Amazon Prime Video auf einem Fernseher
© picture alliance / Geisler-Fotopress | Christoph Hardt/Geisler-Fotopres
Der Protagonist aus Genshin Impact sitzt auf einer Klippe und schaut auf die Stadt
Rückseite des iPhone 12 Pro Max vor rotem Hintergrund
:

Störung bei Amazon Prime Video? So kannst Du Tonprobleme und Co. beheben

Beim Stream­ing läuft nicht immer alles rund. Das gilt auch für Ama­zon Prime Video. Eine Störung kann Dir den geplanten Filmabend oder Serien­marathon gründlich ver­miesen. Für diesen Fall haben wir einen kleinen Guide erstellt, der Dir bei der Besei­t­i­gung ein­er Störung helfen kann – egal, auf welchem Gerät.

Prime Video funktioniert nicht: Störung beim Abspielen

Ein gele­gentlich auftre­tendes Prob­lem bei Ama­zon Prime Video ist, dass ein Inhalt nicht abge­spielt wird. Mögliche Fehler­codes hier­für sind 1007, 1022, 1060, 7003, 7005, 7031, 7135, 7202, 7203, 7204, 7206, 7207, 7230, 7235, 7250, 7251, 7301, 7303, 7305, 7306, 8020, 9003 und 9074. Häu­fig ist es die Inter­netverbindung, die für Schwierigkeit­en beim Stream­ing sorgt. Starte daher die Prime-Video-App, Dein Gerät oder den Router neu und ver­suche es noch ein­mal. Außer­dem soll­test Du über­prüfen, ob die Soft­ware Deines Geräts beziehungsweise des Browsers auf dem neuesten Stand ist.

Eine weit­ere Fehlerquelle kann eine über­lastete Inter­netverbindung sein: Stoppe am besten alle anderen Netz-Aktiv­itäten wie etwa das Herun­ter­laden von Videos oder laufende Online­spiele, da sie die Verbindungs­geschwindigkeit drosseln. Beende eben­so laufende VPN-Verbindun­gen und stelle sich­er, dass Du keine Proxy-Serv­er nutzt.

Ist Deine Verbindungs­geschwindigkeit generell zu langsam, kann dies eben­falls Prob­leme beim Abspie­len verur­sachen. In diesem Fall empfehlen wir Dir, Deinen Inter­ne­tan­bi­eter zu kon­tak­tieren.

GigaTV Film-Highlights

Wenn Bild- und Tonspur asynchron sind

Passen Bild und Ton nicht ganz zusam­men, beein­trächtigt das die Freude am Filmabend enorm. In diesem Fall kannst Du Fol­gen­des pro­bieren – je nach­dem, auf welchem Gerät Du Prime Video nutzt.

Ama­zon Prime Video im Brows­er auf dem Com­put­er:

  1. Pausiere die Wieder­gabe.
  2. Klicke auf das Zah­n­rad-Sym­bol oben rechts.
  3. Wäh­le eine niedrigere Qual­itätsstufe aus.
  4. Bist Du bere­its auf der niedrig­sten Stufe, stelle die Qual­ität etwas höher.
  5. Halte den Pfeil nach Links auf Dein­er Tas­tatur so lange gedrückt, bis Du den Anfang des Videos erre­icht hast.
  6. Starte den Film oder die Serien­folge erneut.
  7. Jet­zt soll­ten Bild und Ton wieder syn­chron ver­laufen.

Tritt das Prob­lem weit­er­hin auf, leere den Cache Deines Browsers. Danach musst Du Dich neu bei Ama­zon Prime Video ein­loggen.

Prime-Video-App auf dem Smart­phone, Apple TV oder Smart-TV

  1. Drücke auf Pause.
  2. Wech­sle die Sprache, indem Du das Sprech­blasen-Sym­bol auswählst.
  3. Drücke mehrfach den „Zehn-Sekunden-zurück“-Button.
  4. Stelle die gewün­schte Sprache wieder ein.
  5. Drücke auf Play.
  6. Bild und Ton soll­ten nun wieder syn­chron sein.

Mögliche Probleme mit Amazon Prime Video auf Deinem Mobilgerät

Sollte die Wieder­gabe von Ama­zon Prime Video auf Deinem Smart­phone oder Tablet nicht rei­bungs­los laufen, ist die erste und sin­nvoll­ste Empfehlung immer ein Neustart des Films oder der Serie, die Du ger­ade schaust. Beende die Wieder­gabe und gehe anschließend auf „Fort­set­zen“. Sollte das nicht helfen, starte das Gerät neu.

Auch auf einem Mobil­gerät kann eine schlechte Inter­netverbindung für eine Störung bei Ama­zon Prime Video sor­gen. Gehe in diesem Fall wie oben beschrieben vor: Unter­brich sämtliche anderen Aktiv­itäten, die die Verbindung beein­trächti­gen kön­nten, und starte das Video neu. Hast Du immer wieder Prob­leme mit der Inter­netverbindung und Prime Video auf Deinem Mobil­gerät, set­ze Dich mit Deinem Mobil­funkan­bi­eter in Verbindung.

Für den Fall, dass kein­er der hier genan­nten Ratschläge hil­ft, instal­liere die Ama­zon-Prime-Video-App neu. Dazu musst Du sie als Android-Nutzer:in zunächst dein­stal­lieren, indem Du in den Ein­stel­lun­gen den Punkt „Apps“ öffnest, dort „Prime Video“ auswählst und auf „Dein­stal­lieren“ tippst. Im Anschluss lädst Du Prime Video für Android erneut aus dem Play Store herunter.

Besitzt Du ein iPhone oder iPad, halte das Sym­bol der Prime-Video-App gedrückt, bis alle Icons auf dem Bild­schirm wack­eln. Tippe dann auf das X an der oberen recht­en Ecke des App-Icons. Anschließend wählst Du „Löschen“. Lade Prime Video für iOS danach neu herunter.

Zusammenfassung: Hilfe bei Prime-Video-Störungen

  • Hast Du Prob­leme beim Abspie­len von Inhal­ten auf Ama­zon Prime, kannst Du sie oft selb­st beheben.
  • Ändere die Sprache, spule zurück oder starte den Titel neu, wenn Ton- und Bild­spur asyn­chron laufen.
  • Deak­tiviere sämtliche anderen Netz-Aktiv­itäten oder starte Deinen Router neu, wenn das Video im Brows­er nicht starten will.
  • Kon­tak­tiere gegebe­nen­falls Deinen Inter­ne­tan­bi­eter, um her­auszufind­en, ob Deine Inter­netverbindung evtl. generell zu langsam ist.
  • Funk­tion­iert das Stream­ing in der Prime-Video-App nicht, instal­liere die App ggf. neu.

Welch­er der Tipps hat Dir geholfen, Ama­zon Prime Video wieder zum Laufen zu brin­gen? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren