F-LANE ist das Start-up-Förderprogramm für Frauen von der Vodafone Stiftung

F-LANE: Schnappe Dir Deinen Platz beim Start-up-Förderprogramm

Nach der großen Res­o­nanz der let­zten Jahre startet der Start-up Accel­er­a­tor F-LANE vom Voda­fone Insti­tut nun in die 4. Runde. Ziel ist es, den weltweit­en Ein­fluss von Frauen im Tech­nolo­gie-Sek­tor zu stärken und gle­ichzeit­ig soziale Prob­leme nach­haltig zu lösen. Bewirb Dich bis zum 7. Juni 2019 mit Dein­er Idee und sei dabei, wenn im Okto­ber vier bis fünf Grün­derin­nen und Grün­der zu einem sieben­wöchi­gen Förder­pro­gramm in die Haupt­stadt ein­ge­laden wer­den.

Das Voda­fone Insti­tut für Gesellschaft und Kom­mu­nika­tion lädt dieses Jahr zum 4. Mal zur Teil­nahme am Accel­er­a­tor-Pro­gramm F-LANE ein. Das Insti­tut set­zt sich dafür ein, den Zugang zu Tech­nolo­gie zu demokratisieren und so regionale wie glob­ale Prob­leme zu lösen. Zudem soll die Teil­nahme von Frauen im Bere­ich der Dig­i­tal­wirtschaft gestärkt und so für eine größere Ideen­vielfalt gesorgt wer­den.

Auch die bei­den Part­ner Impact Hub Berlin und Social Entre­pre­neur­ship Akademie haben sich auf die Unter­stützung von Start-ups spezial­isiert, deren unternehmerisches Han­deln sich an sozialen Werten ori­en­tiert. Während Impact Hub Berlin als Teil eines glob­alen Net­zw­erkes die weltweite Com­mu­ni­ty durch die Grün­dung von Co-Work­ing Spaces stärkt, set­zt die Social Entre­pre­neur­ship Akademie der vier Münch­n­er Hochschulen bere­its im Bere­ich der Bil­dung an.

Von Frauen für Frauen: Vodafone unterstützt Gründerinnen, die einen Unterschied machen wollen 

Der europaweit erste Accel­er­a­tor zur Stärkung von Frauen im Tech­nolo­gie-Sek­tor möchte die glob­ale Sit­u­a­tion von Frauen mith­il­fe von Tech­nolo­gie verbessern. Da Frauen im Bere­ich der tech­nol­o­gis­chen Entwick­lung weit­er­hin stark unter­repräsen­tiert sind (weltweit wer­den 17 Prozent aller Tech­nolo­gie-Start-ups von Frauen gegrün­det, in Europa sog­ar nur 15 Prozent), set­zt sich F-LANE außer­dem für mehr Vielfalt im Tech­nolo­gie-Sek­tor ein.

Möcht­est Du mit Deinem Start-up teil­nehmen, sollte dieses auf einem More-than-prof­it-Mod­ell basieren und das Ziel ver­fol­gen, ein soziales Prob­lem nach­haltig zu lösen. Die Wirkung der Grün­dungsidee muss zudem mess­bar sein und Poten­tial zur Skalierung mit­brin­gen. Set­zt sich Dein Start-up noch für Diver­si­ty und Equal­i­ty ein, soll­test Du Deine Bewer­bung bis zum 7. Juni schnell­st­möglich ein­re­ichen.

Das erwartet Dich beim 4. F-LANE Accelerator-Programm in Berlin

Am 4. Okto­ber 2019 starten vier bis fünf aus­gewählte Grün­derin­nen und Grün­der in ein sieben­wöchiges Inten­sivpro­gramm. Gehörst Du dazu, erhältst Du eine finanzielle Starthil­fe von 12.000 Euro und lernst im Impact Hub Berlin Inve­storen und Busi­ness Angels ken­nen, die Dich bei der Umset­zung Dein­er Idee unter­stützen. Du tauschst Dich mit Men­toren, exter­nen Con­sul­tants und Voda­fone-Experten aus und erhältst neben indi­vid­u­al­isierten Train­ing­sein­heit­en auch Zugang zu diversen Kon­feren­zen und den inter­na­tionalen Net­zw­erken unser­er Part­ner. Selb­stver­ständlich ist während der ganzen Zeit für Kinder­be­treu­ung gesorgt.

Am Ende trittst Du beim Final-Pitch mit Dein­er Idee vor Inve­storen und Entschei­der aus Wirtschaft, Medi­en und Poli­tik. Und wer weiß: Vielle­icht verän­der­st Du schon bald das Leben von Frauen auf der ganzen Welt.

+++ Bewirb Dich jet­zt +++

Du hast bere­its ein Tech­nolo­gie-Unternehmen gegrün­det oder arbeitest ger­ade auf Hoch­touren, um Deine Idee in die Tat umzuset­zen? Du möcht­est den All­t­ag von Frauen pos­i­tiv bee­in­flussen und soziale Prob­leme lösen? Dann bewirb Dich bis zum 7. Juni 2019 für die vierte Runde des Voda­fone Accel­er­a­tors F-LANE!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren