Gigabit-Start in Lübeck: Mit Highspeed in die digitale Zukunft

Gigabit-Start in Lübeck: Mit Highspeed in die digitale Zukunft

Der Startschuss ins Gigabit-Zeitalter ist nun auch in Lübeck gefallen. Ab sofort können etwa 134.000 Kabelhaushalte in der Hansestadt über das Kabelnetz mit Highspeed im Internet surfen. In ganz Schleswig-Holstein sind es damit schon 430.000 solcher Anschlüsse.

Du wohnst in Lübeck oder im angrenzenden Umland? Dann gehörst Du möglicherweise zu den rund 134.000 Kabelhaushalten, die jetzt mit Download-Geschwindigkeiten von bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde ins Internet gehen können. Den Startschuss gaben Marcel Sonntag, Vorstand des Immobilienunternehmens Neue Lübecker Norddeutsche Baugenossenschaft eG, und Stefan Probst, Vorstand des Lübecker Bauverein eG, zusammen mit Carsten Jeschka, Direktor Vertrieb Großkunden in der Immobilienwirtschaft bei Vodafone Deutschland.

 

Schnelles Internet zum super Preis-Leistungs-Verhältnis

„Für unsere Mitglieder und Mieter bedeutet dieser Infrastrukturausbau hin zu gigabitfähigen Internetanbindungen einen großen Schritt in Richtung Zukunft. Wir freuen uns über diese Investition, die Vodafone in sein Kabel-Glasfasernetz zum Vorteil unserer Mieter leistet. Über unsere bestehende Hausverkabelung erhalten die Mieter Gigabit-Internet und das zu einem super Preis-Leistungs-Verhältnis“, so Marcel Sonntag  und Stefan Probst in einer gemeinsamen Stellungnahme.

Schleswig-Holstein wird zum Gigabit-Bundesland

„Wir bauen Deutschlands digitale Zukunft. Mit Lübeck starten wir heute für Schleswig-Holstein. Hier versorgen wir ab sofort 134.000 Kabelhaushalte mit Gigabit. Und im ganzen Bundesland sind es sogar 430.000 Haushalte“, erläutert Carsten Jeschka. „Vodafone ist einer der Haupttreiber für den Ausbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Deutschland. Schon heute können mehr als 7,1 Millionen Haushalte in zehn der 13 Kabelbundesländer von Vodafone mit Gigabit-Geschwindigkeit surfen. Und bis 2021 werden wir in unserem nahezu gesamten Kabelnetz über 12 Millionen Gigabit-Anschlüsse bereitstellen. Mit unserer Gigabit-Offensive aus Kabel und Glasfaser machen wir Deutschland zur Gigabit-Gesellschaft und setzen hierfür ein Milliarden Euro schweres Ausbauprogramm um.“

 

Vodafone-Netz als Basis der digitalen Gesellschaft

Wie Du Dir vorstellen kannst, wird der Datenhunger unserer Gesellschaft immer größer. Täglich werden neue digitale Technologien entwickelt. Maschinen kommunizieren in Echtzeit miteinander. Die vernetzte Welt ermöglicht Dir flexiblere Arbeitsmodelle wie beispielsweise das Home-Office. Und nicht zuletzt tun sich auch im Bereich der Bildung neue digitale Formen und Anwendungsfelder auf. All das führt dazu, dass täglich gigantische Datenmengen durch die Netze rauschen, Tendenz steigend. So hat sich allein seit dem Jahr 2005 das Datenaufkommen verhundertfacht.

Das Hochleistungsnetz von Vodafone kann diese Datenmengen transportieren und bildet so die Basis für Deutschlands digitale Zukunft. Es ermöglicht Dir Highspeed-Internet mit blitzschnellen Downloads, überträgt gestochen scharfes HD-Fernsehen oder Video-on-Demand-Inhalte in Dein Wohnzimmer und lässt Dich in glasklarer Qualität telefonieren. Über einen Gigabit-Anschluss von Vodafone kannst Du beispielsweise die Datenmenge von einer DVD (4,7 Gigabyte) in weniger als einer Minute herunterladen. Zum Vergleich: Mit einer VDSL-Verbindung mit 50 Megabit pro Sekunde würdest Du dafür 12 und mit einem DSL-Anschluss mit 16 Megabits fast 40 Minuten Zeit benötigen.

 

Über 7,1 Millionen Gigabit-Kabelanschlüsse – und der Ausbau geht konsequent weiter

Bereits heute, fünf Monate nach Ausbaustart, bietet Dir Vodafone in zehn der 13 Kabel-Bundesländer mehr als 7,1 Millionen Gigabit-Anschlüsse an. Bis Jahresende 2019 werden es 11,1 Millionen und bis 2021 sogar über 12 Millionen Anschlüsse im nahezu gesamten Kabelverbreitungsgebiet sein. Sollten die Kartellbehörden der geplanten Übernahme von Unitymedia zustimmen, will Vodafone bis 2022 in den vereinten Netzen Gigabit-Geschwindigkeiten für 25 Millionen Haushalte anbieten – und damit für fast zwei Drittel aller Deutschen. So wird das Kabel-Glasfasernetz von Vodafone zum wichtigsten Baustein bei der Erreichung der Gigabit-Ziele in Deutschland.

 

Spezielles Gigabit-Angebot für Lübeck

Du bist auf den Geschmack gekommen und möchtest zukünftig auch pfeilschnell im Netz unterwegs sein? Mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde steht einer der schnellsten Internetzugänge Deutschlands für Dich bereit. Interessierte Kunden in Lübeck können ab sofort den Highspeed Kabel-Tarif Red Internet & Phone 1000 Cable buchen. Auch die Kosten zu monatlich 19,99 Euro im ersten Jahr sind unschlagbar niedrig und machen den Red Internet & Phone 1000 Cable zum derzeit günstigsten Gigabit-Angebot auf dem Markt. Ab dem 13. Monat kostet Dich der Gigabit-Tarif 69,99 Euro pro Monat.

Speziell für Lübeck bietet Vodafone Dir ein ganz besonderes Angebot: Wenn Du in den nächsten Wochen den neuen Gigabit-Tarif buchst, bekommst Du ihn zum Preis eines 500 Megabit-Anschlusses. Ab dem zweiten Vertragsjahr profitierst Du so von einem monatlichen Preisnachlass in Höhe von 20 Euro. Der Basispreis liegt dann bei 49,99 Euro pro Monat – und zwar dauerhaft.

Tarifdetails zum Gigabit-Angebot sowie einen Verfügbarkeits-Check findest Du hier.

Würde unser Einstiegsangebot für Dich in Frage kommen? Verrate es uns über das Kommentarfeld!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren