Adobe Flash
© Adobe
Frau sieht ihre iCloud Mails auf Android-Handy ein.
Frau schaut sich Fotos am iPhone an.
:

Flash Player deinstallieren: So entfernst Du die alte Software

Keine Frage, der Flash Play­er hat Inter­net-Geschichte geschrieben. Dein­stal­lieren soll­test Du ihn jet­zt trotz­dem, denn Adobe stellt den Sup­port für die Soft­ware ein. Wir erk­lären Dir, wie Du das Pro­gramm unter Win­dows und macOS ent­fernst, um die Sicher­heit auf Deinen Geräten zu gewährleis­ten.

Adobe hat den Flash Play­er zum Jahre­sende 2020 über Bord gewor­fen – die Entschei­dung kam keines­falls über­raschend, son­dern war schon im Som­mer 2017 angekündigt wor­den. Ab dem 12. Jan­u­ar 2021 block­iert Adobe die „Aus­führung Flash-basiert­er Inhalte im Flash Play­er”, wie es auf der offiziellen Web­site heißt. In diesem Zuge spricht das Unternehmen auch eine klare Empfehlung aus, den Flash Play­er zu dein­stal­lieren.

Flash Player unter Windows deinstallieren

Microsoft hat eine automa­tis­che Löschung des Flash Play­ers als Teil eines neuen Win­dows-Updates angekündigt. Doch um sich­er zu gehen, bietet sich eine manuelle Dein­stal­la­tion des Flash Play­ers in der Sys­tem­s­teuerung an. So funk­tion­iert es am Beispiel von Win­dows 10:

  1. Drücke die Win­dows-Taste und halte sie gedrückt.
  2. Drücke dazu die R-Taste.
  3. Gib „appwiz.cpl” bei „Öff­nen” ein.
  4. Klicke auf „OK”.

Der alter­na­tive Weg zum Dein­stal­la­tions-Man­ag­er der Sys­tem­s­teuerung führt über das Win­dows-Sym­bol unten links (Start). Klicke mit der recht­en Maus­taste darauf und wäh­le im Kon­textmenü „Suchen” aus. Gib „Sys­tem­s­teuerung” ein und klicke auf die entsprechende App. Anschließend klickst Du unter „Pro­gramme” auf „Pro­gramme dein­stal­lieren”.

Im Dein­stal­la­tions-Man­ag­er navigierst Du zum Adobe Flash Play­er oder find­est das Pro­gramm über die Such­funk­tion oben rechts. Der Name kön­nte beispiel­sweise „Adobe Flash Play­er 21 NPAPI” laut­en. Schließe alle Brows­er-Fen­ster und fahre wie fol­gt fort:

  1. Führe einen Dop­pelk­lick auf dem Pro­gramm­na­men aus.
  2. Klicke auf „Ja”.
  3. Klicke auf „Dein­stal­lieren”.

Wenn Du ein externes Tool nutzen möcht­est, um den Adobe Flash Play­er inklu­sive aller Kom­po­nen­ten zu dein­stal­lieren, kannst Du den offiziellen Unin­staller von Adobe herun­ter­laden und ver­wen­den.

> Zum Down­load: Adobe Flash Play­er Unin­staller für Win­dows

Flash unter macOS entfernen

Wer den Flash Play­er von einem Mac dein­stal­lieren möchte, benötigt den Unin­staller. Achte vor dem Down­load auf das richtige Pro­gramm, denn es muss zu Dein­er Ver­sion von macOS oder macOS X passen.

> Zum Down­load: Adobe Flash Play­er Unin­staller für macOS und macOS X

So funk­tion­iert die Dein­stal­la­tion unter macOS und macOS X 10.4 oder höher:

  1. Schließe alle Brows­er.
  2. Starte den Unin­staller.
  3. Klicke auf „Dein­stal­lieren”.
  4. Klicke nach der Dein­stal­la­tion auf „Fer­tig”.
  5. Öffne den Find­er.
  6. Suche und lösche das Verze­ich­nis „/Library/Preferences/Macromedia/Flash\Player”.
  7. Suche und lösche das Verze­ich­nis „/Library/Caches/Adobe/Flash\Player”.

Soll­ten noch Brows­er geöffnet sein, weist Dich das Pro­gramm darauf hin und gibt Dir in der Regel die Möglichkeit, die entsprechen­den Fen­ster zu schließen.

So funk­tion­iert die Dein­stal­la­tion unter macOS X 10.1 bis 10.3:

  1. Schließe alle Brows­er.
  2. Starte den Unin­staller.
  3. Authen­tifiziere Deinen Mac, falls erforder­lich.
  4. Klicke auf „Weit­er”.

Sobald der Flash Play­er dein­stal­liert ist, sollte sich das Pro­gramm automa­tisch schließen.

Wie sehr wirst Du den Flash Play­er ver­mis­sen? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren