Mit GIGASPEED in die Gigabit-Zukunft: Vodafone bringt ein halbes Gigabit aufs Smartphone

Warum nur Schritt hal­ten, wenn Du das Tem­po vorgeben kannst? Dass Voda­fone bei der Mobil­funkgeschwindigkeit die Nase vorn hat, beweist der Giga­bit-Riese ein­mal mehr in Berlin und Düs­sel­dorf. Mit neuen Reko­rd-Geschwindigkeit­en kat­a­pul­tiert Dich Voda­fone noch näher ans Giga­bit-Zeital­ter und lässt sich beim Aus­bau des schnell­sten Net­zes im Land nicht aus­brem­sen.

Schon gemerkt? Seit dem Som­mer bist Du als Voda­fone-Kunde bere­its in vie­len Städten unter opti­malen Bedin­gun­gen und unter Ver­wen­dung der passenden Hard­ware mit bis zu 375 Megabit pro Sekunde im Mobil­funknetz unter­wegs. Doch dem GigaSpeed-Experten geht noch lange nicht die Puste aus: Dank neuer Funkzellen kön­nen die Berlin­er und Düs­sel­dor­fer schon bald mit der passenden Hard­ware bis zu 500 Megabit pro Sekunde1 sur­fen – eine Geschwindigkeit, die auf dem Weg zum 5G LTE-Netz ein näch­ster Meilen­stein ist.

lte-rekord-bei-vodafone-edited

Deutschland im Geschwindigkeitsrausch mit LTE Max

Die erre­icht­en Top-Geschwindigkeit­en von einem hal­ben Giga­bit ermöglichen Dir dem­nächst noch mehr Leis­tung und High­speed auf dem Smart­phone. Dafür möchte die Düs­sel­dor­fer Giga­bit-Com­pa­ny in den kom­menden Monat­en weit­ere Mobil­funkzellen auf 500 Mbit/s1 aufrüsten. Das heißt für Dich, dass Du schon im Früh­jahr 2017 in mehreren Städten mit LTE Max im GigaSpeed-Netz sur­fen kannst. Alles was Du dazu noch brauchst, ist ein  Pow­erg­erät, das  mit dieser Leis­tung Schritt hal­ten kann. Die ersten passenden Smart­phones und Firmware-Updates sollen pünk­tlich im ersten Quar­tal des näch­sten Jahres an den Start gehen.

Das schnellste Powergerät für das schnellste Netz 

Die Reko­rd-Geschwindigkeit­en von rund 500 Mbit/s1 im Voda­fone-Netz erre­ichst Du dann zum Beispiel  mit dem top-aktuellen Sony Xpe­ria XZ. Die entschei­dende Tech­nik für dieses Top-Tem­po bei der Datenüber­tra­gung ist ein so genan­nter Car­ri­er Aggre­ga­tion (CA). Dieser sorgt zum einen dafür, dass Fre­quenzbän­der mehrerer MHz-Bere­iche im Down­load gebün­delt wer­den und zum anderen baut das Smart­phone zwei par­al­lele Daten­verbindun­gen auf, die gle­ichzeit­ig diesel­ben Fre­quen­zen für die Über­tra­gung nutzen und die ver­füg­bare Band­bre­ite erhe­blich steigern. Das Ergeb­nis: Der Down­load eines zehn­minüti­gen YouTube-Videos ist eine Sache von weniger als zwei Sekun­den.

Vodafone durchbricht die Gigabit-Schallwelle 

Doch LTE ste­ht nicht ohne Grund für „Long Term Evo­lu­tion“: Der Funk­stan­dard ist prädes­tiniert für eine langfristige, kon­tinuier­liche Weit­er­en­twick­lung – und dabei ist die höch­ste Evo­lu­tion­sstufe noch längst nicht erre­icht. In Zusam­me­nar­beit mit den Telekom­mu­nika­tion­saus­rüstern Eric­s­son und Huawei bewies Voda­fone in Düs­sel­dorf und Berlin, dass Geschwindigkeit­en von mehr als einem Giga­bit pro Sekunde tech­nisch gese­hen schon jet­zt im Live-Netz mach­bar sind.  Dafür nutzen die Düs­sel­dor­fer einen so genan­nten Eric­s­son Ter­mi­nal, der mit einem speziellen LTE Modem aus­ges­tat­tet ist. Huawei arbeit­et in Berlin mit einem eige­nen Pro­to­typen. In bei­den Fällen wer­den die LTE-Fre­quen­zen im Voda­fone-Netz über den Car­ri­er Aggre­ga­tion gebün­delt. Anders als beim aktuellen Sony-Smart­phone wer­den jedoch gle­ich vier par­al­lele Daten­verbindun­gen aufge­baut, was eine weit­ere Ver­dopplung der Mobil­funk-Geschwindigkeit­en ermöglicht.

berlin_netz

Auch das Festnetz bekommt ein Gigabit-Update

Nicht nur unter­wegs, son­dern auch Zuhause läutet Voda­fone die Giga­bit-Zukun­ft ein. Schon heute kön­nen fast sechs Mil­lio­nen Haushalte in 13 Bun­deslän­dern vom Netz-Konz­ern mit High­speed-Pow­er von bis zu 400 Mbit/s1 ver­sorgt wer­den. Doch auch das Kabel­glas­faser­netz soll 2017 ein Giga­bit-Update bekom­men, so dass die ersten Haushalte mit Geschwindigkeit­en von über einem Giga­bit pro Sekunde sur­fen kön­nen.

Wird Dir bei so viel High­speed auch schon ganz schwindlig? Was hältst Du von Voda­fones Giga­bit-Plä­nen? Wir freuen uns auf Deine Mei­n­ung.

1 Mit Deinem Tarif profitierst Du immer von der für Dich maximal verfügbaren Geschwindigkeit beim Surfen. Du erhältst 4G|LTE mit einer Geschwindigkeit von bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 50 Mbit/s im Upload aktuell in Augsburg, Berlin, Coswig, Cottbus, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, Fürth, Hamburg, Hamm, Hannover, Herne , Langenhagen, Mannheim, Moers, München, Remscheid, Stuttgart und Wolmirstedt (Stand 01.12.17). Deine individuelle Bandbreite hängt z. B. von Deinem Standort, Deinem Gerät und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Deiner Funkzelle ab. Die Maximalwerte sind unter optimalen Bedingungen und derzeit an vereinzelten Standorten innerhalb Deutschlands verfügbar. Durchschnitt laut Connect Test-Ausgabe 1/2018 beträgt 44,53 Mbit/s im Download und 18,83 Mbit/s im Upload in Stadtgebieten (Walktest). Infos zum Netzausbau und zur Bandbreite vor Ort erhältst Du unter www.vodafone.de/netz und in der MeinVodafone-App.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren