Ausschnitt Landkarte mit Nadel in Mountain View
Junger Mann mit Bart und verwuschelten Haaren liegt auf der Couch und guckt lächelnd auf sein Smartphone
Junge Frau vor Fenster blickt lächelnd auf ihr Smartphone

Google I/O: Pixel, Android und mehr – Ausblick auf die Entwicklermesse

Sun­dar Pichai, CEO des Google-Mut­terkonz­erns Alpha­bet, hat den Ter­min für die Google I/O am 12. bis 14. Mai 2020 bestätigt. Auch dieses Mal find­et die Kon­ferenz im kali­for­nischen Moun­tain View statt. Was wir bish­er über die diesjährige Ver­anstal­tung wis­sen und was Du erwarten kannst, haben wir hier zusam­mengestellt. 

Das ist die Google I/O

Auf der jährlichen Entwick­lerkon­ferenz Google I/O wer­den seit 2008 die neuesten Entwick­lun­gen von Google und den Schwest­erge­sellschaften im Alpha­bet-Konz­ern enthüllt. Darunter waren in der Ver­gan­gen­heit Neuigkeit­en zu Chrome OS, Google Assis­tant und Android. Auch Hard­ware wie das Chrome­book oder ver­schiedene Pix­el-Smart­phones feierten auf der Kon­ferenz schon Pre­miere.

Im Vor­feld des Events veröf­fentlicht das Unternehmen jedes Jahr ein Rät­sel, dessen Lösung das Ver­anstal­tungs­da­tum enthüllt. Dieses Jahr wurde der Ter­min so über ein Online-Game ver­rat­en, das Du aktuell auch noch spie­len kannst.

Google I/O 2020: Neues zu Android 11?

Im let­zten Jahr standen Details zum großen Update auf Android 10 auf der Tage­sor­d­nung. Daher gehen wir davon aus, dass die näch­ste Android-Gen­er­a­tion auch 2020 ein The­ma sein wird. Ver­mut­lich erfahren wir also auf der Google I/O mehr über Android 11: Unter anderem erwartet uns wahrschein­lich ein automa­tis­ch­er Dark Mode. Insid­er ver­muten zudem, dass aktives Blue­tooth im Flug­modus kom­men kön­nte.

Pixel 4a: Kommt das nächste günstige Google-Smartphone?

Obwohl der Schw­er­punkt der Google I/O auf Soft­ware liegt, war 2019 die Ankündi­gung der Pix­el-Mod­elle 3a und 3a XL eines der High­lights. 2020 kön­nen wir also auf eine ähn­liche Enthül­lung hof­fen: Mit einem Pix­el 4a kön­nte Google die Erfol­gs­geschichte des Vorgänger­mod­ells fort­set­zen. Möglicher­weise sog­ar mit drei Vari­anten, näm­lich dem Pix­el 4a, 4a XL und ein­er 5G-Ver­sion des 4a XL. Hin­weise darauf will zumin­d­est das Por­tal XDA Devel­op­ers gefun­den haben. Die Web­seite 91mobiles zeigt das Google Pix­el 4a sog­ar bere­its in einem Ren­der-Video, das auf Insid­er-Infor­ma­tio­nen basieren soll:

Video: Youtube / 91mobiles

Neuigkeiten aus dem Smart Home-Bereich?

Im ver­gan­genen Jahr war außer­dem Smart Home ein The­ma auf der Google I/O: Unter anderem stellte der Such­maschi­nen­riese den Nest Hub Max vor. Vielle­icht über­rascht uns Google auch dieses Jahr wieder mit ein­er ver­gle­ich­baren Pro­duk­tvorstel­lung.

Was immer vom 12. bis 14. Mai 2020 in Moun­tain View geschieht – wir bleiben für Dich am Ball.

Bist Du auch neugierig darauf, was die Google I/O 2020 brin­gen wird? Was inter­essiert Dich am meis­ten? Wir sind ges­pan­nt auf Deinen Kom­men­tar. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren