Digitale Wiesn: Die besten Apps und Gadgets fürs Oktoberfest

:

Digitale Wiesn: Die besten Apps und Gadgets fürs Oktoberfest

Schunkeln, schlemmen, surfen: Auf der Wiesn ist das Smartphone mittlerweile fast so unverzichtbar wie Dirndl und Lederhose. Die wichtigsten Infos, Insider-Tipps und digitale Schmankerl zwischen Maß und Brezn hast Du mit den passenden Oktoberfest-Apps schnell zur Hand. Mit diesen Wiesn-Apps wird das Volksfest zur smarten Gaudi.

Für Mobilfunkanbieter ist das Münchener Oktoberfest traditionell eine besondere Herausforderung. Täglich möchten rund 500.000 Besucher ihre Eindrücke vom berühmten Volksfest in den sozialen Netzwerken teilen, mit Daheimgebliebenen telefonieren, chatten und natürlich die ein oder andere Wiesn-App zu Rate ziehen. Genau deshalb hat Vodafone vorgesorgt und sein Mobilfunk-Netz erneut für die multimediale Großveranstaltung aufgerüstet.

Von Anstich bis Zapfenstreich: Die offizielle Oktoberfest-App

Zur Grundausstattung für digitale Wiesn-Besucher gehört die offizielle Oktoberfest-App der Stadt München. Kompakt und übersichtlich bündelt der digitale Begleiter alles, was Du für den gut organisierten Wiesn-Aufenthalt brauchst. Neben einem detaillierten Geländeplan, Live-Ticker zur Belegung der Zelte und Toiletten, Öffnungszeiten, Termine und Insider-Tipps integriert die iOS– und Android-App auch einen Freunde-Finder. So weißt Du auf einen Blick, mit welchen Facebook-Bekanntschaften Du Dich spontan auf eine Maß oder eine Brezn treffen kannst.

Maß-voll feiern mit digitalen Promilletestern

„Oana geht no, oana geht no nei“ – oder eher nicht? Ist die Maß leer, könnte der mobile Promilletester Drinkmate zeigen, ob Dein Maß voll ist. Das handliche „Plug and Breathe“-Atemmessgerät ist mit Deinem Android– und iOS-Handy kompatibel und wertet Deinen Pegel über die dazugehörige App aus.

Hast Du in Deiner Handtasche oder Lederhose keinen Platz für das kleine Gadget, könnte die „Green Light“-App auf Deinem iPhone eine Alternative sein. Die iOS-App berechnet auf Basis der getrunkenen Menge, dem Zeitraum, Alkoholgehalt, Deinem Körpergewicht und Geschlecht den aktuellen Promillestand. Auch bei diesem Tool ist das Ergebnis natürlich nur ein grober Richtwert und gibt keinen Aufschluss darüber, ob und wann Du wieder Auto fahren kannst. Apropos: Wie kommst Du eigentlich nach Hause?

Vom Bierzelt ins Bett: Smarte Lotsen für die Heimfahrt

Der Promilletest hat Dir gezeigt, dass das Auto keine Option mehr ist. Taxis sind ohnehin rar und teuer. In diesem Fall ist die kostenlose MVG-Fahrinfo-App der Münchner Verkehrsgesellschaft ein wegweisender Helfer. Mit Netzplänen, Fahrzeiten und Live-Abfahrten von gewünschten Haltestellen kriegst Du schnell raus, wie Du zu Deiner Unterkunft kommst. Ziemlich auf Zack ist die Android– und iOS-App auch mit Push-Nachrichten, die Dich über Störungen und andere Unregelmäßigkeiten des ÖPNV informieren. Tickets für U- und S-Bahn sowie Bus und Tram kannst Du ebenfalls direkt per Smartphone kaufen.

Fit fürs digitale Volksfest: Das Wiesn-Netz von Vodafone steht

Damit Du die oben vorgestellten Apps auch jederzeit nutzen kannst, baut Vodafone für das Oktoberfest 2019 sein bislang stärkstes Netz auf der Theresienwiese auf. So versorgen 130 LTE-Antennen die Gäste des weltberühmten Volksfestes. Unter guten Bedingungen kannst Du also mit bis zu 500 Megabit pro Sekunde (Mbits) im Vodafone-Netz surfen (Download). Auch kannst Du mit bis zu 150 Mbits im Upload Deine Erlebnisse schneller als je zuvor teilen – sogar schneller als mit den meisten Festnetz-Anschlüssen.

Die 130 LTE-Antennen sind innerhalb des Festgeländes auf 21 Mobilfunkstationen (Vorjahr 18 Standorte) installiert. Mit diesem Wiesn-Netz realisiert Vodafone innerhalb Münchens eine zusätzliche Infrastruktur, die etwa der Mobilfunkversorgung einer mittelgroßen Stadt in Deutschland entspricht. Klar ist auch, im Falle eines Falles haben Notrufe an die 112 auch auf dem Oktoberfest immer absoluten Vorrang und werden sofort an die Rettungs-Leitstelle durchgestellt.

Noch etwas Puderzucker für Deinen Krapfen? Da das Münchener Oktoberfest bekanntlich genug Löcher in die Party-Kasse reißen kann, ist der Download aller vorgestellten Wiesn-Apps kostenlos. Alles, was die digitale Gaudi jetzt noch ausbremsen kann, ist ein müder Handy-Akku. Deshalb: Powerbank nicht vergessen!

Mit welchen Apps und Gadgets rüstest Du Dich für die Wiesn? Schreib uns, auf welche digitalen Helfer Du nicht verzichten kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren