Mann sitzt zu Hause in der Küche am Laptop und grübelt
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Rothaarige Frau am Meer guckt auf ihr Smartphone
:

Firefox bereinigen: So setzt Du Einstellungen und Add-ons zurück

Fire­fox wird immer langsamer und stürzt manch­mal ab? Meist hil­ft es, wenn Du den Brows­er auf die Werk­se­in­stel­lun­gen zurück­set­zt. So wirst Du auf einen Schlag alle Add-ons und Ein­stel­lun­gen los. Per­sön­liche Dat­en bleiben erhal­ten. Wir zeigen, wie Du Fire­fox bere­ini­gen kannst.

Add-ons in Fire­fox sind prak­tisch, weil Du damit neue Funk­tio­nen nutzen kannst. Aber manch­mal verur­sachen die Erweiterun­gen Prob­leme. Der Brows­er reagiert dann nur verzögert oder gar nicht mehr. Auch andere Fehler kön­nen Fire­fox lahm­le­gen. Meist kannst Du den Brows­er selb­st repari­eren – mit der „Bereinigen”-Funktion. Damit set­zt Du Fire­fox auf seinen Ursprungszu­s­tand zurück.

GigaCube

Firefox zurücksetzen: Welche Daten werden gelöscht?

Fire­fox spe­ichert all Deine Dat­en und Ein­stel­lun­gen in einem Pro­filord­ner. Set­zt Du den Brows­er zurück, wird ein neuer Pro­filord­ner erstellt. Ent­fer­nt wer­den dabei: alle Add-ons, Themes, Web­site-Berech­ti­gun­gen, Sicher­heit­sz­er­ti­fikate und zusät­zlichen Ein­stel­lun­gen, die Du vorgenom­men hast. Erhal­ten bleiben: Leseze­ichen, gespe­icherte Pass­wörter, die Surf- und die Down­load-Chronik, Dat­en zur Autover­voll­ständi­gung, das per­sön­liche Wörter­buch und Cook­ies.

Den Browser zurücksetzen: Mit diesen Schritten

  1. Öffne den Fire­fox auf Deinem Com­put­er. Tippe in die Adressleiste „about:support” ein (ohne Anführungsze­ichen) und bestätige mit Enter.
  2. Klicke oben rechts im grauen Kas­ten unter „Fire­fox wieder flottmachen” auf die Schalt­fläche „Fire­fox bere­ini­gen”. Bestätige mit „Fire­fox bere­ini­gen”.
  3. Der Brows­er schließt sich. Ein kleines Fen­ster erscheint kurz, das ist der Import-Assis­tent. Er ver­schwindet von allein wieder und das große Brows­er-Fen­ster öffnet sich.
  4. Der Hin­weis „Erfol­gre­ich abgeschlossen” zeigt Dir an, dass Fire­fox bere­inigt ist.
  5. Darunter kannst Du auswählen, wie Du weit­er­ma­chen möcht­est. Du kannst entwed­er alle vorher geöffneten Fen­ster und Tabs wieder­her­stellen. Oder Du wählst nur die aus, die Du noch brauchst. Markiere die gewün­schte Option und klicke auf den blauen But­ton „Los geht’s”. Fire­fox zeigt nun die aus­gewählten Inhalte an.
  6. Willst Du Add-ons zurück­haben, musst Du sie neu instal­lieren. Klicke dazu oben rechts auf die drei Striche und gehe zu „Add-ons”. Über das Such­feld oben kannst Du den Namen oder ein Stich­wort eingeben.
Firefox bereinigen

Wenn Du Fire­fox bere­inigst, set­zt Du ihn auf die Stan­dard­e­in­stel­lun­gen zurück, behältst aber per­sön­liche Dat­en. — Bild: Screenshot/Mozilla

Firefox bereinigen: Was passiert mit dem Ordner auf dem Desktop?

Nach dem Bere­ini­gen des Browsers find­est Du einen neuen Ord­ner auf dem Win­dows-Desk­top bzw. in macOS auf dem Schreibtisch. Er heißt „Alte Fire­fox-Dat­en”. Dabei han­delt es sich um ein Back-up Deines bish­eri­gen Pro­fils. Ob Du ihn noch brauchst oder nicht, hängt davon ab, ob beim Zurück­set­zen von Fire­fox alles geklappt hat. Das soll­test Du fol­gen­der­maßen über­prüfen:

  1. Öffne Fire­fox und klicke auf das Büch­er-Sym­bol rechts neben der Adressleiste. Wäh­le im Menü nacheinan­der Deine Leseze­ichen und die Chronik aus und prüfe, ob alle Ein­träge funk­tion­ieren.
  2. Wenn ja, soll­test Du den Ord­ner auf dem Desk­top löschen. Er enthält sen­si­ble Dateien wie Deine Pass­wörter im Brows­er.
  3. Wenn etwas schiefge­gan­gen ist und wichtige Dat­en fehlen, kannst Du sie aus dem Back-up-Ord­ner in das neue Pro­fil kopieren. Wie das geht, liest Du im näch­sten Kapi­tel

Nach dem Bereinigen: Fehlende Daten in das neue Profil kopieren

Hat beim Zurück­set­zen etwas nicht geklappt und fehlen Dir zum Beispiel die Leseze­ichen, überträgst Du sie aus dem Back-up-Ord­ner ins neue Pro­fil. So gehst Du vor:

  1. Öffne Fire­fox und gib „about:support” in die Adressleiste ein (ohne Anführungsze­ichen). Drücke Enter.
  2. Suche unter „All­ge­meine Infor­ma­tio­nen” den Punkt „Pro­filord­ner” und klicke in Win­dows auf „Ord­ner öff­nen”. In macOS heißt der Punkt „Im Find­er anzeigen”.
  3. Ein Win­dows-Explor­er-Fen­ster bzw. ein Find­er-Fen­ster öffnet sich. Das ist der neue Pro­filord­ner. Kehre zurück zum Brows­er und schließe ihn.
  4. Du kannst jet­zt Dateien aus dem Back-up-Ord­ner auf dem Desktop/Schreibtisch in das neue Pro­fil­verze­ich­nis kopieren. Gehe zuerst in den Back-up-Ord­ner. Ver­misst Du Deine Leseze­ichen, gib­st Du oben rechts in das Such­feld „places.sqlite” ein und drückst Enter. Die Datei wird angezeigt und Du kannst sie kopieren.
  5. Gehe zum neuen Pro­filord­ner und füge die Datei ein. Du wirst gefragt, ob Du die beste­hende Datei über­schreiben willst. Bestätige mit „Datei im Ziel erset­zen”.
  6. Willst Du Deine Pass­wörter wieder­her­stellen? Gehe wie unter Schritt 1 bis 5 beschrieben vor, kopiere und erset­ze aber die bei­den Dateien „key4.db” und „logins.json”.
Firefox bereinigen und Profilordner öffnen

Wenn beim Zurück­set­zen von Fire­fox etwas nicht geklappt hat, kopierst Du Dat­en vom alten in den neuen Pro­filord­ner. — Bild: Screenshot/Mozilla

Zusammenfassung: Firefox mit wenigen Klicks bereinigen

  • Wenn Fire­fox öfter abstürzt oder langsam reagiert, kannst Du den Brows­er bere­ini­gen. Dabei wer­den unter anderem Add-ons und Ein­stel­lun­gen gelöscht. Leseze­ichen und die Chronik bleiben erhal­ten.
  • Öffne zum Zurück­set­zen die Seite „about:support” in Fire­fox und gehe auf „Fire­fox bere­ini­gen”. Alles Weit­ere passiert automa­tisch.
  • Fire­fox legt ein Verze­ich­nis mit Deinen alten Pro­fil­dat­en auf dem Desktop/Schreibtisch ab. Falls beim Zurück­set­zen etwas nicht geklappt hat und Dat­en fehlen, kannst Du sie aus diesem Ord­ner holen. Anson­sten soll­test Du ihn löschen, denn er enthält sen­si­ble Dat­en.

Hast Du Fire­fox schon mal zurück­ge­set­zt und wenn ja, warum? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren