Deinen PS4-Controller mit der Nintendo Switch verbinden

:

Deinen PS4-Controller mit der Nintendo Switch verbinden

Mit dem Joy-Con erhältst Du beim Kauf Deiner Nintendo Switch schon ein gutes Steuerungsmodul in die Hand. Doch Du kannst Nintendo-Spiele wie Mario Kart 8 Deluxe und Kirby Star Allies alternativ auch mit einem PlayStation 4-Controller zocken. Wie Du beide Geräte erfolgreich koppelst, verraten wir Dir in diesem Ratgeber.

Wenn sich also schon ein PS4-Gamepad in Deinem Besitz befindet, musst Du Deine Ersparnisse nicht für einen teuren Nintendo Switch Pro-Controller ausgeben, um eine andere Gaming-Erfahrung zu haben. Du brauchst lediglich einen funktionierenden Adapter, den Du in die Konsole stecken kannst und der die Verbindung zwischen der Switch und dem PS4-Controller herstellt.

So verknüpfst Du Deinen PS4-Controller mit der Nintendo Switch

Stelle zunächst sicher, dass sich Deine Nintendo Switch in ihrem Dock befindet, denn nur dann funktioniert die Kopplung. Außerdem muss das Dock logischerweise an eine Stromquelle angeschlossen sein. Stecke den Adapter in einen der drei USB-Ports, den die Nintendo Switch anbietet. Zwei davon befinden sich an der Geräteseite. Zudem gibt es einen Steckplatz auf der Rückseite. Dieser ist allerdings zwischen HDMI- und Power-Kabel gequetscht und somit schwerer erreichbar. Am besten nutzt Du also den seitigen USB-Port.

Wechsle dann auf der Nintendo Switch in die Systemeinstellungen und wähle den Menüpunkt „Controller und Sensoren“ aus. Anschließend kannst Du „Pro Controller Verkabelte Kommunikation“ aktivieren. Nun bist Du bereit, den PS4-Controller mit der Nintendo Switch zu koppeln. Drücke dafür zunächst den Kopplungs-Button an Deinem Adapter. Betätige dann auf Deinem Gamepad gleichzeitig den PlayStation-Button und die Share-Taste. Anschließend sollte das Gerät anfangen, weiß zu leuchten. War die Kopplung letztlich erfolgreich, leuchtet das Gamepad blau.

via GIPHY

Mögliche Adapter im Detail vorgestellt

Inzwischen gibt es einige Adapter, die Du zum Koppeln mit der Nintendo Switch verwenden kannst: Zu einem der bekanntesten gehört sicherlich der 8BitDo Wireless USB Adapter vom gleichnamigen Unternehmen 8BitDo. Ähnlich wie andere Gadgets ist dieses nicht nur mit Deinem PS4-Controller kompatibel – auch andere Gamepads kommen in Frage:

  • Xbox One S
  • Xbox One X
  • PlayStation 3
  • Wii Mote (Wii-Fernbedienung)
  • Wii U Pro

Außerdem kannst Du den Adapter verwenden, um Deinen PS4-Controller mit Deinem PC oder Mac zu verbinden. 8BitDos Adapter erinnert schon allein optisch an das Nintendo-Universum: Das Gehäuse zeigt braune Steinblöcke, die an alte Super Mario-Spiele erinnern.

Alternativ gibt es natürlich auch andere fähige Modelle auf dem Markt, zum Beispiel der Mayflash MAGIC NS-Adapter: Er funktioniert ebenfalls mit mehreren Gamepads, darunter dem PS4- und Xbox One S-Controller. Das folgende Video stellt ihn im Detail vor:

Video: YouTube / SuperKreuzBurg

Ein weiterer Vorteil: Die Adapter kosten oft weniger als ein zweiter Nintendo Switch-Controller. Triffst Du Dich also mit Deinem Freund zu einer Runde Mario Kart 8 Deluxe und dieser hat nur seinen PS4-Controller dabei, könnt ihr trotzdem jederzeit gemeinsam loslegen.

Was Du bei Problemen tun kannst

Nicht immer funktioniert die Kopplung zwischen Controller und Konsole reibungslos: Manchmal musst Du es also mehr als einmal versuchen. Einige Nutzer berichteten außerdem, dass ihr Gamepad mitten im Spiel plötzlich seinen Standby-Modus aktivierte. In diesem Fall solltest Du den PlayStation-Button auf Deinem Controller solange drücken, bis dessen LED-Lampe zu blinken beginnt. Lasse dann kurz los und drücke daraufhin dieselbe Taste erneut. Nach ein paar Sekunden sollte die Lampe wieder blau leuchten.

Doch was tun, wenn sich Dein PS4-Controller überhaupt nicht mit der Nintendo Switch verbinden lässt? In diesem Szenario kann es hilfreich sein, den Adapter kurz von der Konsole zu lösen und anschließend wieder in den USB-Port zu stecken. Auch ein Neustart der Nintendo Switch löst vielleicht Dein Problem.

Zusammenfassung

  • Dein Freund kommt zum Zocken an der Nintendo Switch vorbei, hat aber nur seinen PS4-Controller parat?
  • Mit dem richtigen Adapter kannst Du auch das Sony-Gamepad im Nu mit der Handheld-Konsole koppeln.
  • Du musst den Adapter lediglich in den USB-Port der Nintendo Switch stecken und dann am Controller die richtigen Buttons drücken, um die Verbindung herzustellen.
  • Viele Adapter sind mit mehr als einem Gamepad kompatibel: Du kannst das kleine Gerät also nicht nur für PS4-, sondern auch Xbox One S- und Wii-Controller verwenden.
  • Hast Du Probleme beim Verbinden von Controller und Konsole, solltest Du die Nintendo Switch neu starten oder den Adapter kurz aus dem USB-Port ziehen.

Hast Du Deinen PS4-Controller erfolgreich mit der Nintendo Switch verknüpft? Mit welchem Gamepad spielst Du bevorzugt Spiele wie Mario Kart 8 Deluxe? Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren