Unter iOS 11 haben es neue Navigations-Features auf das iPad geschafft.
Junge Frau mit iPhone in der Hand

iOS 11: 5 Tipps zur Navigation auf dem iPad

Mit iOS 11 kom­men viele prak­tis­che Neuerun­gen auf das iPad: Unter anderem wer­den die Nav­i­ga­tions- und Mul­ti­task­ing-Fea­tures opti­miert. Wir zeigen Dir fünf Tricks, mit denen Du unter dem neuen Betrieb­ssys­tem zum iPad-Profi wirst.

Dein iPad kannst Du mit­tler­weile ver­mut­lich schon fast mit ver­bun­de­nen Augen bedi­enen. Mit iOS 11 erhält das Apple-Tablet aber die eine oder andere zusät­zliche Funk­tion, die sowohl das Sur­fen im Inter­net als auch das Arbeit­en noch ein­fach­er machen. Einige dieser Fea­tures wollen wir Dir an dieser Stelle gerne näher brin­gen.

Die Slide Over-Funktion einsetzen

Mul­ti­task­ing leicht gemacht: Bei der soge­nan­nten Slide Over-Funk­tion legt sich eine App teil­weise über eine bere­its geöffnete Haupt-Anwen­dung. Ein prak­tis­ches Fea­ture, durch das Du beispiel­sweise Deinen Twit­ter-Feed über den Brows­er leg­en kannst und so neben­bei nie die neuesten Tweets ver­passt. Ins­ge­samt vier Anwen­dun­gen kannst Du so übere­inan­der­legen. Um das prak­tis­che Fea­ture zu aktivieren, musst Du mit einem vom unteren Bild­schirm­rand nach oben gerichteten Wis­chen nur das Dock öff­nen und die von dir gewün­schte App antip­pen und den Fin­ger aufgelegt lassen. Anschließend ziehst Du den Fin­ger nach oben und lässt los – den Rest macht das Sys­tem.

Ist die App nicht im Dock abge­spe­ichert, funk­tion­iert die Slide Over-Funk­tion trotz­dem: Finde die jew­eilige Anwen­dung auf dem Home-Bild­schirm, nimm sie mit einem Fin­ger auf und halte solange, bis sie schwebt (nicht zap­pelt!). Anschließend kannst Du mit der anderen Hand auf eine zweite Anwen­dung tip­pen und diese öff­nen. Wenn Du die noch schwebende App hin­ter­her loslässt, legt sie sich automa­tisch über die andere.

Eine App „verstecken“

Willst Du im Slide Over-Modus eine App aus dem Sicht­feld ziehen, musst Du sie ein­fach nur von links nach rechts ziehen, bis sie automa­tisch von der Bild­schirm­fläche ver­schwindet. Keine Angst, sie wurde dadurch nicht been­det: Willst Du diese App wieder benutzen, wis­chst Du mit Deinen Fin­ger ein­fach nur vom recht­en Bild­schirm­rand aus nach links und sie taucht wieder auf.

Vom Slide Over- in den Splitscreen-Modus wechseln

Die Slide Over-Funk­tion ist zwar prak­tisch, die geöffneten Apps lassen sich so allerd­ings nicht gle­ichzeit­ig benutzen. Dafür brauchst Du den Splitscreen-Modus: Tippe im Slide Over mit dem Fin­ger ein­fach oben auf das Griff-Sym­bol der App und ziehe sie so nach unten – dabei wech­selt das iPad automa­tisch in den Splitscreen-Modus.

Extra-Tipp: Willst Du die Fen­ster­größe der Apps im Splitscreen verklein­ern oder ver­größern, musst Du den schwarzen Balken zwis­chen den Pro­gram­men ein­fach nur nach links oder rechts ziehen.

Das Dock auf dem iPad personalisieren

Das anpass­bare Dock ist wie schon erwäh­nt nur eine Hand­be­we­gung ent­fer­nt: Wis­che mit dem Fin­ger ein­fach nur nach oben. Um Anwen­dun­gen im Dock abzule­gen, musst Du sie mit dem Fin­ger ein­fach nur aufnehmen und dort hinziehen.

Willst Du neben dem Dock auch das Mul­ti­task­ing-Inter­face und das neue Kon­troll­cen­ter öff­nen, musst Du ein­fach nur noch länger von unten nach oben wis­chen. Das öffnet die Über­sicht der Fea­tures automa­tisch.

Das Schließen von Apps erzwingen

Von Dir geöffnete Anwen­dun­gen wer­den automa­tisch im Mul­ti­task­ing-Inter­face angezeigt, sodass Du leicht zwis­chen ihnen hin- und her­wech­seln kannst. Willst Du die Apps dage­gen kom­plett schließen, musst Du sie dort ein­fach nur nach oben wis­chen – dadurch been­det sie Dein iPad automa­tisch.

Du willst mehr über die neuen iOS 11-Fea­tures wis­sen? Hier kannst Du unter anderem nach­le­sen, wie die neue Drag & Drop-Funk­tion funk­tion­iert.

Bist Du schon Fan der neuen Nav­i­ga­tions-Fea­tures auf dem iPad? Berichte uns von Deinen Erfahrun­gen doch gerne in den Kom­mentaren.

Titelbild: Pexels / pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren