Oculus Quest: So führst Du ein Software-Update durch

: : :

Oculus Quest: So führst Du ein Software-Update durch

Deine Oculus Quest ist ein leistungsstarkes All-in-One-Gamingsystem. Die Mischung aus Hard- und Software ermöglicht Dir ultra-realistische Spielerlebnisse unabhängig von Kabeln, PC oder Smartphone. Damit Deine Oculus Quest immer auf dem neuesten Stand bleibt, musst Du hin und wieder ein Software-Update durchführen. So werden Bugs beseitigt und Deine Oculus Quest bleibt auch für neue Spiele und Funktionen immer aktuell.

Du kannst ein Update zwar nicht manuell anstoßen, aber immerhin dafür sorgen, dass die Einstellung für automatische Updates richtig gesetzt sind. Wir sagen Dir, wie Du die Einstellungen änderst.

Oculus Quest Update-Einstellungen

So stellst Du sicher, dass Deine Oculus Quest die aktuellen Updates immer automatisch erhält.
Öffne die „Oculus”-App auf Deinem Smartphone.

  1. Wähle „Einstellungen”.
  2. Wähle Dein Gerät aus. Das sollte den Pairing-Prozess auslösen, falls Deine Oculus Quest nicht ohnehin schon mit Deinem Smartphone verbunden ist.
  3. Tippe auf „Weitere Einstellungen”
  4. Wähle dann „Erweiterte Einstellungen”
  5. Setze den Schalter auf „Automatische Software-Updates”

Damit werden die nächsten Updates automatisch installiert. Das kann allerdings eine Weile dauern, denn Du kannst den Prozess leider nicht beschleunigen oder manuell initialisieren.

So prüfst Du die Versionsnummer

Wenn ein neues Update veröffentlicht wird und Du wissen möchtest, ob diese Version schon auf Deinem Gerät installiert ist, kannst Du die Versionsnummer der Software auf Deiner Oculus Quest prüfen.

Auf Deinem Smartphone:

  1. Öffne die „Oculus”-App auf Deinem Smartphone.
  2. Wähle „Einstellungen”.
  3. Wähle Dein Gerät aus. Das sollte den Pairing-Prozess auslösen, falls Deine Oculus Quest nicht ohnehin schon mit Deinem Smartphone verbunden ist.
  4. Tippe auf „Weitere Einstellungen”.
  5. Tippe auf „Informationen zu diesem Headset”

In Deiner Oculus Quest:

  1. Wähle „Einstellungen” vom Homescreen aus
  2. Wähle „Alles anzeigen”
  3. Wähle „Über”

Die Versionsnummer ist der einfachste Weg, um sicherzustellen, dass Deine Oculus Quest auf dem neuesten Stand ist. Sieh einfach mit diesen Methoden nach der Nummer und vergleiche sie mit der Dir bekannten aktuellsten Versionsnummer.

Zusammengefasst: Die wichtigsten Facts zu Updates Deiner Oculus Quest

  • Die Software-Versionsnummer gibt Dir Aufschluss, ob Dein Gerät auf dem neuesten Stand ist.
  • Du kannst ein Softwareupdate nicht erzwingen.
  • In den Einstellungen kannst Du aber dafür sorgen, dass Updates automatisch installiert werden.

Ist auf Deiner Oculus Quest immer die aktuellste Software installiert? Hattest Du vielleicht schon mal ein Problem, weil die Software veraltet war? Wir freuen uns darauf, dass Du Deine Erfahrungen mit uns und anderen Nutzern in den Kommentaren teilst.

Titelbild: picture alliance / AP Images / Tony Avelar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren