Frau bearbeitet am PC Fotos
© picture alliance / PantherMedia
Die Sprache in Android ändern: Das ist ganz einfach
iOS 14 iPhone-Widgets
:

iCloud-Fotos auf PC und Mac herunterladen: So geht’s

Fotos und Videos sind in der iCloud gut aufge­hoben – Du hast von über­all Zugriff darauf. Du kannst Deine iCloud-Fotos aber auch auf Deinen PC oder Mac herun­ter­laden, um sie dort zu spe­ich­ern oder zu bear­beit­en. Lies hier, wie’s geht.

Deine iCloud-Fotos herun­terzu­laden, kann dur­chaus sin­nvoll sein. Zum Beispiel, wenn Du beson­ders wichtige Bilder und Videos zusät­zlich auf ein­er exter­nen Fest­plat­te sich­ern willst. Oder falls Deine iCloud voll ist und Du Platz schaf­fen möcht­est.

iCloud-Fotos auf den PC herunterladen: Schritt für Schritt

Um Bilder und Videos aus der iCloud auf Deinem Win­dows-PC zu spe­ich­ern, hast Du zwei Möglichkeit­en: Du kannst sie von icloud.com herun­ter­laden oder Du richt­est die App „iCloud” auf Deinem PC ein und lädst Fotos und Videos damit herunter.

Fotos über icloud.com auf den PC laden

Das ist der denkbar ein­fach­ste Weg, um Deine iCloud-Fotos auf Deinen Win­dows-PC herun­terzu­laden:

  1. Gehe in einem Brows­er zu icloud.com.
  2. Logge Dich ggf. mit Dein­er Apple-ID und dem zuge­höri­gen Pass­wort ein.
  3. Klicke auf „Fotos”, um zu Deinen iCloud-Fotos und Videos zu gelan­gen.
  4. Wäh­le alle Fotos und Videos aus, die Du herun­ter­laden möcht­est. Halte die Strg-Taste gedrückt, um mehrere Dateien auf ein­mal auszuwählen.
  5. Sind alle gewün­scht­en Dateien markiert, klicke auf das Down­load-Sym­bol oben rechts in der Ecke (eine Wolke mit einem Pfeil nach unten).
  6. Du hast nun zwei Optio­nen: Wäh­le „Unverän­derte Orig­i­nalver­sion”, um die Orig­i­nal­dateien herun­terzu­laden. Oder wäh­le „Höch­ste Kom­pat­i­bil­ität”, um Fotos und Videos inklu­sive aller Bear­beitun­gen herun­terzu­laden, die daran vorgenom­men wur­den.
  7. Bestätige mit einem Klick auf „Laden”.
  8. Die aus­gewählten iCloud-Fotos wer­den als zip-Datei auf Deinen PC herun­terge­laden.

Je nach Ein­stel­lung in Deinem Brows­er find­est Du die zip-Datei entwed­er in Deinem Down­load-Ord­ner oder an dem Ort, den Du für den Down­load aus­gewählt hast.

iCloud-Fotos über icloud.com herunterladen

Online auf icloud.com kannst Du alle Deine iCloud-Fotos ein­se­hen und bei Bedarf herun­ter­laden. — Bild: Apple, Eigenkreation

„iCloud”-App für den Down­load nutzen

Alter­na­tiv zu icloud.com kannst Du die „iCloud”-App nutzen, um Bilder und Videos aus Apples Cloud auf den PC herun­terzu­laden.

Dazu musst Du zunächst die „iCloud”-App auf Deinem PC ein­richt­en. Du kannst sie hier herun­ter­laden. Wichtig: Stelle sich­er, dass Dein PC mit der neuesten Ver­sion von Win­dows 10 läuft. Starte anschließend die Instal­la­tions­datei und folge den Anweisun­gen des Instal­la­tion­sas­sis­ten­ten.

Als Näch­stes musst Du iCloud-Fotos inner­halb der „iCloud”-App aktivieren – so geht’s:

  1. Öffne die „iCloud”-App.
  2. Logge Dich ggf. mit Dein­er Apple-ID und Deinem Pass­wort ein.
  3. Suche den Unter­punkt „Fotos” und klicke daneben auf „Optio­nen”. Ein neues Fen­ster öffnet sich.
  4. Set­ze hier ein Häkchen neben „iCloud-Foto­me­diathek”, um iCloud-Fotos auf Deinem PC zu aktivieren.
  5. Lege in diesem Fen­ster außer­dem den Ord­ner fest, in dem iCloud-Fotos auf Deinem PC gespe­ichert wer­den sollen. Klicke dazu neben „Neue Fotos und Videos auf meinen PC laden” auf die Schalt­fläche „Ändern”.
  6. Wäh­le den gewün­scht­en Ord­ner aus und bestätige mit „OK”.
  7. Zurück im vorigen Fen­ster, klicke auf „Fer­tig” und anschließend auf „Übernehmen”.

Neue Fotos und Videos, die in die iCloud hochge­laden wer­den – zum Beispiel von Deinem iPhone – wer­den ab sofort automa­tisch in dem Ord­ner gespe­ichert, den Du in Schritt 4 und 5 aus­gewählt hast. Hier­bei han­delt es sich allerd­ings nur um kleine Vorschau­ver­sio­nen der eigentlichen Bilder. Möcht­est Du die Vol­lver­sio­nen Dein­er iCloud-Fotos auf Deinen PC herun­ter­laden, ist dazu ein weit­er­er Schritt nötig.

  1. Öffne den Win­dows-Explor­er.
  2. Navigiere zu dem Ord­ner, in dem Deine iCloud-Fotos gespe­ichert wer­den.
  3. Klicke auf „Fotos und Videos laden”.
  4. Wäh­le alle Bilder aus, die Du in der Vol­lver­sion auf Deinem PC spe­ich­ern möcht­est.
  5. Klicke auf „Laden”.

Du find­est die Vol­lver­sio­nen der aus­gewählten Fotos im sel­ben Ord­ner wie die Vorschaubilder. Von hier aus kannst Du sie nun in andere Ord­ner oder auf externe Spe­icher­me­di­en ver­schieben, sie bear­beit­en oder teilen.

GigaCube

iCloud-Fotos auf den Mac herunterladen: So funktioniert’s

Genau wie beim Win­dows-PC hast Du auch auf Deinem iMac oder Mac­Book zwei Möglichkeit­en, Deine iCloud-Fotos herun­terzu­laden: über icloud.com und mith­il­fe der „Fotos”-App.

Der Weg über icloud.com funk­tion­iert genau­so wie oben für den PC beschrieben. Folge ein­fach densel­ben Schrit­ten, um iCloud-Fotos auf Deinen Mac herun­terzu­laden.

„Fotos”-App für den Down­load von iCloud-Fotos nutzen

Die „Fotos”-App ist auf jedem Mac-Com­put­er vorin­stal­liert. Hier kannst Du alle Deine Fotos ver­wal­ten, sortieren und grundle­gend bear­beit­en. Du kannst die App aber auch nutzen, um Kopi­en Dein­er iCloud-Fotos auf den Mac herun­terzu­laden.

  1. Öffne die „Fotos”-App.
  2. Klicke oben links in der Menüleiste auf „Fotos” und gehe zu „Ein­stel­lun­gen”.
  3. Set­ze ein Häkchen neben „iCloud-Fotos”, um diese Funk­tion zu aktivieren.
  4. Ein Hin­we­is­fen­ster erscheint. Wäh­le hier „Orig­i­nale auf diesen Mac laden” aus.

Deine iCloud-Fotos wer­den ab sofort auch in der „Fotos”-App auf Deinem Mac angezeigt. Von hier aus kannst Du sie exportieren, um sie zum Beispiel mit Grafikpro­gram­men zu bear­beit­en oder ander­weit­ig zu sich­ern.

  1. Öffne die „Fotos”-App.
  2. Wäh­le alle Bilder und Videos aus, die Du auf Deinem Mac spe­ich­ern möcht­est. Halte die cmd-Taste gedrückt, um mehrere Dateien auszuwählen.
  3. Sind alle gewün­scht­en Bilder und Videos markiert, klicke oben links in der Menüleiste auf „Ablage | Exportieren”.
  4. Wäh­le im neuen Kon­textmenü aus, ob Du die Orig­i­nal­fo­tos oder ggf. die Fotos inklu­sive aller Bear­beitun­gen herun­ter­laden möcht­est.
  5. Ein weit­eres Fen­ster öffnet sich. Wäh­le hier aus, in welchem For­mat und welch­er Qual­ität Du die Fotos exportieren möcht­est, und klicke anschließend auf „Exportieren”.
  6. Wäh­le im näch­sten Fen­ster einen Spe­icherort für die Bilder aus.
  7. Klicke abschließend auf „Exportieren”.
iCloud-Fotos mit der Fotos-App auf den Mac laden

Auf Mac-Com­put­ern hil­ft Dir die „Fotos”-App beim Ver­wal­ten und Organ­isieren Dein­er iCloud-Fotos. — Bild: Apple, Eigenkreation

Wie lädst Du Deine iCloud-Fotos herunter? Teile Deine Tipps gern in den Kom­mentaren mit uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren