Mac-Passwort vergessen - das kannst Du tun
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone
:

Mac-Passwort vergessen: Was Du in diesem Fall tun kannst

Hast Du auch schon mal ein wichtiges Pass­wort vergessen? Hat die Wiederbeschaf­fung viel Zeit ver­schlun­gen? Beim Mac geht das Zurück­set­zen und Ändern mal schnell und mal langsam von­stat­ten.

Beim Mac – eines von Apples Pre­mi­umpro­duk­ten – gibt es eine Rei­he von Maß­nah­men, die Du ergreifen kannst, wenn Du Dein Pass­wort mal nicht sofort parat haben soll­test oder Dir immer wieder gesagt wird, dass das von Dir eingegebene Ken­nwort verkehrt ist.

Die Feststelltaste ist aktiviert

Du hast Dein Pass­wort ein­mal oder mehrfach eingegeben und trotz­dem kommt eine Fehler­mel­dung? Du bist Dir keines Fehlers bewusst und hast auch auf Groß- und Klein­schrei­bung geachtet? Dann schau nach, ob möglicher­weise die Fest­stell­taste aktiviert ist. Wenn ja, siehst Du im Pass­wort­feld einen nach oben gerichteten Pfeil.

Frage die Merkhilfe

Wenn Dir Dein Pass­wort beim besten Willen nicht ein­fall­en will, dann klicke auf die Merkhil­fe. Ide­al­er­weise hast Du Dir bei der Ein­rich­tung Deines Macs einen hil­fre­ichen Tipp hin­ter­lassen und schon fällt Dir das Ken­nwort wieder ein.

Video: YouTube / Tina Erxleben

Zurücksetzen mit einem anderen Administratoraccount

Du kannst Dein Pass­wort zurück­set­zen, wenn Du den Benutzer­na­men und das Pass­wort eines anderen Admin­is­tra­tore­nac­counts kennst. Melde Dich dazu zuerst mit den Dat­en an. Gehe im „Menü“ auf die Option „Sys­te­me­in­stel­lun­gen“ und klicke dort auf „Benutzer & Grup­pen“. Gehe auf das Vorhängeschloss und gib erneut den Benutzer­na­men und das Pass­wort ein. Dann wählst Du aus der erscheinen­den Liste Deinen Benutzer­na­men aus und gehst auf „Pass­wort zurück­set­zen“. Folge nun den auf dem Bild­schirm erscheinen­den Anweisun­gen und erstelle ein neues Ken­nwort. Gehe dann im „Menü“ auf „Abmelden“ und melde Dich mit Deinen geän­derten Benutzer­in­for­ma­tio­nen wieder an.

Zurücksetzen mit dem Assistenten zum Zurücksetzen des Passworts

Wenn Du Fil­e­Vault aktiviert hast, gibt es noch eine weit­ere Möglichkeit, Dein Pass­wort zurück­zuset­zen. Warte unge­fähr eine Minute, bis Dir auf dem Anmelde­bild­schirm eine Mel­dung angezeigt wird, die Dir ver­rät, dass Du Deinen Mac über den Ein-/Auss­chal­ter in der macOS-Wieder­her­stel­lung erneut starten kannst. Drücke den Pow­er But­ton, bis sich das Gerät auss­chal­tet. Warte kurz und drücke ihn erneut, um den Mac einzuschal­ten.

Jet­zt wird Dir das Fen­ster zum Zurück­set­zen des Pass­wortes angezeigt. Folge den Anweisun­gen und erstelle ein neues Ken­nwort. Starte danach Deinen Mac neu. Melde Dich nun mit Deinen neuen Zugangs­dat­en an.

Wende Dich an den Apple Support

Soll­ten all diese Tipps nicht helfen und Dich nach wie vor nicht anmelden kön­nen, ist der Apple Sup­port die let­zte Bas­tion. Das geht entwed­er per Tele­fon oder per Mail. Die offizielle deutsche Sup­port-Seite find­est Du hier.

Zusammenfassung

  • Checke, ob die Fest­stell­taste eventuell aktiviert ist.
  • Erfrage einen Hin­weis von der Merkhil­fe.
  • Set­ze Dein Pass­wort mith­il­fe eines anderen Admin­is­tra­torac­counts zurück.
  • Set­ze das Ken­nwort unter Zuhil­fe­nahme des Assis­ten­ten zum Zurück­set­zen des Pass­wortes zurück (Vile­Fault muss aktiviert sein).
  • Kon­tak­tiere den Apple Sup­port.

Wann hast Du let­zt­mals Dein Pass­wort vergessen? Wie kon­ntest Du das Prob­lem lösen? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren.

Titelbild: Pixabay / Free-Photos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren