iPhone & Co.: Automatische App-Downloads deaktivieren

: :

iPhone & Co.: Automatische App-Downloads deaktivieren

Als Besitzer mehrerer Apple-Geräte wie iPhone und iPad hast Du mit Sicherheit schon festgestellt, dass App-Downloads normalerweise parallel auf allen Geräten gestartet werden. Dieses Feature ist immer dann aktiv, wenn Du überall dieselbe Apple-ID verwendest. Wie Du die iPhone-Downloads deaktivieren kannst, erfährst Du hier.

Apple-Fans besitzen in vielen Fällen mehr als ein iOS-Gerät, beispielsweise ein iPhone sowie ein iPad. Mit Sicherheit bist Du auf beiden Produkten mit derselben Apple-ID eingeloggt, um praktische Features, wie zum Beispiel Handoff für den Mac, zu nutzen. Aber: Sobald Du eine App auf Deinem iPad herunterlädst, wird der Download auch auf Deinem iPhone gestartet – das ist aber nicht immer gewünscht.

Automatische App-Downloads – praktisch, aber nicht immer gewünscht

Apple investiert sehr viel Zeit und Mühen, um die Nutzung mehrerer iOS-Geräte so komfortabel wie möglich zu machen. Ein beliebtes Feature nennt sich „Automatische Downloads”. Angenommen, Du lädst GarageBand auf Dein iPad Pro herunter, weil Du elektronische Musik für eine anstehende Party kreieren willst. Im selben Moment beginnt der Download der App auf Deinem iPhone SE mit 16 Gigabyte Speicher. GarageBand ist eine recht große App, die stolze 1,8 Gigabyte Platz benötigt. Da Du die Applikation lediglich auf dem iPad benötigst, musst Du entweder den Download abbrechen oder sie später von Deinem iPhone manuell löschen.

Video: YouTube / Technikfaultier

Automatische App-Downloads auf iPhone oder iPad ausschalten

Wenn Du keine automatischen App-Downloads wünschst, kannst Du die Funktion auf dem jeweiligen Gerät einfach ausschalten:

  1. Klicke auf „Einstellungen”.
  2. Wähle „iTunes & App Store”.
  3. Suche den Bereich „Automatische Downloads”.
  4. Deaktiviere den Schalter für Apps.

Beachte, dass Du die genannten Schritte auf allen iOS-Geräten ausführen musst, damit die Apps nicht länger automatisch heruntergeladen werden. Deaktivierst Du die Option nur auf Deinem iPhone und startest von dort einen App-Download, wird Dein iPad sie weiterhin automatisch herunterladen.

Überprüfe anschließend Deine Geräte dahingehend, ob Apps heruntergeladen wurden, die Du nicht benötigst. Lösche Applikationen, indem Du das App-Icon gedrückt hältst und anschließend auf das erscheinende „×” tippst.

Zusammenfassung

  • Apps werden automatisch auf allen Geräten heruntergeladen, wenn Du mit derselben Apple-ID eingeloggt bist.
  • Deaktiviere die automatischen Downloads auf jedem iOS-Gerät über die passenden Einstellungen.
  • Prüfe abschließend, ob sich unerwünschte Applikationen auf Deinen Geräten befinden und deinstalliere sie gegebenenfalls manuell.

Hat Dir diese Anleitung geholfen, das Problem der automatischen Downloads zu lösen? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Titelbild: Pexels / Oliur Rahnan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren