Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone
:

Huawei P smart 2019: Face Unlock einrichten & verwenden

Um beim Huawei P smart 2019 die Gesicht­serken­nung einzuricht­en, sind nur einige wenige Schritte von­nöten. Wir ver­rat­en Dir, wie Du Dein Gesicht auf dem Gerät für Face Unlock reg­istri­erst und was Du dabei beacht­en soll­test.

Um das Huawei P smart 2019 zu entsper­ren, ste­hen Dir mehrere Möglichkeit­en zu Ver­fü­gung, darunter Fin­ger­ab­druck oder Pass­wort. Zudem kannst Du die Gesicht­serken­nung des Geräts ein­set­zen, die Face Unlock genan­nt wird: Hast Du die Funk­tion ein­gerichtet, brauchst Du zukün­ftig nur noch das Smart­phone vor Dein Gesicht zu hal­ten, um es zu entsper­ren. Das Set­up funk­tion­iert direkt über die Geräte-Ein­stel­lun­gen.

Zunächst aber eine wichtige Anmerkung: Huawei weist in sein­er Benutzer­an­leitung darauf hin, dass die Gesicht­serken­nung nicht ver­wend­bar ist, sobald das Pass­wort zur Dis­playentsper­rung seit mehr als drei Tagen in Folge nicht eingegeben wurde. Oder wenn das Smart­phone aus der Ferne ges­per­rt beziehungsweise neu ges­tartet wurde.

Video: Youtube / Huawei Mobile Deutschland

So richtest Du die Gesichtserkennung des Huawei P smart 2019 ein

Um am Huawei P smart 2019 Face Unlock einzuricht­en, öffnest Du die Ein­stel­lun­gen. Wäh­le den Menüpunkt „Sicher­heit & Daten­schutz“ aus und tippe auf „Face Scan“. Bestätige den Vor­gang, indem Du Dein Sper­rbild­schirm­pass­wort ver­wen­d­est. Falls Du noch keines erstellt hast, kannst Du das jet­zt direkt nach­holen. Die Gesicht­serken­nung lässt sich nur ein­richt­en, sofern als Entsper­rmeth­ode vorher ein Muster, eine PIN oder ein Ken­nwort erstellt wurde.

Tippe danach auf „Gesicht reg­istri­eren“, um fortz­u­fahren. Wählst Du die Option „Zum Aktivieren aufricht­en aktivieren“ aus, wird das Dis­play immer automa­tisch entsper­rt, sobald Du das Gerät hochheb­st und vor Dein Gesicht hältst. Das verbessert die Ver­wen­dung von Face Unlock. Tippe anschließend auf „Fort­fahren“ und folge den Anweisun­gen auf dem Dis­play, um das Set­up abzuschließen.

Anschließend entsperrst Du Dein Gerät, indem Du es 20 bis 50 Zen­time­ter vor Dein Gesicht hältst und mit den Augen direkt drauf­schaust. Vergewis­sere Dich, dass dabei genü­gend Umge­bungslicht vorhan­den ist. Ist es zu dunkel, funk­tion­iert die Gesicht­serken­nung möglicher­weise nicht. Zudem soll­ten die Kam­er­alinse sauber und Dein Gesicht frei sein – am besten trägst Du also keine Son­nen­brille, wenn Du Dein Smart­phone entsper­ren möcht­est.

Video: Youtube / Technikfaultier

Weitere Einstellungsmöglichkeiten für Face Unlock

Das Huawei P smart 2019 bietet übri­gens weit­ere Ein­stel­lungsmöglichkeit­en für die Gesicht­serken­nung an:

  • „Zum Entsper­ren stre­ichen“: Ist diese Option aus­gewählt, musst Du nach dem Scan Deines Gesicht­es noch ein­mal über das Dis­play stre­ichen, um mit dem Gerät inter­agieren zu kön­nen.
  • „Direk­tes Entsper­ren“: Ist diese Option aktiv, wird das Dis­play sofort entsper­rt, sobald das Smart­phone Dein Gesicht erkan­nt hat.

Du find­est die bei­den Funk­tio­nen unter „Ein­stel­lun­gen | Sicher­heit & Daten­schutz | Face Scan“. Dort hast Du auch die Möglichkeit, die Option „Intel­li­gente Sper­rbild­schirm-Benachrich­ti­gun­gen“ via Schiebere­gler zu aktivieren. Ist das der Fall, wer­den Inhalte auf dem Sper­rbild­schirm erst dann angezeigt, sobald die Fron­tkam­era Dein Gesicht erkan­nt hat. Über „Gesichts­dat­en löschen“ kannst Du dage­gen die auf dem Gerät reg­istri­erten Dat­en ent­fer­nen.

Alternativ den Fingerabdrucksensor zur Entsperrung nutzen

Unter „Sicher­heit & Daten­schutz“ kannst Du jed­erzeit eine andere Entsper­rmeth­ode ein­richt­en – zum Beispiel Deinen Fin­ger­ab­druck. Dies gilt als noch sicher­er als die Gesicht­serken­nung und ist somit eine gute Alter­na­tive.

Um Deinen Fin­ger­ab­druck auf dem Gerät zu reg­istri­eren, folge unter „Sicher­heit & Daten­schutz“ dem Pfad „Fin­ger­ab­druck-ID | Fin­ger­ab­druck­ver­wal­tung | Entsper­rmeth­ode ändern“. Tippe im Anschluss auf „Neuer Fin­ger­ab­druck“ und folge den Anweisun­gen auf dem Bild­schirm.

Wurde Dein Fin­ger­ab­druck voll­ständig reg­istri­ert, wäh­le „OK“ aus, um das Set­up abzuschließen. Sperre anschließend test­weise das Dis­play und entsperre es danach über den Fin­ger­ab­druck­sen­sor.

Weit­ere Tipps zur Ver­wen­dung des Huawei P smart 2019 find­est Du zum Beispiel in diesem Rat­ge­ber.

Zusammenfassung

  • Um das Dis­play des Huawei P smart 2019 zu entsper­ren, kannst Du die Gesicht­serken­nung ver­wen­den.
  • Die Funk­tion dahin­ter heißt Face Unlock.
  • Du richt­est sie direkt über die Ein­stel­lun­gen des Smart­phones ein.
  • Wur­den Deine Gesichts­dat­en auf dem Gerät reg­istri­ert, kannst Du sie jed­erzeit unter „Sicher­heit & Daten­schutz | Face Scan“ ver­wal­ten.
  • Dort kannst Du auch weit­ere Ein­stel­lun­gen für die Funk­tion vornehmen.
  • Huawei weist daraufhin, dass Face Unlock nicht zur Ver­fü­gung ste­ht, sobald das Gerät mehr als drei Tage in Folge nicht entsper­rt wurde.
  • Alter­na­tiv zur Gesicht­serken­nung gibt es noch weit­ere Entsper­rmeth­o­d­en – zum Beispiel Fin­ger­ab­druck, PIN, Pass­wort oder Muster.
  • Um beispiel­sweise Deinen Fin­ger­ab­druck auf dem Gerät zu reg­istri­eren, tippst Du unter „Sicher­heit & Daten­schutz“ auf „Fin­ger­ab­druck-ID“.

Kon­ntest Du Face Unlock auf dem Huawei P smart 2019 erfol­gre­ich ein­richt­en? Läuft die Entsper­rung Deines Geräts immer prob­lem­los? Teile Deine Erfahrung der Com­mu­ni­ty mit, indem Du uns hier einen Kom­men­tar hin­ter­lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren