Die Kindersicherung der Netflix-App am Smartphone einrichten.
Ein iPhone-Bildschirm
: :

Netflix: Kindersicherung einrichten – das sind Deine Möglichkeiten

Du möcht­est Net­flix so ein­stellen, dass sich Deine Kinder nur Filme und Serien anse­hen kön­nen, die für ihre Alter­sklassen geeignet sind? Wir erk­lären Dir, wie Du bei Net­flix die Kinder­sicherung ein­richt­est und welche Optio­nen Dir dabei zur Ver­fü­gung ste­hen.

Net­flix, das auch in Voda­fones GigaTV inte­grier­bar ist, bietet mehrere Optio­nen zur Kinder­sicherung an: So lässt sich eine vier­stel­lige PIN ein­richt­en, die für den gesamten Account aktiv ist. Der Zahlen­code muss immer dann eingegeben wer­den, sobald Nutzer Filme oder Serien mit ein­er bes­timmten Alter­se­in­stu­fung abspie­len möcht­en. Alter­na­tiv kannst Du für ein einzelnes Pro­fil bes­timmte Pro­duk­tio­nen sper­ren. Ein Nachteil dieser Lösung ist jedoch, dass Du immer sich­er­stellen musst, dass Dein Kind das richtige Pro­fil ver­wen­det, sobald es sich Net­flix-Inhalte anse­hen will.

So richtest Du die Netflix-Kindersicherung ein

Zunächst erk­lären wir Dir, wie Du die Kinder­sicherung für das gesamte Net­flix-Kon­to ein­richt­est: Logge Dich am Com­put­er über die Net­flix-Web­seite in Deinen Account ein. Klicke oben links auf Dein Pro­fil­bild und wäh­le „Kon­to“ aus. Im Bere­ich „Ein­stel­lun­gen“ gehst Du nun auf den Punkt „Kinder­sicherung“. Tippe Dein Net­flix-Pass­wort zur Bestä­ti­gung ein. Anschließend legst Du die vier­stel­lige PIN fest.

Direkt darunter befind­et sich der Bere­ich „Ein­schränkung nach Alter­se­in­stu­fung“. Dort bes­timmst Du, für welche Titel mit welch­er Alter­se­in­stu­fung die PIN erforder­lich ist: „Kleinere Kinder“ (0 Jahre), „Ältere Kinder“ (6 Jahre), „Teenag­er“ (12 Jahre), „Ältere Teenag­er“ (16 Jahre) oder „Erwach­sene“ (18 Jahre).

Weit­er unten hast Du wahlweise die Möglichkeit, einzelne Serien oder Filme anzugeben, für deren Wieder­gabe die PIN notwendig ist: Tippe ins dor­tige Textfeld den Namen des Titels ein und wäh­le ihn aus den Suchergeb­nis­sen aus, um ihn via PIN zu sich­ern.

Alle Ein­stel­lun­gen kannst Du übri­gens auch mit dem Smart­phone vornehmen. Öffne dazu die Net­flix-App auf Deinem Gerät, tippe rechts unten auf „Mehr“ und wäh­le „Kon­to“ aus. Anschließend öffnet sich Dein mobil­er Brows­er, in dem Du auf den Punkt „Kinder­sicherung“ tippst, um sie einzuricht­en:

Video: Eigenkreation: Netflix, Inc.

Alterseinstufung für ein bestimmtes Profil festlegen

Alter­na­tiv hast Du die Möglichkeit, ein einzelnes Pro­fil zu sich­ern: Logge Dich über die Net­flix-Web­seite in Deinen Account ein. Klicke auf „Pro­file ver­wal­ten“ und wäh­le das jew­eilige Pro­fil aus. Unter „Erlaubte Serien und Filme“ legst Du nun die Alter­se­in­stu­fung fest: „Für ältere Kinder und darunter“ oder „Nur für kleine Kinder“. Klicke auf „Spe­ich­ern“, nach­dem Du eine der bei­den Optio­nen aus­gewählt hast.

Der hier beschriebene Vor­gang lässt sich lei­der nicht mit der Net­flix-App am Smart­phone nachvol­lziehen. Dort kannst Du zwar auf „Pro­file ver­wal­ten“ tip­pen, let­ztlich aber nur Dein Pro­fil­bild/-namen neu bes­tim­men.

Zusammenfassung

  • Um die Net­flix-Kinder­sicherung einzuricht­en, wech­selst Du in der Net­flix-App in den Bere­ich „Kon­to“.
  • Unter „Kinder­sicherung“ erstellst Du eine vier­stel­lige PIN.
  • Anschließend legst Du fest, für welche Inhalte mit welch­er Alter­se­in­stu­fung diese PIN gel­ten soll.
  • Du kannst auch bes­timmte Serien oder Filme angeben, die mit dem Zahlen­code gesichert wer­den.
  • Alter­na­tiv beste­ht die Möglichkeit, ein einzelnes Pro­fil mit ein­er Alter­se­in­stu­fung zu verse­hen.

Kon­ntest Du die Net­flix-Kinder­sicherung prob­lem­los ein­richt­en? Wir freuen uns über einen Kom­men­tar von Dir.

Titelbild: Eigenkreation: Netflix, Inc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren