Junge Frau schreibt E-Mail an ihrem Smartphone.
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone
:

iPhone: Über Mail Drop große Anhänge versenden

Durch Tip­pen auf das Büroklam­mer-Sym­bol kannst Du in der Mail-App unter iOS Anhänge wie Bilder oder Doku­mente versenden. Doch was tun, wenn die Dateigröße dabei 20 MB über­steigt? In diesem Fall kannst Du das soge­nan­nte Mail Drop-Fea­ture nutzen. Mehr dazu erfährst Du hier.

Mail Drop ist seit iOS 9 ins mobile Apple-Betrieb­ssys­tem inte­gri­ert: Möcht­est Du einen großen Anhang versenden, kannst Du die entsprechende Datei für 30 Tage über iCloud.com zur Ver­fü­gung stellen. Das ist prak­tisch – beson­ders dann, wenn Du zum Beispiel hochau­flösende Bilder und Videos in Orig­i­nal­größe versenden willst.

So funktioniert Mail Drop

Um das Fea­ture zu nutzen, öffnest Du stan­dard­mäßig die Mail-App unter iOS und ver­fasst zunächst Deine Nachricht. Anschließend fügst Du den großen Anhang hinzu, indem Du zweimal auf eine Leerzeile in der Mit­teilung tippst. Entschei­de Dich nun zwis­chen „Anhang hinzufü­gen“ oder „Foto od. Video hinzufü­gen“. Über die „Durchsuchen“-Funktion kannst Du danach die entsprechende Datei find­en, die Du zum Beispiel in Deinen Cloud-Spe­ich­ern auf­be­wahrst. Hast Du das Daten­paket ent­deckt und erfol­gre­ich ange­hängt, gehst Du zum Schluss auf „Senden“.

Möcht­est Du einen Anhang über 20 MB versenden, wirst Du nun automa­tisch gefragt, ob Du Mail Drop nutzen willst. Stimme dem zu, indem Du „Mail Drop ver­wen­den“ auswählst. Anschließend wird das Daten­paket von der App in die iCloud hochge­laden und dort für den Empfänger bere­it­gestellt – und Deine Nachricht versendet.

Anhang via iCloud herunterladen

Der Empfänger der Mit­teilung find­et dann in der E-Mail einen Down­load-Link, über den er die Datei herun­ter­laden kann. Es emp­fiehlt sich, in der Nachricht direkt auf den Link hinzuweisen, damit er nicht überse­hen wird. Der Down­load funk­tion­iert auf allen Betrieb­ssys­te­men – ohne, dass der Empfänger dafür eine Extra-Soft­ware instal­lieren muss.

Zusammenfassung

  • Per Mail Drop kannst Du unter iOS auch größere Anhänge versenden, ohne die Dateigröße reduzieren zu müssen.
  • Das Daten­paket wird dabei auf iCloud.com bere­it­gestellt – für etwa 30 Tage.
  • Schreibe in Apples Mail-Anwen­dung ein­fach Deine Nachricht, füge den Anhang hinzu und gehe auf „Senden“.
  • Du wirst danach automa­tisch gefragt, ob Du für den großen Anhang Mail Drop nutzen willst.
  • Alter­na­tiv kannst Du zum Beispiel bei Bildern die Daten­größe reduzieren – die entsprechende Anfrage erfol­gt nach dem Tipp auf „Senden“ automa­tisch.

Nutzt Du auch Mail Drop oder bevorzugst Du es, die Dateigröße möglichst klein zu hal­ten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren