Menschliche Hand drückt Tasten auf der Tastatur.
Junge Frau mit iPhone in der Hand
:

F-Tasten neu belegen: Das solltest Du darüber wissen

Drückst Du eine F-Taste auf Deinem Key­board, löst Du eine bes­timmte Aktion aus. In diesem Rat­ge­ber erfährst Du, ob und wie Du F-Tas­ten neu bele­gen kannst, sodass sie Funk­tio­nen besitzen, die Du auch häu­fig ver­wen­d­est.

Bei den F-Tas­ten Dein­er Tas­tatur han­delt es sich um Funk­tion­stas­ten: Werk­seit­ig ist unter Win­dows 10 bere­its eingestellt, welche Aktio­nen aus­gelöst wer­den, sobald Du die Tas­ten betätigst. Drückst Du zum Beispiel auf „F11“, wech­selt Dein Brows­er in den Voll­bild-Modus.

Die F-Tas­ten und ihre vor­eingestell­ten Funk­tio­nen:

  • F1: Öffnet die Online-Hil­fe der aktuellen App.
  • F2: Lässt Dich Ord­ner oder Dateien umbe­nen­nen.
  • F3: Öffnet das Such­feld im Brows­er.
  • F4: Wieder­holt die let­zte Aktion in Microsoft Office.
  • F5: Lädt die aktuelle Web­seite neu.
  • F6: Markiert die URL in der Adresszeile des Browsers, um sie zu erset­zen.
  • F7: Startet in Microsoft Word die Rechtschrei­bung- und Gram­matikprü­fung.
  • F8: Startet Win­dows im abgesicherten Modus.
  • F9: Fügt geschweifte Klam­mern ein, wenn Du gle­ichzeit­ig auf „Strg“ drückst.
  • F10: Zeigt Dir Tas­ten­be­fehle in Microsoft Office-Pro­gram­men an.
  • F11: Startet den Voll­bild-Modus des Browsers und been­det ihn auch wieder.
  • F12: Öffnet in Word das „Spe­ich­ern unter“-Fenster. In Chrome wird dage­gen der HTML-Quell­code der offe­nen Web­seite angezeigt.

So belegst Du F-Tasten neu

Du kannst ein­er F-Taste bei Bedarf eine neue Aktion zuweisen – zum Beispiel das Öff­nen von Apps wie Microsoft Word. Klicke dazu mit der recht­en Maus­taste auf die Word-Verknüp­fung auf dem Desk­top. Wäh­le „Eigen­schaften“ aus und wech­sle im neuen Fen­ster in den Bere­ich „Verknüp­fung“. Klicke mit der Maus auf das Feld neben „Tas­tenkom­bi­na­tion“ und betätige die F-Taste, die in Zukun­ft Word starten soll. Gehe auf „Übernehmen“, um die Ein­stel­lung zu spe­ich­ern. Anschließend sollte sich auf dem PC-Desk­top Word öff­nen, sobald Du die gewählte F-Taste drückst.

Deut­lich schwieriger wird es, wenn Du kom­plexere Befehle hin­ter­legen möcht­est: Wende Dich in diesem Fall am besten an den Her­steller Dein­er Tas­tatur. Oder suche im Netz danach, ob und wie Du den F-Tas­ten neue Aktio­nen zuweisen kannst. Für Geräte von Microsoft gibt es zum Beispiel ein eigenes Maus- und Tas­tatur-Cen­ter, über das Du Tas­ten­funk­tio­nen anpassen kannst.

Zusammenfassung

  • Jede F-Taste löst unter Win­dows 10 eine bes­timmte Aktion aus.
  • Du kannst die F-Tas­ten neu bele­gen – dies ist jedoch auch abhängig vom jew­eili­gen Key­board-Her­steller.
  • Rel­a­tiv ein­fach ist die Neubele­gung, wenn es um das Öff­nen ein­er App geht.
  • So kannst Du beispiel­sweise fes­tle­gen, welche F-Taste Microsoft Word startet.
  • Öffne dazu die „Eigen­schaften“ der App-Verknüp­fung.
  • Lege unter „Verknüp­fung | Tas­tenkom­bi­na­tion“ fest, welche F-Taste in Zukun­ft Word aufrufen soll.

Hat die Neubele­gung der F-Tas­ten geklappt? Ver­rate es uns gerne in einem Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren