Frau schläft neben Smartphone mit Android Oreo.
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone
:

Android Oreo: Benachrichtigungen in den Schlafmodus versetzen

Dein Smart­phone hört nicht auf, sich zu melden? Du erhältst bin­nen kürzester Zeit mehrere Benachrich­ti­gun­gen – hast aber eigentlich keine Zeit, Dich darum zu küm­mern? Sehr prak­tisch, dass Du die Mit­teilun­gen ab Android Oreo in eine Art Schlaf­modus ver­set­zen kannst. Wir zeigen Dir, welche Ein­stel­lun­gen Du dafür vornehmen musst.

Du kannst nicht immer umge­hend auf Benachrich­ti­gun­gen reagieren. Ger­ade wenn Du tagsüber auf der Arbeit bist, bleibt meist keine Zeit, auf wichtige Mit­teilun­gen zu antworten. Das Prob­lem: Du klickst sie weg, um sie später zu lesen, ver­gisst sie dann aber. Oder es sam­meln sich im Laufe des Tages so viele Mel­dun­gen an, dass diese Dein Smart­phone regel­recht fluten.

Mit Android Oreo gibt es dafür nun eine prak­tis­che Lösung. Das aktuell­ste Betrieb­ssys­tem für Smart­phones und Tablets von Google kann Benachrich­ti­gun­gen in einen „Snooze-Mode“ ver­set­zen. Falls Du ein bere­its Gerät mit Android Oreo besitzt, erfährst Du hier, wie Du den Schlaf­modus ein­stellen kannst.

Das kann der Schlafmodus unter Android Oreo

Früher hast Du Benachrich­ti­gun­gen kom­plett gelöscht. Egal ob Push-Nachricht oder Pop-up-Mit­teilung: Mit ein­er Wis­chgeste oder per Lösch­funk­tion hast Du sie ein­fach aus Dein­er Liste ent­fer­nt. Dank der neuen Snooze-Funk­tion ist es jet­zt möglich, einzelne Nachricht­en nach ein­er gewis­sen Zeit – zum Beispiel 15 Minuten oder ein­er Stunde – wieder anzeigen zu lassen.

Frau mit Katze schaut auf Smartphone.

Unter Android Oreo kannst Du Benachrich­ti­gun­gen 15 Minuten, 30 Minuten, eine Stunde oder zwei Stun­den später erneut anzeigen lassen.

So rufst Du den Snooze-Modus für Benachrichtigungen auf

Erscheint eine neue Benachrich­ti­gung, wis­chst Du kurz vom oberen Rand des Dis­plays nach unten, um diese aufzu­rufen. Wäh­le die entsprechende Nachricht aus und wis­che ganz leicht über sie nach rechts – aber nicht zu weit, son­st löschst Du sie.

Neben dem bereist bekan­nten „Einstellungen“-Zahnrad taucht unter Android Oreo neben der Nachricht nun ein Uhren-Icon auf. Tippe darauf, um den Schlaf­modus einzustellen.

Den Schlafmodus für Mitteilungen einstellen

Du hast den Schlaf­modus nun geöffnet. Automa­tisch wird Dir hier die Dauer von ein­er Stunde angezeigt, bis die Nachricht wieder auf­tauchen soll. Drückst Du auf die Zeit, kannst Du weit­ere Zeitspan­nen eingeben. Du hast Die Auswahl zwis­chen 15 Minuten, 30 Minuten, ein­er Stunde und zwei Stun­den. Lege einen Zeitraum Dein­er Wahl fest. Die Benachrich­ti­gung ver­schwindet nun und taucht erst nach der gewün­scht­en Zeit wieder auf Deinem Gerät auf.

Zusammenfassung

  • Wenn Du auf Deinem Smart­phone oder Tablet eine Benachrich­ti­gung erhältst, kannst Du diese entwed­er löschen oder unter Android Oreo in einen Schlaf­modus ver­set­zen.
  • Wis­che dafür die Nachricht leicht nach rechts, klicke auf das Uhren­sym­bol und stelle die gewün­schte Zeit ein.
  • Die Benachrich­ti­gung erscheint dann entwed­er nach 15 Minuten, 30 Minuten, ein­er Stunde oder zwei Stun­den wieder auf Deinem Android-Gerät.

Hat Dein Gerät schon Android Oreo? Schreib uns gerne in den Kom­mentaren, welche neuen Funk­tio­nen Dir beson­ders gut gefall­en.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren