Junge liest nachts im Zelt ein Buch mit Smartphone-Taschenlampe.
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone
:

iPhone-Taschenlampe: Tipps für den Umgang mit der App

Mit der prak­tis­chen iPhone-Taschen­lampe hast Du nachts keine Prob­leme mehr, Dich zurechtzufind­en. Wir erk­lären Dir, wo Du die Funk­tion aktivieren kannst und geben Dir hil­fre­iche Tipps.

Dein Smart­phone kannst Du in ganz unter­schiedlichen Sit­u­a­tio­nen ein­set­zen. Längst schreib­st Du mit Deinem Mobil­gerät nicht mehr nur Nachricht­en oder drehst lustige Videos. Auch als Taschen­lampe wer­den die Geräte genutzt: Möglich macht das die LED-Leuchte der Handykam­era. Bis iOS 7 mussten Besitzer von iPhones aber auf Taschen­lam­p­en-Apps zurück­greifen, um das Fea­ture zu nutzen. Mit­tler­weile hat Apple nachgebessert und in den neuesten iOS-Ver­sio­nen eine kleine, aber feine Taschen­lam­p­en-Funk­tion inte­gri­ert.

So aktivierst Du die iPhone-Taschenlampe

Um die Leuchte einzuschal­ten, brauchst Du am Smart­phone gar nicht viel zu tun: Wis­che auf dem Home­screen von unten nach oben, um das Kon­trol­lzen­trum aufzu­rufen. Dort sind viele Schnell­start-Icons aufge­lis­tet, unter anderem ein Taschen­lam­p­en-Sym­bol. Tippst Du drauf, begin­nt die LED-Lampe am iPhone kon­stant zu leucht­en.

Zwischen verschiedenen Helligkeitsstufen wählen

Wer ein Smart­phone unter iOS 10 oder iOS 11 besitzt, kann die Hel­ligkeitsstufe der Leuchte zudem über 3D-Touch ein­stellen: Drücke mit Deinem Fin­ger dazu länger auf das Taschen­lam­p­en-Icon. Anschließend öffnet sich ein Menü und Du kannst zwis­chen ver­schiede­nen Stufen wählen.

Video: YouTube / TOPTORIALS

Kamera- und Video-Apps beenden

Wenn Du auf Deinem Smart­phone noch eine Kam­era- oder Video-Anwen­dung geöffnet hast, kannst Du die Taschen­lampe möglicher­weise nicht aktivieren und das Icon der Leuchte sieht aus­ge­graut aus. In diesem Fall musst Du also erst die andere App been­den, bevor Du die iPhone-Taschen­lampe ein­schal­ten kannst.

Erhöhter Akkuverbrauch

Die im iOS-Betrieb­ssys­tem inte­gri­erte Taschen­lampe ist ziem­lich hil­fre­ich, um den Weg in der Dunkel­heit zu find­en. Jedoch soll­test Du dabei etwas beacht­en: Egal, ob mit App oder ohne, die Leuchte ver­braucht Akku. Sei also am besten sparsam damit und benutze sie nur, wenn es nötig ist.

Taschenlampe deaktivieren

Wenn Du im Hellen angekom­men bist, kannst Du die Taschen­lampe über das Kon­trol­lzen­trum wieder auss­chal­ten. Du kannst aber auch eine andere Meth­ode anwen­den: Siehst Du das Kam­era-Icon unten rechts auf dem iPhone-Sper­rbild­schirm? Wis­che es von rechts nach links, um die Kam­era-App zu öff­nen. Dabei sollte die Taschen­lampe automa­tisch deak­tiviert wer­den.

Junges Mädchen schaut auf ihr Smartphone in der Nacht.

Wichtig zu wis­sen: Die iPhone-Taschen­lampe ver­braucht Akku.

Was Du bei Problemen tun kannst

Wenn das Fea­ture nicht funk­tion­iert, kann das ver­schiedene Ursachen haben: In manchen Fällen reicht ein Neustart des Geräts, um mögliche Soft­ware-Fehler zu beheben. Zudem soll­test Du immer die aktuell­ste Ver­sion des iOS-Betrieb­ssys­tems auf dem iPhone instal­liert haben, um Fehlfunk­tio­nen zu ver­mei­den. Auch eine kaputte LED-Leuchte kann eine Ursache sein.

Taschenlampen-Apps für Zusatz-Funktionen

Wem die Taschen­lampe des iPhones nicht genug ist, kann auf zusät­zliche Apps zurück­greifen, die oft coole Zusatz­funk­tio­nen wie beispiel­sweise einen Kom­pass enthal­ten. Die Anwen­dun­gen sind oft kosten­los, Du musst dafür also nicht in Deinen Geld­beu­tel greifen. Du soll­test Dir dabei aber bewusst sein, dass viele dieser Pro­gramme vor der Instal­la­tion zahlre­iche Berech­ti­gun­gen ein­fordern.

Zusammenfassung

  • Du kannst die iPhone-Taschen­lampe über das Kon­trol­lzen­trum aktivieren.
  • Mit 3D-Touch kannst Du zudem zwis­chen ver­schiede­nen Hel­ligkeitsstufen wählen.
  • Achte darauf, dass Du alle Kam­era- oder Video-Apps been­det hast, son­st funk­tion­iert die Taschen­lampe vielle­icht nicht.
  • Außer­dem ver­braucht das Fea­ture Akku, sei also sparsam damit.
  • Gibt es Prob­leme mit der iPhone-Taschen­lampe, kann das ver­schiedene Ursachen haben.

Haben wir einen wichti­gen Tipp bezüglich der iPhone-Taschen­lampe vergessen? Wenn ja, schreib uns gerne in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren