Willkommen in der „Deadly Class“: In dieser Comic-Adaption werden die Auftragskiller von morgen ausgebildet

:

Willkommen in der „Deadly Class“: In dieser Comic-Adaption werden die Auftragskiller von morgen ausgebildet

Über Auftragskiller gibt es eine Menge fiktive Geschichten. In Publikumsmagneten wie Leon, der Profi und John Wick tauchen allerdings meist nur gestandene Charaktere auf. Die Comic-Adaption Deadly Class hingegen begleitet die werdenden Killer bereits in ihren Lehrjahren.

Comics sind oft willkommene Vorlagen für Serien. Wir denken an The Walking Dead, Daredevil oder jüngst The Umbrella Academy. Die erst 2014 gestartete Comicreihe Deadly Class verbindet den Assassinen-Topos mit einer Coming-of-Age-Geschichte, angesiedelt in den USA der Reagan-Ära. Für diese Comic-Adaption zeichnen die Regisseure von „Avengers: Infinity War“ verantwortlich. Und das ein oder andere Gesicht aus dem Marvel Cinematic Universe taucht auch in Deadly Class wieder auf. Findest Du es?

King’s Dominion: Die Akademie der tödlichen Künste

 Im Jahr 1987 schlägt sich der obdachlose Teenager Marcus (Benjamin Wadsworth) auf den Straßen San Franciscos durch. Nachdem er seine Eltern bei einem tragischen Unglück verloren und eine äußerst bewegende Kindheit in Waisenheimen verbracht hat, haftet ihm ein gewisser Ruf an. Drogen sind ein Problem. Präsident Reagan ist ein Problem. Alles ist ein Problem, wenn man keine Perspektiven hat. Auf der Flucht vor der Polizei wird er schließlich von Master Lin (Benedict Wong) und seinen Studenten gekidnappt und als werdender Auftragsmörder an der Schule King’s Dominion rekrutiert.

Auf der King’s Dominion erlernen die Teenager die tödlichen Künste – vom Giftmischen über Nahkampf bis zur Verführungskunst. Kurz: Dort werden die Söldner und Assassinen von morgen ausgebildet. Und das so zielorientiert und effektiv, dass Unterweltbosse, Mafiapaten und sonstige Verbrecher ihren Nachwuchs dorthin schicken.

Clans, Kartelle, Ratten: Die Cliquen der King’s Dominion

An der King’s Dominion gibt es zahlreiche Cliquen. Jeden Charakter treibt etwas anderes an, professioneller Assassine zu werden. Manche Teenager werden von ihren Eltern geschickt, um das Familiengeschäft zu übernehmen. Andere haben sich aus freien Stücken dazu entschieden. Infolge sind die Cliquen ein bunter Mix diverser Charaktere und verschiedenen Sub- und Gegenkulturen, wie Punks und Goths.

Ratten: Marcus und Billie (Liam James), ein liebenswerter Punk, sind Ratten. Das heißt vor allem, dass sie keiner nennenswerten Familie, Organisation oder Ähnlichem angehören. Damit sind sie Außenseiter inmitten von Außenseitern.

Dixie Mob: Der Dixie Mob besteht aus Rechtsnationalisten. Die Mitglieder entstammen den Südstaaten der USA, dem sogenannten Dixieland. Sie werden angeführt von der gnadenlosen Südstaaten-Schönheit Brandy Lynn (Siobhan Williams).

Final World Order: Die Teens der Final World Order, kurz der F.W.O., sind Mitglieder einer brutalen Straßengang. Deren Anführer Willie (Luke Tennie) hat einen guten Draht zu Marcus, kämpft aber auch damit, dass seine Mutter die Straßengang mit eiserner Hand führt, welcher er selbst nicht gerecht werden kann.

Hessians: Diese Clique wurde eigens für die Serienadaption konzipiert. Noch ist nicht viel bekannt über die Gruppe von Nerds.

Kuroki Syndikat: Die Kids des Kuroki-Syndikats sind Sprösslinge verschiedener Yakuza-Organisationen. Ihre Anführerin Saya (Lana Condor) trägt ein japanisches Langschwert (Katana) bei sich und bekommt von Master Lin den Auftrag, Marcus unter ihre Fittiche zu nehmen.

Preps: Die Preps sind gutbetuchte Zöglinge der amerikanischen Oberschicht. Ihre reichen Eltern kooperieren nur zu gerne mit den Bundesbehörden und entstammen den elitären Verhältnissen privater High-Schools.

Soto Vatos: Chico (Michel Duval) leitet die Soto Vatos, eine Zusammenkunft verschiedener Drogenkartelle. Zu Beginn der Serie bandelt seine Freundin Maria (Maria Gabriela de Faria) mit Neuzugang Marcus an, was zu Eifersuchtsszenarien führt.

Women in Tech auf Instagram

Kreative Power: Die Köpfe hinter Deadly Class

Um einen Genre-Mix wie Deadly Class zu adaptieren, braucht es kreative Power. Als ausführende Produzenten überwachen die Brüder Anthony und Joe Russo die Serie. Mit ihren Marvel-Filmen The First Avenger: Civil War und aktuell Avengers: Infinity War beweisen sie oft genug, dass auch verrückter Genrestoff funktionieren kann, wenn hinter den Charakteren eine gute Geschichte steckt.

Dafür steht ihnen des Weiteren Rick Remender als ausführender Produzent zur Seite. Er schreibt die fortlaufende Comicserie. Bei der Serienadaption zu Deadly Class übernimmt er ungewöhnlich viele Funktionen: Er ist leitender Drehbuchautor, Showrunner, sucht Musik aus und unterstützt den Schnitt.

Auf Seiten des Casts bereichert Benedict Wong als Master Lin das Ensemble. Der englische Schauspieler mit chinesischen Wurzeln tritt im kommenden Avengers: Endgame bereits das dritte Mal als Wong auf – als Sidekick von Doctor Strange. Schauspieler Brian Posehn ist hierzulande als warmherziger Geologe Bert Kibbler aus The Big Bang Theory bekannt. In Deadly Class verkörpert er den alternden Hippie Dwight Shandy.

Deadly Class bei Vodafone GigaTV

Du hast jetzt Lust, die Coming-of-Age-Geschichte der jungen Auftragskiller anzusehen? Gute Nachrichten: Deadly Class läuft ab sofort auf Syfy HD. Jeden Mittwoch um 21:00 Uhr gibt es eine brandneue Episode zu sehen. Die Wiederholung der Vorwoche läuft bereits um 20:15 Uhr. So bist Du immer up-to-date. Vodafone GigaTV bietet Dir neben Deadly Class und zahlreichen Premiumsendern auch das lineare TV-Programm sowie eine riesige Videothek mit Film- und Serienhighlights.

Du willst erst einen Blick in die Comicvorlage werfen? Kein Problem. In der deutschen Ausgabe des Magazins Rolling Stone kannst Du im Comic-Blog Neunte Kunst die ersten Seiten kostenlos lesen.

Welcher Comic hat auch dringend eine Live-Action-Adaption verdient? Wir freuen uns auf Deine Ideen in den Kommentaren!

Titelbild: 2017 Syfy Media, LLC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren