Die Beta von iOS 11 steht zum Download bereit.
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone

iOS 11: So installierst Du die Beta auf iPhone und iPad

Schon neugierig auf iOS 11? Offiziell erscheint das neue Betrieb­ssys­tem für iPhone und iPad im Herb­st. Du kannst die neuen Funk­tio­nen aber bere­its vor­ab testen, denn die iOS-11-Beta ste­ht schon jet­zt zum Down­load bere­it. Wir erk­lären Dir, wie Du die Testver­sion instal­lierst.

Am 26. Juni hat Apple für alle Nutzer die öffentliche Beta-Ver­sion von iOS 11 zum Down­load freigegeben. Das gigan­tis­che Update für iPhone, iPod touch und vor allem das iPad bietet zahlre­iche neue Funk­tio­nen wie ein verbessertes Siri, einen ver­steck­ten Dark Mode, neue Effek­te für iMes­sage oder auch eine Möglichkeit, um WLAN-Pass­wörter zu teilen. Du hältst es nicht bis zum offiziellen Release im Herb­st aus? Dann kannst Du die neuen Fea­tures schon jet­zt testen und Dir die Beta-Ver­sion herun­ter­laden. Dabei soll­test Du allerd­ings einige Dinge beacht­en.

Voraussetzungen für die iOS-11-Beta

Die iOS 11 Beta läuft auf allen iPhones ab der Gen­er­a­tion 5s. Auch als Nutzer eines iPad Air, eines iPad Pro, eines iPad der 5. Gen­er­a­tion, eines iPad mini 2 oder ein­er neueren Ver­sion kommst Du in den Genuss der Testver­sion von iOS 11. Gle­ich­es gilt übri­gens auch für Besitzer eines iPod touch der sech­sten Gen­er­a­tion.

Bevor Du jet­zt die Beta-Ver­sion von iOS 11 nach dem unten genan­nten Vorge­hen instal­lierst, möcht­en wir Dich an dieser Stelle noch ein­mal daran erin­nern, dass es sich dabei um eine Testver­sion han­delt. Es kann also dur­chaus vorkom­men, dass noch nicht alle Funk­tio­nen rei­bungs­los funk­tion­ieren.

Ein iOS-Backup anlegen und archivieren

Bevor Du das neue Betrieb­ssys­tem auf­spielst, soll­test Du also in jedem Fall ein Back­up Dein­er Dat­en anle­gen. Sollte es beim Aus­pro­bieren des neuen Betrieb­ssys­tems zu Schwierigkeit­en kom­men, kannst Du dadurch einen möglichen Daten­ver­lust ver­mei­den. Dabei bietet es sich an, das Back­up über eine Kabelverbindung zu Deinem PC oder Mac und mit iTunes anzule­gen.

Dafür verbind­est Du Dein Mobil­gerät über das beigelegte USB-Kabel mit Deinem Com­put­er. Im Anschluss fol­gst Du den Anweisun­gen auf Deinem iOS-Gerät und Deinem Com­put­er, um die Zugangs­berech­ti­gung für Deine Dateien einzuricht­en. Daraufhin wählst Du in iTunes Dein iPhone, iPad oder Deinen iPod touch an und fol­gst dem Pfad „Über­sicht | Back­up jet­zt erstellen“. Zur Sicher­heit archivierst Du das Back­up noch auf Deinem Mac oder PC. Nicht, dass iTunes es auf Deinem Gerät verse­hentlich über­schreibt.

So meldest Du Dich für die iOS 11 Beta an

Du hast Deine Dat­en dop­pelt gesichert? Per­fekt! Jet­zt kannst Du Dich an den Down­load der iOS 11 Beta wagen. Besuche mit Deinem Gerät die Home­page des Apple Beta Soft­ware-Pro­gramms. Melde Dich rechts oben mit Dein­er Apple-ID an. Danach tippst Du am unteren Ende der Seite auf den But­ton „Pro­fil laden“. Die Ein­stel­lun­gen des Betrieb­ssys­tems öff­nen sich und Du wirst gefragt, ob Du das iOS Beta Soft­ware Pro­fil instal­lieren willst. Folge im Anschluss den angezeigten Schrit­ten und wäh­le am Ende „Instal­lieren“.

Download starten und Beta installieren

Danach startest Du Dein iPhone, iPad oder Deinen iPod touch neu. Im Anschluss ist Dein Gerät zur Instal­la­tion der iOS 11 Beta bere­it. Folge dafür dem Pfad „Ein­stel­lun­gen | All­ge­mein | Soft­ware­up­date“. Nach­dem der Down­load der Beta abgeschlossen ist, kannst Du die Vor­ab­ver­sion von iOS 11 ganz ein­fach per Fin­ger­tipp instal­lieren.

Rückkehr zu iOS 10.3.3

Soll­test Du mit der Beta-Ver­sion von iOS 11 nicht zufrieden sein, gibt es natür­lich auch eine Möglichkeit, zu iOS 10 zurück­zukehren. Apple hat dafür eine englis­chsprachige Anleitung auf sein­er Web­seite bere­it­gestellt. Das Down­grade funk­tion­iert über das Herun­ter­laden eines „Restore Image“ auf Apples Pub­lic-Beta-Web­site. Hast Du Dir die Datei auf Deinen Mac oder PC gezo­gen, verbind­est Du Dein iOS-Gerät mit Deinem Com­put­er und öffnest iTunes. Wichtig ist dabei, dass Du die neueste Ver­sion der Apple-Soft­ware instal­liert hast.

Im Anschluss ver­set­zt Du Dein Mobil­gerät in den Wartungszu­s­tand. Beim iPhone 6s und älteren Mod­ellen, dem iPad und iPod touch funk­tion­iert das über ein län­geres Drück­en der Stand­by- und der Home-Taste. Beim iPhone 7 und iPhone 7 Plus hältst Du die Stand­by- und die Leis­er-Taste gedrückt. In iTunes auf Deinem Com­put­er klickst Du anschließend auf den Wieder­her­stel­lungsknopf und hältst dabei die Options-Taste auf dem Mac oder die Alt-Taste unter Win­dows gedrückt. Im Anschluss kannst Du die herun­terge­ladene Wieder­her­stel­lungs­datei auswählen. Dadurch wird iOS 10.3.3 auf Deinem Mobil­gerät instal­liert. Allerd­ings han­delt es sich auch dabei um eine Beta-Ver­sion. Die finale Ver­sion sollte allerd­ings in Kürze erscheinen.

Zusammenfassung:

  • Die iOS 11 Beta ste­ht seit dem 26. Juni für alle zum Down­load bere­it.
  • Bevor du die Testver­sion herun­ter­lädst, soll­test Du ein Back­up Dein­er Dat­en erstellen.
  • Dafür bietet es sich an, Dein iOS-Gerät per Kabel mit Deinem Com­put­er oder Mac zu verbinden und die Daten­sicherung per iTunes anzus­toßen.
  • Im Anschluss besuchst Du die Seite des Apple Beta Soft­ware-Pro­gramms, meldest Dich mit dein­er Apple-ID an und instal­lierst Dein Beta-Pro­fil.
  • Daraufhin startest Du Dein Gerät neu und instal­lierst die iOS 11 Beta unter „Ein­stel­lun­gen | All­ge­mein | Soft­ware­up­date“.
  • Die Rück­kehr zu iOS 10.3.3 Beta funk­tion­iert dann über ein soge­nan­ntes „Restore Image“, das sich auf der Pub­lic-Beta-Web­site von Apple herun­ter­laden lässt.

Hast du schon Erfahrun­gen mit der iOS 11 Beta gemacht? Welche Fea­tures gefall­en Dir beson­ders gut, wo hakt es noch? Schreibe uns Deine Erfahrun­gen in den Kom­mentaren.

Titelbild: Apple

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren