Frau mit Android-Smartphone und Katze auf dem Schoß
Kein Internet trotz aktiver WLAN-Verbindung? Hilfe unter Android
Der C9 von LG ist ein OLED-Monster
:

Android 11: Easter Egg – so aktivierst Du das versteckte Katzenspiel

Jede neue Android-Ver­sion hält Verbesserun­gen für das mobile Betrieb­ssys­tem bere­it. Viele Nutzer freuen sich vor allem auf das neue East­er Egg, das in kein­er neuen Ver­sion fehlen darf. Wir sagen Dir, wie Du das Katzen­spiel-East­er-Egg in Android 11 freis­chal­ten kannst.

Was sind eigentlich Easter Eggs?

East­er Eggs (zu Deutsch „Ostereier“) sind von Pro­gram­mier­ern ver­steck­te kleine Über­raschun­gen – zum Beispiel in Apps, Spie­len, Browsern und eben auch Betrieb­ssys­te­men. Die Urhe­ber verewigen sich auf diese Weise in ihren Pro­gram­men, während es den Nutzern Spaß macht, nach den East­er Eggs zu suchen und sich darüber auszu­tauschen.

In schön­er Regelmäßigkeit gibt es in jed­er Android-Ver­sion seit Android 2.3 ein East­er Egg, das Du auf­spüren kannst. Unter anderem waren das bish­er ein Bild von einem Zom­bie (2.3) und das von ein­er Biene (3.0), eine Ani­ma­tion von fliegen­den Sand­wich­es (4.0) sowie ein Flap­py-Bird- (6.0) und ein Puz­zle-Spiel (10.0).

Easter Egg in Android 11 freischalten

In Android 11 geht es spielerisch weit­er: Dies­mal wartet ein Katzen­spiel auf Dich, das Du wie fol­gt freis­chal­ten kannst:

  1. Gehe in die Ein­stel­lun­gen und dann auf „Über das Tele­fon“.
  2. Tippe mehrfach auf die dort angezeigte Zeile mit der Ver­sion­snum­mer „Android 11“. Daraufhin erscheint ein Kreis auf dem Bild­schirm, der einen Laut­stärk­ere­gler darstellt.
  3. Wenn Du den Regler zweimal hin­tere­inan­der bis auf die 10 drehst, erscheint der neue Laut­stärkew­ert 11.
  4. Drehe den Regler erneut – dies­mal bis auf die 11. Es erscheint ein kleines Katzen­bild am unteren Bild­schirm­rand. Das Icon ist ein Hin­weis darauf, dass Du ab sofort im Pow­er-Menü ein Spiel find­est.
  5. Drücke den Ein-/Aus-Schal­ter, um ins Pow­er-Menü zu gelan­gen.
  6. Tippe auf die drei Punk­te neben „Start­seite“.
  7. Folge dem Pfad „Steuerele­mente hinzufü­gen | Andere Apps | Cat Con­trols“.
  8. Nutze den Trinkbrun­nen, den Fress­napf und das Spielzeug, um virtuelle Katzen anzu­lock­en.
  9. Du erhältst Benachrich­ti­gun­gen in Form der neuen Android-Nachricht­en-Bub­bles, sobald eine Katze erschienen ist. Mit der Zeit kannst Du auf diese Weise die ver­schieden­sten Katzen sam­meln.

Hast Du das East­er Egg in Android 11 schon gefun­den und Katzen gesam­melt? Teile Dein­er Erfahrun­gen in einem Kom­men­tar!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren