PlayStation 5 und Controller vor rotem Hintergrund
© Eigenkreation
Fünf Blubellas tanzen vor einer Kameralinse im Spiel "New Pokémon Snap".
Hände halten Android-Handy vor Laptop
: :

PS4 & PS5: So schützt Du Deine persönlichen Daten

Dein PlaySta­tion-Benutzerkon­to und Deinen PSN-Account soll­test Du vor frem­dem Zugriff schützen. Unsere Pri­vat­sphäre-Tipps für PS4 und PS5  zeigen, wie das geht.

Warum Du Deine Privatsphäre auf der PlayStation schützen solltest

Heutzu­tage kann einiges passieren: Ein Hack­er log­gt sich in Dein PSN-Kon­to ein. Dann greift er Dein Guthaben ab und kauft damit Add-ons, die er auf einem anderen Account nutzt. Oder ein Fre­und lei­ht sich Deine PlaySta­tion aus – und löscht aus Verse­hen alle Spiel­stände.

Damit es nicht dazu kommt, soll­test Du Deine per­sön­lichen Dat­en auf der PlaySta­tion schützen. Mit unseren Pri­vat­sphäre-Tipps für PS4 und PS5 schirmst Du Dein Benutzerkon­to und das PlaySta­tion Net­work vor anderen ab.

Privatsphäre-Tipps für die PS4: So sicherst Du Deinen Account ab

Du schal­test die Kon­sole ein und spielst gle­ich los: Das ist bequem, aber unsich­er. Jeden­falls, wenn auch jemand anders die PS4 nutzen kann. Du soll­test deshalb einen Pass­code zum Anmelden ein­richt­en.

  1. Wäh­le auf der PS4 Dein Benutzerkon­to aus.
  2. Gehe im Start­menü auf das Kof­fer­sym­bol, um die „Ein­stel­lun­gen” zu öff­nen.
  3. Suche den Punkt „Login-Ein­stel­lun­gen”.
  4. Ent­ferne das Häkchen oben neben „Automa­tisch bei PS4 ein­loggen”, falls es geset­zt ist.
  5. Navigiere auf der gle­ichen Seite zu „Login-Pass­code-Ver­wal­tung”.
  6. Jet­zt kannst Du einen vier­stel­li­gen Zahlen­code fes­tle­gen. Achte darauf, dass er nicht zu ein­fach zu errat­en ist, so wie 0000 oder 1234.
  7. Nutze zur Eingabe die Pfeil­tas­ten und andere But­tons auf dem Dual­Shock-Con­troller: Auf dem Bild­schirm siehst Du, welch­es Sym­bol der 1 entspricht, welch­es der 2 usw.
  8. Gib Deinen Pass­code erneut ein, um ihn zu bestäti­gen.

Jet­zt kann nur jemand auf Dein Benutzerkon­to zugreifen, der diesen Code ken­nt.

Privatsphäre-Tipps für die PS5: Wie Du Dein Konto schützt

Auch auf der PS5 kannst Du Deinen Account mit einem Pass­wort sich­ern. Dann kommt nie­mand über den Anmelde­bild­schirm hin­aus, der den passenden Code nicht ken­nt:

  1. Schalte die PS5 ein und wech­sle zu Deinem Benutzerkon­to.
  2. Gehe auf dem Home­screen zum Zah­n­rad oben rechts und öffne damit die „Ein­stel­lun­gen”.
  3. Wäh­le „Benutzer und Kon­ten” und dann die „Login-Ein­stel­lun­gen”.
  4. Schiebe den Schal­ter neben „Automa­tisch bei PS5 ein­loggen” auf „Aus”.
  5. Klicke auf „Ein Login-Pass­wort für die PS5 ein­richt­en”.
  6. Gib einen nicht zu ein­fachen vier­stel­li­gen Code ein. Dazu nutzt Du ver­schiedene Tas­ten des DualSense-Con­trollers: Auf dem Bild­schirm siehst Du, was Du für welche Zahl drück­en musst.
  7. Bestätige den Code. Nun kann nie­mand ohne Pass­code auf Dein Kon­to zugreifen.

Du kannst außer­dem ver­hin­dern, dass jemand ein­fach ein Gastkon­to erstellt:

  1. Öffne die „Ein­stel­lun­gen” und gehe zu „Fam­i­lie und Kinder­sicherung”.
  2. Wäh­le „Ein­schränkun­gen der PS5-Kon­sole” und gehe zu „Benutzer­erstel­lung und Gast-Login”.
  3. Es pop­pen zwei Optio­nen auf. Wäh­le „Nicht zulassen”.
Zwei junge Männer spielen ein Game auf der PlayStation

Vor allem, wenn Du Deine PlaySta­tion mit anderen teilst, ist es sin­nvoll, Deine pri­vat­en Dat­en zu schützen.

Zweistufige Authentifizierung für das PSN-Konto einrichten

Aktivierst Du die zweistu­fige Authen­tifizierung für das PlaySta­tion Net­work, baust Du eine weit­ere Schutzebene ein. Wenn Du Dich anmelden willst, wird ein Code an Dein Smart­phone gesendet, den Du zusät­zlich zu Deinen Zugangs­dat­en eingeben musst. Wer diesen nicht ken­nt, kann sich nicht ein­loggen.

Auf der PS4 und der PS5

  1. Öffne die „Ein­stel­lun­gen” auf dem Home­screen.
  2. Gehe auf der PS4 zu „Kon­to-Ver­wal­tung | Kon­toin­for­ma­tio­nen”. Auf der PS5 ruf­st Du den Punkt „Benutzer und Kon­ten” auf. Ab jet­zt ist der Weg gle­ich.
  3. Navigiere zu „Sicher­heit” und „Zweistu­fige Ver­i­fizierung”.
  4. Wäh­le „Aktivieren”, um die zweistu­fige Authen­tifizierung einzuschal­ten.
  5. Jet­zt hast Du die Wahl, wie Du den Code erhal­ten möcht­est: per SMS oder über eine Authen­tifizierungs-App auf Deinem Smart­phone.
  6. Entschei­dest Du Dich für SMS, über­prüf­st Du zuerst, ob die Län­der­vor­wahl stimmt (+49). Gib dann Deine Han­dynum­mer ohne die erste 0 ein. Anschließend erhältst Du einen ersten Code per SMS, den Du in den Ein­stel­lun­gen ein­tippst.
  7. Wählst Du die Authen­tifizierungs-App, öffnest Du die entsprechende Anwen­dung auf Deinem Smart­phone. Scanne mit ihr den QR-Code, den Du in den PlaySta­tion-Ein­stel­lun­gen siehst. Die App zeigt daraufhin einen Code an, den Du in den Ein­stel­lun­gen eingeben musst.

Willst Du Dich in Zukun­ft im PSN anmelden, bekommst Du automa­tisch einen Code per SMS oder in der Authen­tifizierungs-App. Diesen trägst Du beim Login ein.

Im Browser

Du kannst die zweistu­fige Authen­tifizierung für das PSN auch im Brows­er aktivieren.

  1. Öffne einen Brows­er auf dem Com­put­er oder Note­book und öffne die Anmelde­seite von Sony.
  2. Gib Deine E-Mail-Adresse und das Pass­wort für Deinen PSN-Account ein.
  3. Klicke in der linken Spalte auf „Sicher­heit” und scrolle nach unten.
  4. Klicke im Bere­ich „Zweistu­fige Authen­tifizierung” auf den But­ton „Bear­beit­en”.
  5. Lege fest, wie Du Codes erhal­ten willst – per SMS oder Authen­tifizierungs-App.
  6. Gehe so vor wie oben unter Punkt 6 und 7 beschrieben.
Zweistufige Authentifizierung PSN

Mit der zweistu­fi­gen Authen­tifizierung ver­hin­der­st Du den unberechtigten Zugriff auf Dein PSN-Kon­to. — Bild: Screen­shot PSN

Weitere Privatsphäre-Einstellungen für das PSN

Mit den fol­gen­den Pri­vat­sphäre-Tipps für PS4 und PS5 kannst Du die Pri­vat­sphäre-Ein­stel­lun­gen im PlaySta­tion Net­work anpassen – und so Dein Kon­to bess­er sich­ern. Das geht am ein­fach­sten über einen Brows­er auf dem Com­put­er.

Öffne im Brows­er die Login-Seite von Sony und tippe Deine E-Mail-Adresse und das Pass­wort ein. Anschließend kannst Du fol­gende Ein­stel­lun­gen vornehmen:

Sicher­heits­frage anle­gen

  1. Navigiere zum Punkt „Sicher­heit”.
  2. Tippe neben „Sicher­heits­frage” auf „Bear­beit­en”.
  3. Entschei­de Dich für eine der Fra­gen – zum Beispiel, wie Dein Hausti­er heißt oder was Dein Lieblingsessen ist.
  4. Gib die richtige Antwort ein. Achte darauf, dass sie nicht zu leicht zu errat­en ist.
  5. Gib oben Dein Pass­wort ein.
  6. Drücke auf „Spe­ich­ern”.

Die Sicher­heits­frage hil­ft Dir, falls Du Dein Pass­wort vergessen hast. Beant­wortest Du die Frage richtig, kannst Du auch ohne das Pass­wort auf Deinen Account zugreifen.

Sicht­barkeit per­sön­lich­er Infor­ma­tio­nen ein­schränken

  1. Gehe in der linken Spalte zu den „Pri­vat­sphäre-Ein­stel­lun­gen”.
  2. Hier kannst Du fes­tle­gen, wer Infor­ma­tio­nen über Dich sehen kann, wenn Du online bist. Dazu gehören beispiel­sweise Dein echter Name in Fre­un­deslis­ten, Spie­len und Chats, die Liste Dein­er Fol­low­er und Dein Spielver­lauf.
  3. Tippe nacheinan­der auf die drei Bere­iche „Gaming/Medien”, „Freunde/Verbindungen” und „Per­sön­liche Infos/Messaging”.
  4. In der Liste rechts kannst Du über den But­ton „Bear­beit­en” genau definieren, was wem angezeigt wird.
Privatsphäre Einstellungen PSN

Deine Pri­vat­sphäre im PSN kannst Du bess­er schützen, indem Du fes­tlegst, wer welche Infor­ma­tio­nen über Dich ein­se­hen kann. — Bild: Screen­shot PSN

Zusammenfassung: Mit diesen Privatsphäre-Tipps für PS4 und PS5 bist Du sicherer unterwegs

  • Melde Dich auf der PS4 und PS5 nicht automa­tisch an, son­dern richte einen Pass­code ein. Ein ander­er, der Deine Kon­sole ein­schal­tet, kann dann nicht auf Dein Kon­to zugreifen. Das legst Du in den Ein­stel­lun­gen fest.
  • Im PlaySta­tion Net­work soll­test Du die zweistu­fige Authen­tifizierung aktivieren. Falls jemand Deine Zugangs­dat­en ken­nt, kann er sich trotz­dem nicht ein­loggen: Er braucht einen Code, der auf Dein Handy geschickt wird.
  • Außer­dem kannst Du im PSN Deine Pri­vat­sphäre schützen: Du bes­timmst genau, wer welche Infor­ma­tio­nen von Dir sehen darf, wenn Du online bist. Dazu gehören unter anderem Dein Name und die Liste Dein­er Fre­unde.

Hast Du unsere PS5- und PS4-Pri­vat­sphäre-Tipps schon umge­set­zt? Meldest Du Dich mit einem Pass­code auf der Kon­sole an? Schreib es in die Kom­mentare!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren