Das Logo des Herstellers Sonos, dessen Lautsprecher auch mit dem Google Assistant kompatibel sind.
Junge Frau mit iPhone in der Hand
: : :

Google Assistant für Sonos-Lautsprecher: So aktivierst Du ihn

Mit­tler­weile ist der Google Assis­tant auch in Deutsch­land für einige Sonos-Laut­sprech­er ver­füg­bar. Allzu sim­pel ist die Ein­rich­tung allerd­ings nicht. Wir helfen Dir, damit Du keinen Schritt ver­gisst.

Google Home mit Deinem Sonos-Account verknüpfen 

Dreh- und Angelpunkt des Google Assis­tant ist die Google-Home-App auf Deinem Smart­phone. Diese gibt es für Android und iOS. Im ersten Schritt musst Du nun Dein Sonos-Kon­to mit dem Smart-Home-Dienst verknüpfen. Öffne dafür die Google-Home-App und wäh­le unten links das Haus-Sym­bol. Oben auf dem Dis­play tippst Du „Hinzufü­gen” und „Gerät ein­richt­en” an. Im näch­sten Menü wählst Du dann „Funk­tion­iert mit Google” und suchst „Sonos” in der nach­fol­gen­den Liste her­aus. 

Melde Dich nun mit Deinem Sonos-Account an und erteile Google Home die nöti­gen Zugriff­s­rechte. Die App leit­et Dich automa­tisch durch den Prozess. Anschließend ist die Verknüp­fung bere­its abgeschlossen. Nun musst Du nur noch fes­tle­gen, welch­er Dein­er Laut­sprech­er über­haupt den Google Assis­tant ver­wen­den soll.

Video: Youtube / Sonos

Google Assistant in Sonos-App aktivieren

Ist Dein Laut­sprech­er bere­its ein­gerichtet? Nach­dem Du die Sonos-App auf Deinem Smart­phone geöffnet hast, beg­ib­st Du Dich in die „Ein­stel­lun­gen”. Hier suchst Du den Punkt „Sprach­di­en­ste” und tippst auf „Google Assis­tant”. Anschließend kannst Du zur Aktivierung einen Sonos-Laut­sprech­er auswählen, den Du mit der App ver­bun­den hast. Wenn Du den Google Assis­tant als Sprach­di­enst fes­tlegst, musst Du den Laut­sprech­er aber anschließend erneut ein­richt­en.

Möcht­est Du den Google Assis­tant auf einem Sonos-Laut­sprech­er nutzen, den Du noch gar nicht ein­gerichtet hast, kannst Du den Sprach­di­enst ein­fach während des Setups anwählen. Auch in diesem Fall soll­test Du aber nicht vergessen, Deinen Sonos-Account mit Google zu verknüpfen. 

Musik-Streamingdienst einrichten

Wenn Du nun Musik per Kom­man­do auf Deinem Sonos One und Co. abspie­len möcht­est, hast Du noch einen weit­eren Schritt vor Dir. Du musst fes­tle­gen, welchen Musik-Stream­ing­di­enst der Google Assis­tant als Stan­dard nutzen soll. Zuerst öffnest Du dafür die Google-Home-App und wählst unten rechts die Kon­to-Über­sicht an. Unter „All­ge­meine Ein­stel­lun­gen” öffnest Du „Ein­stel­lun­gen”. Unter „Dien­ste” find­est Du anschließend „Musik”. Wäh­le nun den Musik­di­enst aus, den Du benutzt. Anschließend kannst Du diesen mit dem Google Assis­tant verknüpfen.

Ist alles erledigt, reicht ein „Okay Google, spiele Musik von Linkin Park”, um den Sonos-Laut­sprech­er zu aktivieren. Nennst Du auch noch den von Dir fest­gelegten Raum­na­men, kannst Du die Wieder­gabe auf bes­timmte Geräte beschränken.

Alle Schritte in der Express-Ansicht

  • Wäh­le in der Google-Home-App „Gerät ein­richt­en | Funk­tion­iert mit Google | Sonos”, um Deinen Account mit dem Google Assis­tant zu verknüpfen.
  • In der Sonos-App wech­selst Du den Assis­ten­ten eines bere­its ein­gerichteten Laut­sprech­ers über „Ein­stel­lun­gen | Sprach­di­en­ste”.
  • Wäh­le den gewün­scht­en Speak­er aus und richte ihn dann neu ein.
  • Bei einem neuen Sonos-Laut­sprech­er kannst Du den Google Assis­tant während der Ein­rich­tung anwählen.
  • In der Kon­to-Über­sicht der Google-Home-App kannst Du Stream­ing­di­en­ste ein­richt­en.

Kon­ntest Du Google Assis­tant prob­lem­los mit Deinem Sonos-Laut­sprech­er verknüpfen Wenn Du Schwierigkeit­en hast, schreibe es in die Kom­mentare.

Titel­bild: pic­ture alliance / Christoph Dern­bach / dpa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren