5g stadium app header

The Honourable Woman: Starke Spionage-Story für Thrillerfans

Wenn Du Home­land magst, wirst Du The Hon­ourable Woman wahrschein­lich lieben: Der britis­che (Mini-)Spionagethriller umfasst neun pack­ende Episo­den. Die ganze Geschichte mit Mag­gie Gyl­len­haal in der Haup­trol­le zeigt Dir Sony Enter­tain­ment TV als deutsche TV-Pre­miere ab dem 17. Sep­tem­ber.

Wie eine Rüstungserbin für Völkerverständigung im Nahen Osten sorgt

Vor 29 Jahren saßen Nes­sa Stein (gespielt von Mag­gie Gyl­len­haal) und ihr Brud­er Ephra (gespielt von Andrew Buchan) zusam­men mit ihrem Vater Eli, Chef eines israelis­chen Rüs­tungskonz­erns, beim Früh­stück im Hotel. Der palästi­nen­sis­che Kell­ner reicht bei­den Kindern Brötchen und schnei­det anschließend ihrem Vater die Kehle durch.
Heute leit­et Nes­sa den geerbten Konz­ern und hat ihn grundle­gend reformiert: Der ehe­ma­lige Rüs­tungskonz­ern ver­legt nun Glas­faserk­a­bel im West­jor­dan­land, um die Infra­struk­tur im Nahen Osten auszubauen. Das klingt nach ein biss­chen Frieden – doch schon in der ersten Episode geht es rund: Eigentlich sollte der palästi­nen­sis­che Geschäfts­mann Samir Meshal den Zuschlag für die näch­ste Phase des Pro­jek­ts bekom­men, doch sein Stuhl ist bei der Bekan­nt­gabe leer. Wenig später wird er an einem Fah­nen­mast hän­gend gefun­den. Selb­st­mord? Unwahrschein­lich, denn es wurde zwar ein Abschieds­brief mit seinen Fin­ger­ab­drück­en darauf gefun­den, aber auf dem Umschlag, in dem sich der Brief befand, sind keine sein­er Abdrücke zu find­en. Sowohl die amerikanis­che CIA als auch der britis­che Geheim­di­enst MI6 haben Inter­esse an den Entwick­lun­gen. Ist Nes­sa die Frau, für die sie alle hal­ten?

SEASON: 01 CHANNEL: Sony Entertainment TV CAST: Maggie Gyllenhaal, Lubna Azabal GENRE: Drama, Thriller COUNTRY: UK, USA YEAR: 2014 DIRECTOR: -

Startschuss pünktlich zu den Emmys

Mag­gie Gyl­len­haal gibt Nes­sa Stein ein facetten­re­ich­es Wesen. Mit ihr geht es rauf und runter: mal undurch­sichtig, mal zer­brech­lich, dann wieder mutig und gefährlich. Das passt zur Sto­ry, denn auch die ist unvorherse­hbar und das macht The Hon­ourable Woman so sehenswert – eine Ansamm­lung von Ver­schwörun­gen, Intri­gen und Geheimnis­sen, die bis zum Schluss die Span­nung oben hal­ten.

The Hon­ourable Woman startet bei uns ein paar Tage vor den Emmy-Ver­lei­hun­gen. Die Minis­erie aus der Fed­er von Autor und Regis­seur Hugo Blick kann auf die ein oder andere Ausze­ich­nung hof­fen, denn sie ist gle­ich vier­mal nominiert. Haupt­darstel­lerin Mag­gie Gyl­len­haal wurde in diesem Jahr schon mit dem Gold­en-Globe in der Kat­e­gorie „Beste Haupt­darstel­lerin – Minis­erie oder TV-Film“ für ihre Leis­tun­gen als Nes­sa Stein belohnt, im Sep­tem­ber kön­nte auch der passende Emmy als beste Schaus­pielerin dazukom­men. Gle­ich zweimal ist Hugo Blick nominiert, näm­lich in den Emmy-Kat­e­gorien „Bester Regis­seur“ und „Bester Drehbuchau­tor“.

THW_010110

An Qual­ität man­gelt es bei The Hon­ourable Woman auf keinen Fall. Lei­der ist nach den neun Episo­den schon Schluss – doch die lohnen sich dafür umso mehr. Wenn Du Deinen Kopf mal ordentlich durch­schüt­teln lassen möcht­est, dann kannst Du das ab dem 17. Sep­tem­ber immer don­ner­stags um 21:05 Uhr auf Sony Enter­tain­ment TV tun, ver­sprochen.

Fotos: Sony Pic­tures Tele­vi­sion / © Dra­ma Repub­lic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren