeigen oder Restau­rants empfehlen lassen. Alter­na­tiv ver­rät Dir das Tool jed­erzeit, wie weit es zu einem bes­timmten Ort ist und wie Du am schnell­sten dor­thin kommst. Und für die Brows­er-Vari­ante gibt es ein paar nüt­zliche Key­board-Short­cuts, die Du ken­nen soll­test.

Navigation innerhalb der Karte

Wenn Du Google Maps im Brows­er geöffnet hast, brauchst Du zunächst nur den Num­mern­block zur Nav­i­ga­tion: Mit den Cur­sor­tas­ten ver­schieb­st Du den Karte­nauss­chnitt, der aktuell angezeigt wird. Möcht­est Du aus der Karte her­aus­zoomen und einen größeren Auss­chnitt sehen, drücke ein­fach auf die Minus-Taste. Willst Du hinge­gen eine detail­liert­ere Kar­te­nan­sicht, betätige die Plus-Taste oder halte sie länger gedrückt, um reinzu­zoomen.

Video: Youtube / Google Maps

So bedienst Du Google Maps

Um inner­halb der ver­schiede­nen Google-Maps-Funk­tio­nen zu wech­seln, nutzt Du die Tab­u­la­tor-Taste. Mit jedem Druck der Taste springt die aktuelle Auswahl auf das näch­ste Bedi­enele­ment, das dann mit einem blauen Rah­men markiert wird. Möcht­est Du das aktuell aus­gewählte Ele­ment aktivieren, drücke ein­fach die Enter-Taste. So kannst Du mit den Schalt­flächen inter­agieren. Wenn Du hinge­gen nach einem bes­timmten Ort suchen möcht­est, tippe ein­fach dessen Namen ein. Sobald Du eine Buch­staben­taste drückst, wech­selst Du automa­tisch in die Eingabe­maske der Suche.

GigaCube

Satellitenansicht – So holst Du das Maximum heraus

Die Satel­li­te­nan­sicht hat gegenüber der Kar­te­nan­sicht den Vorteil, dass Gebäude und Umge­bung so ausse­hen wie in der Real­ität – während sie in der Nav­i­ga­tion­san­sicht nur durch Umrisse dargestellt wer­den. Um die Satel­li­te­nan­sicht zu aktivieren, musst Du links unten auf das Icon mit der Auf­schrift „Satel­lit” tip­pen. Im Zusam­men­spiel mit der Tas­tatur kannst Du nun zwei tolle Sachen aus­pro­bieren: Wenn Du die Maus­taste sowie Steuerung oder Shift gedrückt hältst und dann mit der Maus nach links oder rechts schwenkst, drehst Du die Satel­li­te­nan­sicht. Falls Du hinge­gen die Maus vor- oder rück­wärts bewegst, kannst Du den Nei­gungswinkel der Per­spek­tive verän­dern und so einen besseren Karte­nauss­chnitt erhal­ten.

Nutzt Du Google Maps neben der Nav­i­ga­tion auch für andere Zwecke? Kennst Du noch weit­ere Tas­tenkürzel? Hin­ter­lasse uns doch ein­fach Deine Tipps über die Kom­men­tar­funk­tion!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren