Frau arbeitet im Büro am PC
Junge Frau mit iPhone in der Hand
:

Firefox: Screenshot machen – so geht’s mit dem integrierten Tool

Der Fire­fox-Brows­er hat ein inte­gri­ertes Tool, um Screen­shots zu erstellen. Wie Du es find­est und was es kann, erfährst Du hier.

Per Screen­shot kannst Du eine Web­site oder Teile davon schnell und ein­fach sich­ern. Denn ein Bild sagt bekan­ntlich mehr als tausend Worte – erst recht, wenn es etwa um die Illus­tra­tion von Anleitun­gen, die Doku­men­ta­tion von Fehlern oder den schnellen Aus­tausch von Infor­ma­tio­nen geht.

GigaCube

Screenshots mit Firefox machen

So gehst Du vor, wenn Du in Fire­fox mit dem inte­gri­erten Tool einen Screen­shot erstellen willst:

  1. Öffne Fire­fox und rufe die Seite auf, von der Du einen Screen­shot erstellen willst.
  2. Klicke mit der recht­en Maus­taste auf eine beliebige freie Stelle auf der Web­site. Wäh­le im Kon­textmenü den Ein­trag „Bild­schirm­fo­to aufnehmen“. Wenn Du das Tool zum ersten Mal ver­wen­d­est, wird es Dir anschließend kurz vorgestellt.
  3. Du hast vier Möglichkeit­en, den Bere­ich auszuwählen, den Du abfo­tografieren möcht­est: Du kannst die gesamte sicht­bare Seite spe­ich­ern, die kom­plette Seite inklu­sive nicht sicht­bar­er Bere­iche, aus­gewählte Ele­mente oder einen markierten Bere­ich.
  4. Für die ersten bei­den Optio­nen hast Du rechts oben im Brows­er die Schalt­flächen „Gesamte Seite spe­ich­ern“ und „Sicht­baren Bere­ich spe­ich­ern“.
  5. Willst Du nur bes­timmte Ele­mente der Seite sich­ern, bewegst Du die Maus über die Seite, um die Ele­mente her­vorzuheben (zum Beispiel Bilder oder Textfelder). Klicke anschließend auf das Ele­ment, das Du aufnehmen möcht­est.
  6. Willst Du einen indi­vidu­ellen Bere­ich der Seite spe­ich­ern, ziehst Du mit der Maus ein Rechteck auf, das den gewün­scht­en Bere­ich abdeckt.
  7. Wenn Du den Screen­shot erstellt hast, öffnet sich ein neuer Tab. Jet­zt kannst Du das Bild­schirm­fo­to bear­beit­en, kopieren, herun­ter­laden oder wieder löschen. Dazu nutzt Du die Sym­bole oben auf der Seite.
Screenshot machen in Firefox

So sieht es aus, wenn du das Screen­shot-Tool in Fire­fox aufruf­st. — Bild: Screenshot/Mozilla

Wenn Firefox-Screenshots nicht funktionieren

Die meis­ten Web­seit­en machen keine Schwierigkeit­en, wenn Du in Fire­fox einen Screen­shot erstellen möcht­est. Es gibt allerd­ings Aus­nah­men. Du kannst zum Beispiel kein Bild­schirm­fo­to von Seit­en machen, die das HTML-Ele­ment Frame­set enthal­ten. Auch einige Seit­en, die Fire­fox direkt verän­dern (etwa addons.mozilla.org), lassen sich nicht abfo­tografieren. Sie unter­liegen Sicher­heitsvor­gaben, um eine Manip­u­la­tion der Seite zu ver­hin­dern.

Zudem gibt es bei Fire­fox einige Browser­seit­en wie die Start­seite oder die Seite mit den Ein­stel­lun­gen, die Du nicht per Screen­shot fes­thal­ten kannst. Der Grund: Diese Seit­en sind in ein­er anderen als der für Web­seit­en üblichen Pro­gram­mier­sprache erstellt.

Wofür hast Du schon mal einen Screen­shot in Fire­fox gemacht? Teile es uns gern in einem Kom­men­tar mit.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren