Vodafone GigaCube: Giga ist, wo Du bist

Wer im Wohn­wa­gen oder in der Ferien­hütte mal eine Serie über den Lap­top strea­men wollte, guck­te bis­lang ziem­lich in die Röhre, da hier in der Regel erst­mal kein Fes­t­net­zan­schluss vorhan­den ist. Damit ist es jet­zt vor­bei, denn Voda­fone macht das Sur­fen dank prak­tis­ch­er Hard­ware kün­ftig fast über­all möglich. Der GigaCube bringt Tur­bo-Inter­net auch dor­thin, wo kein Kabel- oder DSL-Netz vorhan­den ist. So surf­st Du mobil häu­fig sog­ar noch schneller als mit jedem DSL-Anschluss.

Entle­gene Gebi­ete, bei denen sich der Anschluss ans Hochgeschwindigkeit­snetz schwierig gestal­tet, sind in Deutsch­land noch immer ein The­ma. Die Lösung: Ab dem 27. April bringt Voda­fone WLAN in Regio­nen, die bis­lang ohne Anschluss oder mit weni­gen Megabit pro Sekunde aus der Leitung auskom­men mussten.

Schneller surfen ohne Kabel: Der GigaCube macht mobil

Wenn Du in der Ferien­woh­nung, im Wohn­mo­bil oder Strand­café kün­ftig schneller surf­st, als Dein daheimge­blieben­er Nach­bar über seinen DSL-Anschluss, liegt das sehr wahrschein­lich am GigaCube. Die neue Zusatz-Hard­ware von Voda­fone lässt Dich via Mobil­funk stan­dortab­hängig unter opti­malen Bedin­gun­gen­mit bis zu 200 Megabit pro Sekunde im World Wide Web sur­fen – auch dort, wo kein Kabel liegt. Dafür hat Voda­fone in bis­lang unter­ver­sorgten Gebi­eten sein LTE-Hochleis­tungsnetz verdichtet und somit die Basis für den GigaCube gelegt. Die Kom­bi­na­tion aus LTE-Router und SIM-Karte macht das Sur­fen aber natür­lich nicht nur im Urlaub, son­dern auch Zuhause und bei der mobilen Büroar­beit möglich.

GigaCube

Einfach WLAN aus dem mobilen Netz aufbauen

Der LTE-Router, hergestellt von Huawei, lässt sich ein­fach über einen Slot am Boden mit der PIN-freien SIM-Karte ausstat­ten, ans Strom­netz anschließen und ist direkt im Mobil­funk-Netz von Voda­fone angemeldet. Einen Knopf­druck später baut der LTE-Router schon eine WLAN-Verbindung auf und ver­sorgt par­al­lel gle­ich mehrere Geräte wie Smart­phone, Lap­top und Tablet. Das funk­tion­iert nicht nur in aus­gewählten Regio­nen, son­dern im gesamten Mobil­funknetz von Voda­fone.

Mehr sehen und erleben: 50 GB für das Highend-Surf-Abenteuer  

Und so sitzt Du dann mit Deinem GigaCube im Wohn­wa­gen, in der Berghütte oder im Schre­ber­garten und streamst in einem Rutsch alle Fol­gen Dein­er Lieblingsserie, ohne Dir über das Daten­lim­it Gedanken zu machen. Damit Du länger was von dem Vergnü­gen hast und hun­grige Stream­ing-Dien­ste Dein Daten­vol­u­men nicht über­stra­pazieren, gibt der GigaCube die Videos stan­dard­mäßig mit 480p wieder. Möcht­est Du Filme und Serien trotz­dem in höher­er Auflö­sung sehen, lässt sich die Video-Kom­prim­ierung gegen einen kleinen Auf­preis aufheben. Streamst Du in einem ver­reg­neten Monat beson­ders viel, kannst Du ein­ma­lig pro Abrech­nungszeitraum zusät­zliche Speed­buck­et Pakete mit 1 bis 25 Giga­byte dazubuchen.

Mehr Speed in allen GigaCube-Tarifen

Netz-Höch­stleis­tun­gen erleb­st Du nun auch mit dem neuen Pre­mi­um-Router. Im GigaCube CAT19 find­est Du neueste Chiptech­nolo­gie kom­biniert mit leis­tungsstark­er Anten­nen­tech­nik. Den neuen Router kannst Du außer­dem mit allen GigaCube-Tar­ifen buchen. Ein­ma­lig bekommst Du ihn ab 139,90 Euro. Mit Ein­führung des neuen GigaCube CAT19-Routers kannst Du Dich in allen GigaCube-Tar­ifen auf mehr Speed freuen. Dat­en kannst Du damit mit bis zu 500 Megabit pro Sekunde herun­ter­laden. Die Upload-Geschwindigkeit bleibt unverän­dert bei 50 Megabit pro Sekunde. Um die höhere Down­load-Geschwindigkeit nutzen zu kön­nen, musst Du nur den neuen CAT19-Router ein­set­zen – oder Du surf­st weit­er mit 300 Megabit pro Sekunde, die Dir der bish­erige GigaCube liefert. Die tat­säch­lich erre­ichte Don­wload-Band­bre­ite kann dabei vari­ieren – je nach­dem, wie Dein Ort geografisch beschaf­fen ist, wie weit das Netz aus­ge­baut ist und wie viele Nutzer gle­ichzeit­ig in der Mobil­funkzelle sur­fen.

Günstig und flexibel: Nur zahlen, wenn Du ihn einsteckst

Du fragst Dich nun zu Recht: Was kostet der Spaß? Prinzip­iell zahlst Du für die GigaCube-Hard­ware in der Basis-Aus­führung ger­ade­mal einen Euro. Beim  Flex-Tarif wer­den für den LTE-Router zwar ein­ma­lig 49,90 Euro fäl­lig, dafür zahlst Du monatlich nur, wenn Du den GigaCube ein­steckst. Hast Du den mobilen Router während eines Abrech­nungszeitraums nicht an der Steck­dose, sparst Du Dir mit der Flex-Ver­sion also eine ganze Monats-Gebühr. Als GigaKom­bi-Nutzer mit einem Red- oder Young M/ L/ XL-Tarif sind das ger­ade­mal 24,99 Euro pro Monat.

Falls Du Den GigaCube nur ab und zu brauchst, bietet Voda­fone mit dem ‚GigaCube Mini‘ ab dem 18. März einen span­nen­den Tarif für Dich. Für monatlich 24,99 Euro erhältst Du 25 Giga­byte Daten­vol­u­men– auch dabei mit bis zu 500 Megabit pro Sekunde im Down­load. Sollte Dir das Daten­vol­u­men ein­mal nicht aus­re­ichen, kannst Du ganz ein­fach weit­ere Daten­pakete hinzubuchen: Von 2,99 Euro (1 GB) bis zu 24,99 Euro (25 GB). Natür­lich genießt Du auch hier alle Vorteile des GigaCubes: instal­liere ihn schnell und flex­i­bel, wenn Du in Deutsch­land unter­wegs bist.

Wer im Garten­häuschen, im Camper oder im Bauern­hof-Urlaub kün­ftig nicht mehr auf der Leitung ste­hen möchte, find­et mit dem GigaCube defin­i­tiv einen zuver­läs­si­gen Begleit­er. Hier kannst Du Dir den GigaCube ab sofort vorbestellen.

GigaCube Mini für Gelegenheits-Surfer

Falls Du Den GigaCube nur ab und zu brauchst, bietet Voda­fone mit dem ‚GigaCube Mini‘ ab dem 18. März einen span­nen­den Tarif für Dich. Für monatlich 24,99 Euro erhältst Du 25 Giga­byte Daten­vol­u­men– auch dabei mit bis zu 500 Megabit pro Sekunde im Down­load. Sollte Dir das Daten­vol­u­men ein­mal nicht aus­re­ichen, kannst Du ganz ein­fach weit­ere Daten­pakete hinzubuchen: Von 2,99 Euro (1 GB) bis zu 24,99 Euro (25 GB). Natür­lich genießt Du auch hier alle Vorteile des GigaCubes: instal­liere ihn schnell und flex­i­bel, wenn Du in Deutsch­land unter­wegs bist.

Sichere Dir jetzt bis zu 100 Gigabyte zusätzliches Datenvolumen

Wenn Du noch bis zum 31. Juli den Tarif GigaCube Max buchst, erhältst Du sog­ar das dop­pelte Daten­vol­u­men und surf­st mit 200 Giga­byte pro Monat. Gle­ichzeit­ig reduziert sich der monatliche Basis­preis von 54,99 Euro auf 44,99 Euro pro Monat – und das, solange Dein Ver­trag läuft.

Und auch im GigaCube Mini und GigaCube erhöht Voda­fone das Daten­vol­u­men für Dich: Schließt Du bis zum 10. Juni einen der bei­den Tar­ife ab, ste­hen Dir monatlich 32 beziehungsweise 75 Giga­byte für die Min­destver­tragslaufzeit von 24 Monat­en zur Ver­fü­gung.

Weißt Du schon, wo Du den GigaCube gut gebrauchen kön­ntest? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar zur neuen High­speed-Hard­ware.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren