Deine Nintendo Switch zurücksetzen oder deren Cache leeren

: :

Deine Nintendo Switch zurücksetzen oder deren Cache leeren

Du möchtest Deine Nintendo Switch zum Verkauf vorbereiten und dafür alle persönlichen Daten von der Konsole entfernen? Oder das Gerät hat ein Problem, welches Du beheben möchtest? In diesem Fall kannst Du die Nintendo Switch auf ihre Werkseinstellungen zurücksetzen.

Kann sich Deine Nintendo Switch nicht mit dem WLAN verbinden oder Du hast Schwierigkeiten im Nintendo eShop, ist es oft hilfreich, die Konsole zurückzusetzen. Sie wird dann wieder in ihren Verkaufszustand zurückversetzt und kann erneut eingerichtet werden.

Hinweis: Dabei werden alle im Systemspeicher abgelegten Daten gelöscht – das heißt Speicherdaten, Screenshots, Nutzer-Informationen und Einstellungen. Natürlich sind dann auch alle Spiele weg. Und ein Tipp: Möchtest Du die Konsole später verkaufen, solltest Du sie nur dann zurücksetzen, wenn eine Internetverbindung besteht, damit die Switch nicht mehr in Deinem Nintendo-Account als aktive Konsole aufgelistet ist.

So setzt Du Deine Nintendo Switch zurück

Wechsle über das Home-Menü in die Systemeinstellungen und wähle „Konsole“ aus. Unter den „Formatierungsoptionen“ kannst Du anschließend auf die Option „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“ klicken. Anschließend musst Du nur den Anweisungen auf dem Display folgen, um die Aktion abzuschließen.

via GIPHY

Die Konsole zurücksetzen – ohne Speicherdaten zu entfernen

Du kannst die Nintendo Switch auch zurückzusetzen, ohne die Speicherdaten zu verlieren. Diese Methode wird besonders dann empfohlen, wenn Probleme mit der Konsole auftreteten. Sie wird dann zwar formatiert, aber Speicherdaten, Screenshots und Nutzer-Informationen bleiben erhalten.

Dafür musst Du zunächst die Nintendo Switch ausschalten. Drücke anschließend gleichzeitig auf den Power-Button und beide Lautstärketasten. Es sollte dann der Rücksetzmodus der Konsole gestartet werden: Hier kannst Du die Option „Konsole zurücksetzen ohne Speicherdaten zu löschen“ auswählen.

Nur Cache oder Tastatur zurücksetzen

Möchtest Du nur einige Daten löschen, um Speicherplatz zu schaffen, hast Du die Möglichkeit, den Cache zurückzusetzen: Dafür wählst Du unter „Formatierungsoptionen“ einfach den Punkt „Cache zurücksetzen“ aus. Der Cache wird somit geleert.

Außerdem kannst Du die digitale Tastatur Deiner Nintendo Switch bereinigen: Die Konsole speichert nämlich Wörter und Satzteile, damit Du besser mit ihr tippen kannst. Möchtest Du diese Daten nun löschen, wechselst Du wieder in die „Formatierungsoptionen“ und klickst dort auf „Tastatur zurücksetzen“.

Zusammenfassung

  • Hast Du ein Problem mit Deiner Nintendo Switch oder möchtest sie weiterverkaufen, kannst Du das Gerät auf seine Werkseinstellungen zurücksetzen.
  • Dafür musst Du in die Systemeinstellungen der Konsole wechseln.
  • Alternativ kannst Du auch den Cache oder die Tastatur der Switch bereinigen.

Hast Du ein Problem mit Deiner Nintendo Switch schon einmal durch das Zurücksetzen der Konsole beheben können? Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung.

Titelbild: picture alliance / dpa Themendienst / Andrea Warnecke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren