5g stadium app header

Sei auch Du #HeForShe

Bere­its seit Jahrhun­derten set­zen sich die Frauen dieser Welt für ihre Rechte ein. Auch heute ist die Gle­ich­berech­ti­gung zwis­chen Mann und Frau ein vield­isku­tiertes The­ma. Voda­fone will die Diskus­sion voran­brin­gen und unter­stützt aktiv die Kam­pagne #HeFor­She der UN Woman. Diese will vor allem Män­ner für das The­ma Gle­ich­berech­ti­gung begeis­tern und das Bewusst­sein für ein gerecht­es Miteinan­der schär­fen.

Mehr Geschlechter-Gerechtigkeit

#HeFor­She ste­ht in Deutsch­land für gle­iche Löhne, gle­iche Chan­cen und weniger Diskri­m­inierung. Doch lei­der bedeutet #HeFor­She in anderen Län­dern dieser Welt auch immer noch der Ein­satz für  das Recht auf Leben und selb­st­bes­timmtes Han­deln. Wir alle wis­sen, dass in der Gen­der-Debat­te noch viel zu tun ist und weltweit­er Hand­lungs­be­darf herrscht. Darauf will die Frauen­recht­sor­gan­i­sa­tion UN Woman hin­weisen. Dank #HeFor­She kann sich jed­er Mann öffentlichkeitswirk­sam und mit ein­fachen Schrit­ten für Gle­ich­berech­ti­gung aussprechen. Das Ziel der neuesten Kam­pagne ist es, in einem Jahr eine Mil­lion männliche Unter­stützer zu mobil­isieren.

Die Ziele von #HeForShe 

Das ein­jährige Pro­jekt soll durch das Sam­meln von Stim­men die Gle­ich­berech­ti­gungs­the­matik noch stärk­er in den Fokus stellen: Regierun­gen, Unternehmen und Uni­ver­sitäten sollen Chan­cen­gle­ich­heit zum The­ma machen. Dieser Teil der Kam­pagne nen­nt sich „IMPACT 10x10x10“ – jew­eils zehn Führungsper­so­n­en aus der Wirtschaft und dem Uni­ver­sitätswe­sen, sowie zehn Regierungschefs set­zen sich als Impact Cham­pi­ons für #HeFor­She ein. Auch Vit­to­rio Colao, CEO der Voda­fone Group, gehört dazu.

HeForShe_2_20151119

Was kannst Du tun?  

Wenn auch Du Dich als Mann für die Gle­ich­berech­ti­gung ein­set­zen willst, kannst Du mit #HeFor­She unter­schiedliche Wege gehen. Ganz wichtig ist erst ein­mal Deine Stimme. In nur zehn Sekun­den kannst Du Dich als soge­nan­nter Agent of Change reg­istri­eren. Dafür musst Du lediglich Name, Land und E-Mail hin­ter­legen. Wenn Du willst, kannst Du auch ein Foto von Dir und dem Slo­gan „I am HeFor­She“ hochladen. Auf Flickr wer­den bere­its unzäh­lige Bilder der Agents of Change gesam­melt.

Promis für den guten Zweck

Entschei­dest Du Dich für die Teil­nahme an #HeFor­She, unter­stützt Du das Pro­jekt gemein­sam mit zahlre­ichen Promi­nen­ten: Wie zum Beispiel Emma Wat­son, die in den Ver­fil­mungen der „Har­ry Potter“-Bücher die Her­mine spielt. Sie engagiert sich seit Jahren für UN Woman und tritt immer wieder als Son­der­botschaf­terin auf. Auch #HeFor­She wird aktiv von ihr unter­stützt. Die Schaus­piel­er Matt Damon oder Anto­nio Ban­deras erk­lären unter dem Hash­tag #HeFor­She, warum die Gle­ich­berech­ti­gung zwis­chen Mann und Frau für sie wichtig ist. Auch deutsche Poli­tik­er wie Frank Wal­ter Stein­meier haben bere­its ihre Stimme abgegeben.

Kurz und knapp

Auch Du willst ein Agent of Change wer­den? Dann reg­istriere Dich auf fol­gen­der Web­site: www.heforshe.org/vodafone. Auf Face­book und Twit­ter kannst Du das Pro­jekt zusät­zlich unter­stützen und alle News nach­le­sen. Natür­lich kön­nen auch Frauen die Kam­pagne bekan­nt machen. Erzähl Deinen Fre­un­den von #HeFor­She und überzeug‘ so viele Män­ner wie möglich von der Teil­nahme. Im Sep­tem­ber 2016 wird sich dann zeigen, ob das Ziel von ein­er Mil­lion Unter­stützern erre­icht wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren