Noch mehr GigaSpeed-Anschlüsse: Hier rauscht jetzt das halbe Gigabit durchs Kabel

Filme strea­men, Musik down­load­en, Online-Spiele zock­en: Auf den steigen­den Bedarf nach schnellem Bre­it­band-Inter­net antwortet Voda­fone mit dem kon­se­quenten Aus­bau seines Kabel-Glas­faser­net­zes. Seit dem 3. August kön­nen bun­desweit weit­ere 60.000 Haushalte mit bis zu 500 Mbit/s über die Bre­it­band-Auto­bahn des Giga­bit-Konz­erns flitzen.

Rechne doch mal kurz zusam­men: Wie viele inter­net­fähige Geräte sind in Deinen vier Wän­den tagtäglich im Ein­satz? Für max­i­malen Spaß beim Sur­fen, Strea­men und Down­load­en brauchst Du vor allem eines: max­i­male Band­bre­ite. Mit dem Aus­bau seines Kabel-Glas­faser­net­zes sorgt Voda­fone dafür, dass Du Zuhause auf allen Geräten super­schnell sur­fen kannst. Wie schnell das ist, merken jet­zt weit­ere 125.000 Bun­des­bürg­er, die Voda­fone an seine Bre­it­band-Auto­bahn angeschlossen hat.

Vodafone schaltet den Kabel-Glasfaser-Turbo ein

Seit dem 3. August sur­fen weit­ere 60.000 Haushalte mit Höch­st­geschwindigkeit­en von bis zu einem hal­ben Giga­bit pro Sekunde (Gbit/s) im Inter­net. Damit kön­nen sich jet­zt ins­ge­samt 10,5 Mil­lio­nen Bun­des­bürg­er in mehr als 5,2 Mil­lio­nen Haushal­ten über GigaSpeed-Pow­er freuen. Nicht nur in größeren Städten wie München, Ham­burg, Lübeck und Würzburg hat der Giga­bit-Konz­ern weit­ere tausend Haushalte an das 500 Mbit-Netz angeschlossen. Auch in ländlichen Regio­nen wie Eisen­feld, Gaut­ing, Rein­feld und West­overledin­gen rauscht jet­zt das halbe Giga­bit durchs Netz.

Ein halbes Gigabit für maximales Surfvergnügen 

In der Bilanz seines Aus­baupro­gramms kann Voda­fone mit­tler­weile auf stolze Zahlen blick­en: 12,7 Mil­lio­nen Haushalte ver­sorgt der Telko-Konz­ern bere­its mit 200 Mbit/s Kabel-Glas­fas­er-Inter­net. 8,4 Mil­lio­nen dieser Haushalte sur­fen bere­its mit 400 Mbit/s über das Bre­it­band­netz und mehr als 5,2 Mil­lio­nen kön­nen schon ein halbes Giga­bit pro Sekunde im Down­load nutzen. So viel GigaSpeed macht sich bemerk­bar: Mit einem 500 Mbit/s-schnellen Bre­it­band-Anschluss kannst Du zum Beispiel einen acht Giga­byte (GB) großen Film in HD-Qual­ität in nur zweiein­halb Minuten herun­ter­laden. Für den Down­load eines zehn­minüti­gen YouTube-Videos von 80 MB brauchst Du ger­ade mal eine Sekunde und ein 4 GB großes Com­put­er­spiel ist in etwa 80 Sekun­den herun­terge­laden.

Auf diesen Etap­pen­er­fol­gen ruht sich Voda­fone natür­lich nicht aus. Bis spätestens Ende 2020 will der Konz­ern sein gesamtes Kabel-Glas­faser­netz auf neue Spitzengeschwindigkeit­en brin­gen. Rund 12,7 Mil­lio­nen angeschlossene Haushalte wer­den dann mit bis zu einem Giga­bit pro Sekunde (= 1.000 Mbit/s) im Inter­net sur­fen kön­nen.

Und wie schnell surf­st Du? Schreib uns, warum Du Dich aufs Giga­bit-Zeital­ter mit gigaschnellem Inter­net freust!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren