Google Travel: Diese Neuerungen hat die Hotelsuche erhalten

Blick auf den Swimmingpool eines Hotels.
Neuigkeit zur Pokémon-Go-Feldforschung am Samsung Galaxy S9+ durchlesen.
Stock-Fotografie-ID:1188255854
:

Google Travel: Diese Neuerungen hat die Hotelsuche erhalten

Portale wie Trivago oder Booking.com helfen Dir bei der Suche nach dem richtigen Hotel für Deinen nächsten Urlaub, doch da sind sie nicht alleine: Auch Google bietet inzwischen ein Travel-Tool an. Dieses nennt sich Google Travel und wurde nun um einige neue Funktionen für die Hotelsuche erweitert.

Die neuen Features kannst Du im Browser Deiner Wahl unter google.com/travel/hotels ausprobieren. Die Funktionen machen die Suche nach einer passenden Unterkunft noch komfortabler. Hier die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

Den besten Reisezeitraum für den Urlaub finden

Du bist flexibel, was das Reisedatum angeht? Dann ist dieses neue Feature etwas für Dich: Google hilft Dir ab sofort dabei, die beste Reisezeit für Deinen Urlaub zu finden. Tippe dafür unter google.com/travel/hotels den gewünschten Urlaubsort ein und betätige die Enter-Taste. Auf der Ergebnisseite klickst Du nun oben auf die Option „Beste Reisezeit“. Anschließend öffnet sich ein neues Fenster: Dort kannst Du sehen, in welchen Monaten der Ansturm an Reisenden am größten ist, wie das Wetter aussieht und ob die Hotels in dem Ort zu dieser Zeit teuer sind.

Achtung: Das neue Feature ist aktuell nur über den Webbrowser Deines Computers verwendbar. Am Smartphone kannst Du den Tab „Beste Reisezeit“ noch nicht einsehen.

GigaCube

So viel kosten die Hotels im Durchschnitt

Wechsle nach dem Klick auf „Beste Reisezeit“ auch unbedingt in den Tab „Durchschnittspreise“. Dort zeigt Google an, was die örtlichen 2-, 3-, 4- und 5-Sterne-Hotels in dem von Dir ausgewählten Zeitraum durchschnittlich kosten.

Zusatz-Tipp: Im Tab „Stadtteile“ wirst Du über Hotspots innerhalb der einzelnen Stadtteile Deines Urlaubsortes informiert. Eine wichtige Hilfe, wenn Du Dich in der Stadt noch nicht gut auskennst.

Mehr Transparenz: Vor der Hotelbuchung den genauen Preis erfahren

Google sorgt bei der Hotelsuche zudem für mehr Kostentransparenz. Es zeigt Dir vor der Buchung genau an, was das Zimmer und der gesamte Aufenthalt im Hotel kosten wird. Dabei bezieht das Tool auch Steuern und andere Gebühren in den Preis mit ein.

Am Samsung Galaxy S9+ mit Googles Travel-Tool nach einem Hotel suchen.

Googles Travel-Tool zeigt den Zimmerpreis eines Hotels inklusive Steuern und weiterer Gebühren an.

Foto: Eigenkreation: Google LLC / Unsplash (Damian Zaleski)

Um die Kosten einzusehen, wählst Du nach Eingabe des Urlaubsortes ein Hotel aus, das Dich interessierst. Öffne dann den Tab „Preise“. Oben links kannst Du jetzt zwischen den Optionen „Gesamtpreis pro Nacht“ und „Gesamtpreis pro Aufenthalt“ auswählen.

Hast Du Google Travel schon einmal verwendet? Wie findest Du die Neuerungen? Teile es uns gerne mit einem Kommentar mit.

Titelbild: Pexels (Thorsten technoman)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren