Unbegrenzt Streamen – Ein Produkt für die Zukunft?

Unbegrenzt Streamen – Ein Produkt für die Zukunft?

Mit Deinem Vodafone-Tarif unlimitiert Musik- oder TV/Video-Streaming nutzen? Ohne dass dies auf Dein Datenvolumen angerechnet wird? Im Rahmen eines exklusiven Pilot-Test haben in den letzten Monaten knapp 1.000 Nutzer der SpeedTest-App ein solches Angebot ausprobiert und Feedback gegeben, was sie davon halten. Wichtig für Vodafone: Detaillierte Informationen erhalten, wie sich Euer Nutzungsverhalten im Falle der Einführung einer Streaming-Datenflat verändern würde. Denn unser Netz müsste entsprechend der zusätzlichen Daten-Nutzung aufgerüstet werden.

Wichtigste Erkenntnis des Pilot-Tests: Bei Nutzung eines unlimitierten Streaming-Angebots ändert sich Euer Nutzungsverhalten signifikant – allerdings in geringerem Maße als wir vor dem Test angenommen haben. Nur wenige von Euch haben im Rahmen des Testzeitraums extrem hohe Datenmengen gestreamt. Allerdings: Eure Nutzung hat sich deutlich aus dem WLAN ins mobile  Netz verlagert.

Der Grund

Ihr verbindet mit unlimitiertem Streaming vor allem ein Gefühl von ‚Freiheit‘: Freiheit, spontan Musik-Titel zu hören, der Euch gerade in den Sinn kommt. Ohne sie vorher aufs Smartphone zu laden oder erst einen Hotspot zu suchen. Freiheit, per Bluetooth-Verbindung die komplette Musiksammlung auf dem Auto-Radio zu hören. Ohne vorher CDs brennen oder MP3s aufs Handy  übertragen zu müssen. Oder die Freiheit, auf Partys spontan per Smartphone den DJ spielen zu können. 80% von Euch sagen ganz offen: Ihr werdet die Streaming-Flat nach dem Ende des Tests vermissen.

Dennoch

Immerhin rund 20% unter Euch waren nicht ganz zufrieden mit ihrer Streaming-Flat. Und 30% geben zwar positives Feedback, sehen aber noch Verbesserungs-Potenzial. Das hat unterschiedliche Ursachen. Zum einen kritisiert Ihr, dass es an zu vielen Orten, an denen Ihr gerne streamen wolltet, noch Probleme mit der LTE-Abdeckung gibt. Zum Beispiel auf Autobahnen oder auf Bahnstrecken im ländlichen Bereich. Dieses Feedback ist für uns besonders wertvoll, um an diesen Orten gezielt unser Netz ausbauen zu können.

Ein zweiter Grund für eher verhaltenes Feedback ist die unklare Definition, welche Apps genau unter die Kategorie ‚Musik-‘ bzw. ‚TV/Video-Streaming‘-Angebote fallen. Und ob das Angebot auch bereits die Nutzungs-Gebühr für Deezer, NETFLIX und Co. beinhaltet. Hier fühlt Ihr Euch noch unsicher und wünscht Euch mehr Transparenz.

Last but not least

In der täglichen Nutzung ist Euch aufgefallen, dass es gar nicht so Anlässe gab, stärker als bisher Musik- oder Video-Streaming zu nutzen. Der tatsächliche Bedarf war offenbar geringer als Euer Appetit im Vorfeld.

Wie geht es weiter?

Die Ergebnisse des Tests sind von unserem Produkt-Marketing mit großem Interesse aufgenommen worden und fließen nun in die zu bewertenden Business Cases ein. Insbesondere Euren Wunsch nach mehr Transparenz und Klarheit können wir gut nachvollziehen. Er wird im Mittelpunkt der weiteren Produkt-Entwicklung stehen. Und natürlich: Euer Feedback fließt wie immer auf direktem Wege in unsere Planungen zum Netzausbau ein.

Im Rahmen von MySpeedTest-Befragungen könnt Ihr bei Vodafone direkt mitreden – und auf diese Weise aktiv mitwirken. MySpeedTest-Befragungen vervollständigen Eure von der App übertragenen Informationen zur Netzqualität und Nutzung von Services aus Eurer persönlichen Perspektive. Eure freiwilligen Angaben werden dabei vertraulich behandelt. Die Daten sind pseudonymisiert, eine Rückverfolgung ist somit nicht möglich.

Verbessere Dein Netz: Installier die Vodafone SpeedTest-App.

Hol Dir die Vodafone SpeedTest-App im Google Play Store

Hol Dir die Vodafone SpeedTest-App im Google Play Store

Hol Dir die Vodafone SpeedTest-App im Apple App Store

Hol Dir die Vodafone SpeedTest-App im Apple App Store

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren